Düsseldorf Verkehr

D_Flughafen_Einsatzleitung_20170216

Bei jeder "außerplanmäßigen Landung" auf dem Flughafen Düsseldorf steht die Flughafenfeuerwehr Spalier - so auch bei der Landung einer Eurowingsmaschine am Donnerstag (16.2.)

Düsseldorf mit außerplanmäßiger Landung: Teneriffa-Flieger kehrt wegen medizinischem Notfall um

Die letzten Minuten waren eher bange. Jedes Wackeln der Maschine wirkte verstärkt auf die Passagiere. Und auch die Erklärung des Kapitäns, dass das Landegewicht ungewöhnlich hoch sei und die eine oder andere Bremse deshalb überhitzen könne, weshalb bei einer solchen Notlandung immer auch die Flughafenfeuerwehr bereit stehe - auch diese Ansage sorgte nicht für einen entspannten Puls. Notlandung einer Eurowings-Maschine um 12.45 Uhr auf dem Düsseldorfer Flughafen.

Der Ferienflieger mit dem Ziel Teneriffa hatte zuvor wegen eines medizinischen Notfalls umkehren müssen. Der Jet mit der Flugnummer EW1558 war um 11.25 Uhr planmäßig in Düsseldorf gestartet. Passagiere berichteten, die Besatzung habe per Durchsage nach einem Arzt gefragt. Wenig später sei der Hinweis gekommen, dass man die Sauerstoff-Konzentration in der Kabine erhöht habe – und aufgrund des Notfalls umkehren müsse.
Per Krankenwagen wurde der betroffene Passagier in ein Krankenhaus gebracht. Für die übrigen Mitreisenden begann eine mehr als vierstündige Wartezeit. Gegen 17.00 Uhr starteten sie mit einem Ersatzflugzeug erneut gen Teneriffa, so ein Flughafensprecher gegenüber report-D.          

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Sicherheit_Band_20112017

In der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger und Radfahrer schwerer zu erkennen. Sie sollten daher mit heller, reflektierender Kleidung für bessere Sichtbarkeit sorgen. Stadt, Polizei und Verkehrswacht klärten am Montag (20.10.) in den Schadow-Arkade Passanten über die Gefahren auf. Sie verteilten Bänder, die leicht über der Kleidung zu tragen sind und durch ihre reflektierende Wirkung ihre Träger im Dunkeln sichern.

D_A46_17112017

Nach der Vollsperrung vor einem Monat wird Straßen NRW am Wochenende die nächsten Rückbaumaßnahmen an der Fleher-Brücke (A46) vornehmen. Ab 20 Uhr am Samstag (18.11.) bis Montag (20.11.) um 5 Uhr ist daher die Autobahn A46 in Richtung Neuss zwischen Düsseldorf-Bilk und Neuss-Uedesheim gesperrt.

D_Bus_innen_16112017

Der Kauf von 42 neuen Diesel-Bussen mit Euro 6-Norm hatte der Rheinbahn in jüngster Vergangenheit Kritik eingebracht. Elektrobusse seien die Zukunft und Diesel sei für die Stickoxidbelastung verantwortlich, argumentierten Gegner. Doch am Donnerstag begleiteten die Rheinbahnvorstände Klaus Klar und Michael Clausecker persönlich eine Messfahrt des TÜV unter realen Bedingungen. Das Ergebnis: Die neuen VDL-Busse sind sogar noch sauberer als vom Hersteller angegeben und unterschreiten die Grenzwerte deutlich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D