Kultur Musik

D_Jazz_Unterrath_14102016

Dietmar (Didi) Schäfer (2. von rechts) und seine „Old Time Serenaders Jazzband“ spielen am 29. Oktober bei der Kultveranstaltung „Jazz in Unterrath“ auf. Foto: Hans-Dieter Budde

Düsseldorf: Jazz in Unterrath am 29. Oktober mit den Old Time Serenaders

Dixieland, Jazz aus dem guten alten New Orleans, Ragtime und Klassiker der goldenen Swing-Ära präsentiert die „Old Time Serenaders Jazzband“ am Samstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr bei „Jazz in Unterrath“. Die sechs Profis machen musikalisch richtig Dampf und unterhalten mit ihrem typischen Sound, Charme, Herz und Witz das Publikum.

Lange Tradition

Die Jazz-Reihe im Antoniusheim hinter der Kirche Maria unter dem Kreuze, Kürtenstraße 160, hat inzwischen Kultstatus. Seit über 40 Jahren begeistern national und international anerkannte Bands die Zuhörer. Dieses Mal kommt ein besonderer „lokaler“ Aspekt hinzu: Bandleader Dietmar (Didi) Schäfer ist Unterrather und war hier lange als Kommunalpolitiker tätig. Seit über 20 Jahren begeistern der Trompeter und seine Mitspieler aus dem Rheinland mit ihrer Lust an der Musik, Spielfreude und Spontanität Jazzfreunde im In- und Ausland. Unter dem Motto: „Frischer Jazz von älteren Herren“ bringen sie eine geballte Ladung von rund 200 Jahren Musikerfahrung auf die Bühne. Zwischendurch sorgt Schäfer mit einer augenzwinkernden Moderation für beste Stimmung im Saal.

Veranstalter ist die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) von St. Maria unter dem Kreuze und St. Maria Königin mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Seit 1980 ist es schon Tradition, dass sie den Saal herrichten und sich ums das leibliche Wohl kümmern. Der Erlös kommt sozialen Einrichtungen zu Gute.

„Jazz in Unterrath“

Am Samstag, 29. Oktober im Antoniusheim, Kürtenstr. 160 – hinter der Kirche.

Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Eintritt an der Abendkasse 15 Euro, im Vorverkauf 12,50 Euro. Karten erhältlich unter Telefon 0211/655358 oder per E-Mail an juergen.buschhueter@gmx.de

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG