Düsseldorf Verkehr

D_Kniebrücke_Schafe_ctillmanns_20150117

Bleibt in den nächsten Nächten aus dem Rheinufertunnel unerreichbar: die Kniebrücke.

Düsseldorf hat „Knie“: Zufahrten zur Rheinbrücke im Ufertunnel gesperrt

Es müssen Kabel montiert werden, sagen die Experten und machen die Ein- und Ausfahrten des Rheinufertunnels im Bereich der Rheinkniebrücke dicht. Gearbeitet wird nachts. Gesperrt ist zwischen 22 bis 5 Uhr.

Die Einschränkungen im Einzelnen: Vollsperrung Einfahrt Kniebrücke Fahrtrichtung Süd (zwei Nächte) vom 19. bis 20. Januar; Vollsperrung Einfahrt Kniebrücke Fahrtrichtung Nord am 21. Januar , Vollsperrung Ausfahrt Kniebrücke/Innenstadt Fahrtrichtung Süd (zwei Nächte ) vom 26. bis 27. Januar und Vollsperrung der Ausfahrt Kniebrücke/Innenstadt Fahrtrichtung Nord am 28. Januar. Der Rheinufertunnel selbst und die übrigen Einfahrten sind nach Angaben des Amtes für Verkehrsmanagement nicht betroffen.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Netz_Asphalt_12072019

Die Fernwärmeerschließung der Netzgesellschaft Düsseldorf in der Paulsmühle in Benrath hat zu umfangreichen Bauarbeiten geführt, bei denen der Straßenbelag aufgerissen wurden. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und die Straßen sollen ab der nächsten Woche (ab 15. Juli) neu asphaltiert werden.

D_Umweltspur_ADFC_10072019

Nachdem das NRW-Verkehrsministerium die Erlaubnis erteilt hat, dürfen die Umweltspuren nun auch von Fahrgemeinschaften genutzt werden. Autos mit mindestens drei Menschen an Bord, dürfen voraussichtlich ab Mittwoch (17.7.) die Umweltspuren auf der Merowingerstraße und auf der Prinz-Georg-Straße benutzen.

D_Kirmes_Faehre_14072017

Rund vier Millionen Besucher werden bei der Größten Kirmes am Rhein erwartet. Tipps und Informationen zur Anreise mit PKW, Rad, ÖPNV, Taxi und Fähre finden Sie hier.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D