Düsseldorf Verkehr

parkplatz_25-02-2014_articleimage

Düsseldorf ohne Leit-Kultur: Zahlreiche Parkplatzhinweiser sind kaputt oder veraltet.

Düsseldorf ohne Leitkultur: Zehn Parkplatzanzeigen sind defekt, weitere „unbeweglich“

Im Bereich der Düsseldorfer Innenstadt müssen Autofahrer eins aufbringen: viel Geduld. Vor allem, wenn sie einen Parkplatz suchen. Das von der Stadt im Internet so hoch gelobte „umfassende Parkleitsystem“ ist umfassend gestört. Das räumte ein Amtssprecher auf Anfrage hin ein.

Bei fünf Parkleitschilder sind die LCD-Anzeigen defekt. Angeblich sind die Ersatzteile bestellt und werden in Kürze wieder in Betrieb genommen. Bei weiteren fünf Parkleitschildern ist die Hintergrundbeleuchtung an einer Zielangabe ausgefallen.
Kurzfristig werde die Hintergrundbeleuchtung ausgetauscht, hieß es. Zudem seien einige wenige Parkleitschilder im Bereich der Parkquartiere Schadowstraße und Nordstraße „noch mit alter Technik“ ausgestattet, weil durch Klapptechnik die Restplätze und mit Bändern der Öffnungszustand der Parkhäuser anzeigt werde. Diese Schilder dienten als „unbewegliche Wegweiser“. Eine Erneuerung dieser Schilder sei 2018 geplant.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_Polizei_Radar

Wenn in der nächsten Woche die Schule wieder startet, werden rund 5.8000 Erstklässler in Düsseldorf unterwegs sein und sich an ihren Schulweg gewöhnen. Deshalb sind alle Verkehrsteilnehmer aufgefordert, sich besonders aufmerksam und rücksichtsvoll zu verhalten. Da dies nicht immer gelingt, kontrolliert das Ordnungsamt der Stadt mit bis zu fünf Radarfahrzeugen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge und das Einhalten von Halteverboten.

D_Mindener_04082020

Leider erst nach dem Tod eines Radfahrers am 27. Juli reagiert die Stadt nun auf die gefährliche Situation an der Mindener und Werdener Straße. Künftig können dort Fahrzeuge nicht mehr abbiegen, die Mindener Straße wird mit Pfosten gesperrt und wird zur Sackgasse.

D_Markierung_Bahn_03082020

Die Straßenbahnlinie 705 muss sich auf der Oberbilker Allee durch den Straßenverkehr quälen und baut auf der Strecke regelmäßig Verspätungen auf. Bereits im Februar hatte der Ordnungs- und Verkehrsausschuss beschlossen, deshalb eine Sonderfahrspur für den ÖPNV einzurichten. Diese wird ab Dienstag (4.8.) auf dem Abschnitt zwischen Karl-Geusen-Straße und Kruppstraße eingerichtet.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG