Kultur Musik

D_Rhingschiffer_Band_01122018

De Rhingschiffer in Aktion für den guten Zweck

Düsseldorf: Rhingschiffer und Freunde rocken für die Palliativstation

Der neue Pfarrsaal von St. Maria Rosenkranz in Wersten war am Samstag (1.12.) Ziel zahlreicher Besucher, die ein ganz besonderes Konzert erwartete. Denn die Rhingschiffer hatten befreundete Musiker eingeladen und rockten gemeinsam zugunsten der Palliativstation der Universitätsklinik Düsseldorf.

D_Rhingschiffer_Saal_01122018

Beste Stimmung beim Publikum

Bereits im vergangenen Jahr hatten De Rhingschiffer ein Benefizkonzert auf die Beine gestellt und so waren unter den Gästen am Samstag viele Wiederholungstäter, die nicht enttäuscht wurden. Denn es war auch diesmal ein gelungener Abend mit viel Musik. Kurt Fenn hatte die Moderation übernommen und konnte nach den stimmungsvollen Auftritt der Rhingschiffer die Rheinfanfaren, Alt Schuss, die Basement Band und Cisco Steward ansagen. Beim große Finale sangen alle gemeinsam auf der Bühne ihre Interpretation von „Imagine“.

D_Rhingschiffer_Ute_01122018

Eine Abordnung der Palliativstation feierte mit: (v.l.) Stafanie Bauer, Ute Nicolin und Martin Neukirchen

Die Gäste im Saal waren ebenso begeistert wie der Leiter der Palliativstation, Dr. med. Martin Neukirchen, der es sich nicht nehmen ließ das Konzert persönlich zu besuchen. Mit der Palliativ-Station verbindet die Rhingschiffer einiges und sie wissen, dass viele der Angebote für die Patienten und ihre Angehörigen nur durch Spenden ermöglicht werden können. Nach dem ersten Konzert im vergangenen Sommer konnten die Rhingschiffer erneut Musiker-Kollegen begeistern, gemeinsam für die gute Sache aufzutreten.

D_Rhingschiffer_Band2_01122018

Die Rhingschiffer machten den Auftakt bei Konzert und die Gäste im Saal ging sofort mit

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG