Kultur Musik

D_Band2_04122017

Musiknachwuchs auf dem Sprung in die Professionalität kann sich beim Kulturausschuss bewerben

Düsseldorf fördert junge Bands auf dem Weg zur Professionalisierung

Junge Musiker und Bands, die bereits erste Schritte in ihrer Karriere erfolgreich absolviert haben, können sich beim Projekt “Bandprofessionalisierung 2018” des Kulturausschusses bewerben. Zwei Coachings und Projektumsetzungen im Wert von 10.000 Euro stellt die Stadt zur Verfügung und ruft zur Bewerbung bis zum 1. Januar 2018 auf.

D_Band1_04122017

Teilnehmen können Musiker/Musikerinnen ebenso wie Bands

Wer einen nächsten Schritt in die Professionalität wagen möchte, kann dazu eine Begleitung und Förderung im Wert von 10.000 Euro erhalten. Der Kulturausschuss der Stadt Düsseldorf ruft Bands, Musikerinnen und Musiker auf, sich zu bewerben. Bis zu zwei Teilnehmer sollen die Möglichkeit erhalten, unter fachkundiger Betreuung ihre Projekte zu realisieren. Egal ob CD-Produktionen oder Drehs von Musikvideos, gefördert wird individuell nach den Plänen der Gewinner. Ein besonderer Fokus wird auf dem Coaching liegen. Die Jury besteht aus Experten: Klaus Klöppel (Spektakulum/Junge Aktionsbühne), Miguel Passarge (zakk), Philipp Maiburg (Open Source Festival), Dieter Falk (Erfolgsproduzent) und Chrystin Schulz (Don Record).

Die Bewerbungskriterien

> Der Lebensmittelpunkt der Bandmitglieder/des Musikers liegt in Düsseldorf.
> Der Altersdurchschnitt liegt unter 30 Jahren.
> Nachweis der künstlerischer Fertigkeit und Erfahrung in den Bereichen Marketing, Booking, Promotion, Logistik, Produktion und Öffentlichkeitsarbeit.
> Es wurden bereits einige Konzerte in und um Düsseldorf gespielt.

Zur erfolgreichen Bewerbung gehört

> eine aussagekräftige Information über Band/Musiker mit Kontaktinformationen eines Ansprechpartners
> ein Bandfoto
> zwei bis drei Hörproben in Form einer angehängten MP3.

Die Bewerbung kann mit dem Stichwort "Bandprofessionalisierung" bis zum 1. Januar 2018 per Mail an folgende Adresse gesendet werden: individualfoerderung@web.de

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_Kokolores_Band2_11102018

Ein Wohnzimmerkonzert im Henkelsaal? Die Vorstellung mag etwas verwundern, aber die Gäste des ersten Wohnzimmerkonzerts von Kokoloren und Freunden haben schnell gemerkt, wie gemütlich das sein kann. Eine Bar auf die Bühne, Sofas und heimelige Deko und dazu viel Musik – perfekt. Und wer bei Kokolores an Karnevalsmusik denkt, der wurde am Mittwochabend (10.10.) eines besseren belehrt, die können deutlich mehr.

D_Buergerstiftung_becker_03112017

Michael Becker ist seit September 2007 Intendant der Düsseldorfer Symphoniker sowie der Tonhalle Düsseldorf. Nun wurde sein Vertrag bis Sommer 2024 verlängert. Nachdem der Rat der Stadt im Juli beschlossen hatte, die Tonhalle künftig als eigene Gesellschaft zu führen, wird Becker zusätzlich Geschäftsführer.

D_Rock_Plakat18_31072018

Zum sechsten Mal steigt das Open Air „Rock gegen Rechts“ auf der Ballonwiese im Düsseldorfer Volksgarten. Doch wenn am Samstag (4.8.) ab 15 Uhr das Bühnenprogramm startet, ist es weit mehr als ein Open Air mit kostenlosem Eintritt. Denn viele Initiativen, Organisatione und Gruppierungen beteiligen sich mit Ständen und zeigen dabei konkrete Ideen für eine solidarische Gemeinschaft ohne Rassismus.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D