Kultur Musik

D_RockamKraftwerk_Zookanacken_Gitarren_20170805

Die Düsseldorfer Party-Rock und Coverband "Zookanacken" kreuzte Lead- und Bass-Getarre bei Rock am Kraftwerk in Flingern.

Düsseldorf Flingern: Sternenkollision bei Rock am Kraftwerk

Sternenkollision vor Flingeraner Kraftwerk-Panorama: „When Stars Collide“, Neon-Rock aus Köln, hoben am späten Samstagabend (5.8.) mit rund 150 Gästen ab in andere Ton-Galaxien. Neon-Light-Show inklusive. Die Gäste aus der verbotenen Stadt waren Haupt-Act beim 7. Rock am Kraftwerk.

D_RockamKraftwerk_ZookanackenSaenger_20170805

Leadsänger der Zookanacken

Innerhalb von zwei Jahren hat Gerald Rademacher („DJ Radi“) eine Live-Reihe in Düsseldorf etabliert. Der 58-Jährige fährt im Hauptberuf Taxi und ärgerte sich darüber, immer mehr Düsseldorfer Kneipen schließen, in den Bands Live auftraten. Kurzerhand organisiert er nun selbst Kult-Konzerte im XXL-Format. Am Samstag bedeutete das: acht Stunden Programm von sechs Bands und zwei Solisten. Titel: „Live-Musik mit Herz“. Vom Eintrittspreis (11 Euro Vorverkauf, 14 Euro Abendkasse) gingen pro Karte ein Euro an die Sterntaler-Kinderhilfe Düsseldorf.

D_RockamKraftwerk_Zookanacken_Gruppe_20170805

Wetterfestes Publikum in Flingern - unter schützenden Schirmen

Im Programm von Rock am Kraftwerk am Samstag: „103 Ohne“, die Zookanacken“, „Clan Gun“, „Freezing Works“ (alle aus Düsseldorf, jeweils mit eigenen und gecoverten Songs). Stoned Elements kamen aus Voerde, Solistin Alina Sebastian und Singer/SongwriterAndreas Strott. Lizzy Heart übernahm die Co-Moderation, verkafte herzförmige Luftballons und warf als Travestiekünstlerin den gestandenen Mannsbildern im Publikum Blicke zu, die die Herren teilweise mächtig verunsicherte.
„Wir arbeiten ehrenamtlich. Nach Abzug aller Kosten und der Spenden kommen sämtliche Einnahmen den auftretenden Künstlern zu Gute“, versichert Gerald Rademacher auf der Webseite von „Rock am Kraftwerk“ (www.rock-am-kraftwerk.de).

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG