Kultur Literatur

D_Roberto_07092015

Roberto Piumini liest bei zwei Veranstaltungen von Italia Altrove aus seinen Werken, Foto: Italia Altrove

Der italienische Autor Roberto Piumini zu Gast in Düsseldorf

Roberto Puimini, der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor aus Italien, macht Station in Düsseldorf und präsentiert mit musikalischer Unterstützung seine Werke.

Nicht nur als Autor, auch als Radio- und Fernseherautor hat sich Roberto Piumini einen namen gemacht. Er hat zahlreiche Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben, viele davon sind im Ausland erschienen. Bei seinem Besuch in Düsseldorf wird er in der Abendveranstaltung aus seinem Werk „Il vecchio nel Granturco“, einer Sammlung von erzählerischen Gedichten, vorlesen. Sein Sohn Michele Piumini wird ihn an der Gitarre begleiten. Sein Besuch in der Thomas-Grundschule richtet sich an die jüngeren Leser. Dafür hat er seine Werke „Il mattino di zucchero“ und „La gatta sonnambula“ ausgesucht. Der Verein Italia Altrove organisiert die beiden Veranstaltungen mit dem Autor.

10. September im Leibnitz-Montessori Gymnasium

Der erste Termin findet am Donnerstag, 10.09.2015, um 19.00 Uhr im Leibniz-Montessori-Gymnasium, Scharnhorststr. 8, 40477 Düsseldorf statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle italienisch-sprechenden Jugendliche (ab 15 Jahren) und Erwachsene. Eintritt: 10 Euro, 5 Euro (Schüler, Studenten und Mitglieder)

11. September in der Thomas Schule

Der Düsseldorfer Onlineshop www.bibliomagia.de, der sich auf Kinderbücher aus Südeuropa spezialisiert hat, sponsert das zweite Event mit Roberto Piumini. Die Veranstaltung findet in der Thomas-Schule in Derendorf statt, Düsseldorfs einziger bilingualen deutsch-italienischen Grundschule. Roberto Piumini liest hier seine italienischen Geschichten am Freitag, 11.09.2015, um 14.30 Uhr in der KGS Thomas-Schule, Blumenthalstraße 11, 40476 Düsseldorf. Die Veranstaltung richtet sich an alle italienisch-sprechenden Familien aus Düsseldorf und Umgebung mit Kindern im Grundschulalter. Der Eintritt ist frei.

Italia Altrove

Das Veranstaltungsprogramm von Italia Altrove sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für den Abend und den Geschichtennachmittag mit Piumini gibt es hier.

Zurück zur Rubrik Literatur

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Literatur

D_Gstrein_20052021

Im Rahmen der 11. Düsseldorfer Literaturtag wurde am Donnerstag (20.5.) der 20. Literaturpreis der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf an den Auto Norbert Gstrein verliehen. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Stadtsparkasse die Preisverleihung als digitalen Event organisiert, bei dem die Zuschauer über den Chat teilnahmen und Fragen stellen konnten.

D_Bücher_26122020

Trotz Corona hat das Veranstaltungsteam der Düsseldorfer Literaturtage ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Viele Formate gibt es als digitale Veranstaltung, aber optimistisch sind auch Livebegegnungen geplant. Das Literaturbüro NRW, das Heinrich-Heine-Institut und das zakk laden zu spannenden und sehr unterschiedlichen Autor*innen, fröhlichen und nachdenklichen Inhalte sowie bekannten und experimentellen Formaten ein.

D_Lesung_20042021

Das zakk, "die börse Wuppertal" und die Stadtbücherei Düsseldorf haben für Mittwochabend (21.4.) gemeinsam die digitale Buchvorstellung von Hengameh Yaghoobifara Debütroman "Das Ministerium der Träume" organisiert. Interessierte können kostenlos via Zoom teilnehmen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG

---