Kultur Musik

D_Unichor_Mod_07072019

Der Unichor vor Schloss Mickeln

Düsseldorf Himmelgeist: Unichor singt openair vor Schloss Mickeln

„True colors of life“ heißt das Programm der Sommerkonzerte des Unichors der Heinrich Heine Universität. Ein Scheibchen Zitrone und ein pinker Donut mit Streuseln zieren das Programmheft der Konzerte und geben schon einen Hinweis auf die bunten Gefilde, in die der Chor die Zuhörer einlädt. Nach der Konzertpremiere in der Neusser Kreuzkirche am Mittwoch, sang der Unichor am Samstagabend (6.7.) openair vor Schloss Mickeln und begeisterte das Publikum. Am Sonntagabend (7.7.) gibt es die dritte Gelegenheit in der Christuskirche musikalisch die wahren Farben des Lebens zu erleben.

D_Unichor_Besucher_07072019

Zwischenzeitlich brauste der Wind an Schloss Mickeln heftig, doch das Wetter hielt

Die Bänke vor Schloss Mickeln waren bereits eine halbe Stunde vor Konzertbeginn bestens gefüllt und die Besucher waren erwartungsvoll, was sich hinter dem Konzerttitel „True colors of life“ verbarg. Nachdem der Chor in seinen Jubiläumskonzerten klassisch überzeugt hatte, nahmen Moderator Markus Bruderreck und Chorleiterin Silke Löhr die Zuhörer diesmal mit auf einen weiten Bogen von Robert Schumann über John Høybye , Adele, Elton John, Freddie Mercury und den Comedian Harmonists. Der Titel des Konzerts geht auf das Lied „True Colors“ von Billy Steinberg und Tom Kelly zurück.

D_Unichor_Ausschnitt_07072019

Mit viele Engagement und Freude präsentierte der Chor sein Repertoire

Doch bevor der Chor mit seinem Gesang brillierte, erhielten die Zuhörer durch den Moderator jeweils eine Einführung in die Lieder. So erfuhren sie vom König von Thule, dem Leben von James Bond im Film Skyfall, der Coming Out Hymne des LGBTI*-Community und dass ein wahrer Freund das höchste Gut auf Erden ist. In der großen Besetzung mit mehr als 100 Personen, aber auch als kleiner Chor von 30 Mitgliedern mit Band, überzeugten die Sängerinnen und Sänger und strahlten die Freude am Gesang förmlich aus. Alle Chormitglieder sind Studierende oder Mitarbeiter der HHU, die zum Semesterende ein Konzertprogramm präsentieren.

D_Unichor_Band_07072019

Daniel Rheinbay, Kazuyuki Ogimoto und Tobias Kemper begleiteten den kleiner Chor als Band und erhielten dafür ein Extra-Danke von Leiterin Silke Löhr

Nächstes Konzert

Wer sich selber von den „True colors of life“ überzeugen möchte, hat am Sonntag (7.7.) um 20 Uhr in der Christuskirche, Kruppstraße 11, Gelegenheit. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gerne gesehen.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG