Kultur Musik

D_JazzRally_SaxSchlossturm_20190413

Live auf dem holprigen Kopfsteinpflaster der Düsseldorfer Altstadt: Zwei Dutzend Saxophonisten spielen spontan zusammen - für die Düsseldorfer Jazz Rally.

Düsseldorf Jazz Rally: Zwei Dutzend Saxophonisten geben sich die Kanne

Jolanda ist zehn und steht ganz vorn. Rainer ist Frühpensionär und hat sich die Kanne im gesetzten Alter zur Brust genommen. Beide spielen zusammen – mit zwei Dutzend weiteren Saxophon-Fans. Die Düsseldorfer Jazz Rally macht an diesem Samstag (13.4.) mit einem klingenden Flash Mob auf sich aufmerksam. Vom 6.bis zum 9. Juni bebt Düsseldorf bei der 2019er Ausgabe der Schauinsland Reisen Jazz Rally, Verneigung vor dem Hauptsponsor. Jetzt spielten Hobby-Saxophonisten aus allen Himmelsrichtungen den „Rally Reggae“ – um auf die Jazz-Sause aufmerksam zu machen.

D_JazzRally_SaxTreppe_20190413

Erste gemeinsame Probe der Saxophonisten - im Auftrag der Düsseldorfer Jazz Rally.

Reiner Witzel hat die Noten geschrieben. Der Musiker gehört zum künstlerischen Beirat der Jazz Rally. Im Andreas Quartier probte er mit den Saxophonisten, die zuvor Noten und per E-Keybord eingespielte Themen von ihm bekommen hatten. Nach einer erstaunlich kurzen Übungsphase klang das Ganze – nicht perfekt, aber wie Jazz aus Düsseldorf am Rhein – mit Seele. „Wir wollen auch nicht die WDR Big Band sein. Es muss gar nicht alles hundertprozent perfekt klingen“, lockerte Witzel seine Musiker auf.

D_JazzRally_SaxDetail_20190413

Ein Handzeichen muss genügen - Reiner Witzel hat die Musiker mit kleinen Gesten im Griff.

Und die legten sich anschließend für die Jazz Rally als Walking Act ins Zeug. Vom Schglossturm aus gingen sie übers Altstadt Pflaster bis zum Uerige. Und weckten so die Lust auf ein langes, klingendes Wochenende im Juni.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

D_Tote Hosen_20052020

Zunächst wollten sie die „Alles ohne Strom“-Tournee 2020 verschieben. Doch am Mittwoch haben die Toten Hosen komplett abgesagt. Zu den Gründen äußerte sich die Band so:

D_Oper_11092018

An der Deutsche Oper am Rhein wird sich in der laufenden Saison kein Vorhang mehr heben. Generalintendant Prof. Christoph Meyer betonte, dass die Gesundheit der Mitarbeiter*innen und Zuschauer*innen Vorrang hat. Derzeit laufen die Planungen, wie der Spielbetrieb im September wieder starten kann. Dem Publikum soll noch im Juni ein Live-Erlebnis im anderen Format geboten werden. Außerdem wird das digitale Angebot auf www.operamrhein.de und den Social-Media-Kanälen des Hauses ausgebaut.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D