Düsseldorf Verkehr

D_Flughafen_Streik_Schlange

Warnstreik am Flughafen: Die Gates A und C sind geschlossen, viele hundert Passagiere warten vor Gate B. Über 200 Flüge wurden bereits annulliert.

Warnstreik des Sicherheitspersonals: Über 200 Flüge gestrichen, viele tausend Passagiere warten

Die Schlange wartender Passagiere zieht sich einmal durch die gesamte Empfangshalle. Das Sicherheitspersonal ist seit drei Uhr heute Morgen im Ausstand. Warnstreik für höhere Löhne! Am Flughafen Düsseldorf wurden bisher 115 Abflüge und 90 Ankünfte gestrichen. 530 Flugbewegungen waren für heute eigentlich geplant. Mehrere tausend Menschen wissen nicht, wie sie weiterkommen sollen.

D_Flughafen_Streik_Banner_20150129

Um drei Uhr Donnerstagfrüh begann der Warnstreik. Ver.di fordert Lohnerhöhungen von 1,50 bis 2,50 Euro pro Stunde.

Die Gates A und C sind komplett geschlossen. Nur B ist geöffnet, mit etwa einem Viertel der normalerweise üblichen Sicherheitskontrollen, die jetzt mit Kräften der Bundespolizei besetzt sind. Air Berlin hat einen Sonderflugplan veröffentlicht. Der Flughafen lässt Wasser an die Wartenden verteilen, hat zusätzliche Sitzbänke aufgestellt und einen Sonder-Sanitätsposten eingerichtet.
Flughafensprecher Christian Hinkel sagte zu report-D: „Wer für heute einen Flug gebucht hat, wird gebeten, sich bei seiner Fluggesellschaft zu erkundigen, ob dieser durchgeführt wird.“ Ansonsten sollten Passagiere mehrere Stunden vor Abflug am Flughafen sein und möglichst wenig, am besten gar kein Handgepäck dabeihaben. Erst um Mitternacht soll der Warnstreik beendet werden.

D_Flughafen_Streik_Aerger_20150129

Der Flughafen lässt Wasser an die Wartenden verteilen. Die sind zum Teil sehr verärgert.

Für die rund 34.000 Beschäftigten der Sicherheitswirtschaft fordert ver.di Lohnerhöhungen von 1,50 bis 2,50 pro Stunde. Bisher bekommen die Beschäftigten nach gewerkschaftsangaben zwischen 9 und 14,70 Euro brutto pro Stunde. „Nach drei ergebnislosen Verhandlungsrunden ist der ganztägige Streik die letzte und ernste Mahnung an die Arbeitgeber, den notwendigen Schritt auf die Beschäftigten zuzugehen“, erklärte Andrea Becker, die Verhandlungsführerin von ver.di.
Zur Streiklage am Köln-Bonner Flughafen lesen sie die aktuelle Meldung von report-k.

Zurück zur Rubrik Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Verkehr

D_PR_Schild_10082020

Mit dem Ende der Sommerferien gehen in Düsseldorf zwei neue Park+Ride-Plätze in Betrieb. Platz für 200 Fahrzeuge ist im Norden auf dem Messeparkplatz 2 mit direkter Anbindung zum U78 an der Haltestelle Sportpark Nord/Europaplatz. In Hassels wurde der Parkplatz an der Further Straße als Pendler-Parkplatz vorbereitet. Dort ist die Bushaltestelle Am Schönenkamp mit den Linien 730 und 785 gleich nebenan. Schon länger gibt es den P+R-Platz an der Ickerswarder Straße in Wersten. Dort ist der Umstieg in den Metrobus 3, den Schnellbus 57 oder die Linien 731 und 735 möglich. Die Nutzung der Parkplätze wird für Inhaber von ÖPNV-Tickets kostenfrei sein.

D_Bau_Benrath_09082020

Die Baustelle des Fernwärmenetzes geht quer durch Benrath und ab Montag (10.8.) wird ein nächster Abschnitt im Bereich der Hildener Straße gestartet. Die vierspurige Hildener Straße wird auf eine Spur je Fahrtrichtung reduziert. Dadurch ist das Abbiegen in die Urdenbacher Allee und auch das Wenden an dieser Kreuzung nicht mehr möglich. Die Arbeiten sollen Ende September abgeschlossen sein. Umleitungen wurden eingerichtet.

D_Polizei_Radar

Wenn in der nächsten Woche die Schule wieder startet, werden rund 5.8000 Erstklässler in Düsseldorf unterwegs sein und sich an ihren Schulweg gewöhnen. Deshalb sind alle Verkehrsteilnehmer aufgefordert, sich besonders aufmerksam und rücksichtsvoll zu verhalten. Da dies nicht immer gelingt, kontrolliert das Ordnungsamt der Stadt mit bis zu fünf Radarfahrzeugen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge und das Einhalten von Halteverboten.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG