Kultur Film

D_openairkino_totale_26062019

In diesem Jahr leider kein Kino unterm Sternenhimmel am Rhein, Foto: Anke Hesse, D.Live

Düsseldorf: Alltours Kino am Rhein erst wieder im Sommer 2021

Durch den Verbot von Großveranstaltungen bis Ende August kann es in diesem Sommer kein Open-Air-Kino am Rhein geben. Geplant waren die Kino-Events am Rheinufer vom 23. Juli bis zum 23. August. Erst im Sommer 2021 wird die Großleinwand dort nach Sonnenuntergang wieder hochgefahren. Aber bis 31. Juli bleibt das Autokino auf dem Messeparkplatz geöffnet, so dass auf Open-Air-Kino nicht ganz verzichtet werden muss.

Die Coronaschutzverordnung macht das Open-Air-Kino in diesem Sommer unmöglich, so fällt das Kino unterm Sternenhimmel aus. Es wäre die die 27. Saison des alltours Kino gewesen, die jetzt auf das nächste Jahr verschoben werden muss. Die genaue Kinolaufzeit für 2021 steht noch nicht fest und wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„Wir haben uns die Entscheidung zur Verschiebung der alltours Kino-Saison um ein Jahr nicht leichtgemacht. Dennoch mussten wir diese jetzt treffen und für unsere Partner, Kunden und unser Kino-Team eine klare Aussage treffen. Wir bedauern es sehr, dass wir unseren Besuchern in diesem Jahr keine Kinoerlebnisse unter freien Himmel und vor einmaliger Kulisse am Rheinufer ermöglichen können“, sagt Michael Brill, Geschäftsführer D.LIVE. „Dennoch sind wir froh und stolz, dass wir mit dem Autokino Düsseldorf auch in diesen schwierigen Zeiten einmalige Film-, Musik- und Comedy-Momente für unsere Besucher schaffen können und unsere Leinwand so an einem anderen Standort zum Einsatz kommen konnte.“

Im Autokino Düsseldorf auf dem Messeparkplatz können die Besucher noch bis zum 31. Juli 2020 Filmhighlights, Autokino-Konzerte und Autokino-Shows erleben. Das Programm wird stetig aktualisiert und erweitert und steht auf der Webseite unter zur Verfügung.

Zurück zur Rubrik Film

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Film

D_Autokino_Spende_21042020

Bereits zum Start des Autokinos hatte D.LIVE angekündigt, von jedem verkauften Ticket einen Euro an Kulturinstitute zu spenden, die besonders unter der Corona-Krise leiden. Nun konnten sich die Düsseldorfer Filmkunstkinos über einen Spendenscheck über 3.000 Euro freuen.

D_Film_12042019

Der Verein kom!ma lädt am Montag (15.4., 19:15 Uhr) zur NRW-Premiere des Films „Hurra! Es ist ein Mädchen“ ins Bambi-Kino ein. Der Film von Regisseurin Beate Kunath wirft einen besonderen Blick auf 25 Frauen, die das Werden und Wachsen der Düsseldorfer Partnerstadt Chemnitz im Laufe ihres 875-jährigen Bestehens geprägt, beeinflusst und mitgestaltet haben.

D_Syrien_19022018

Für die knapp 200 Menschen im Cinema-Kino in der Düsseldorfer Altstadt war es am Montagabend (19.2.) eine Reise in eine vergangene Welt. Lutz Jäkel nahm die Zuschauer mit seiner Live-Reportage mit nach Syrien. Ein Syrien, wie es heute nicht mehr existiert. Für viele Besucher war es mit Wehmut verbunden, andere faszinierten die Bilder.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D