Kultur Musik

D_Ohrwurm2_17022020

Stefan Kleinehr und Sägerin Daniela Gefgen nahmen den närrischen Orhwurm entgegen

Düsseldorf hat gewählt – der neue Karnevals-Ohrwurm heißt „Düsseldorfer Nächte“

Die Hörer von Antenne Düsseldorf und auch die Jury waren sich einig: Der 12. Närrische Ohrwurm geht an die Swinging Funfares für ihr Lied „Düsseldorfer Nächte“.

D_Ohrwurm_SF_17022020

Mit ihren "Düsseldorfer Nächten" haben die Swinging Funfares einen Ohrwurm gelandet

Am Sonntag (16.2.) klingelte das Telefon mittags bei Stefan Kleinehr und live in der Sendung wurde ihm das Voting der Jury und der Hörer mitgeteilt. Unter den elf Finalisten hatte sich die Gruppe durchgesetzt und freut sich, den goldenen Ohrwurm zum dritten Mal errungen zu haben.

Markus Schwarz, Geschäftsführer der Swinging Funfares, über den Song: Ein guter Song muss eine Aussage haben und zeitgemäß sein. Ebenso muss unser bekannter Bläsersound transportiert werden. „Düsseldorfer Nächte“ ist ein modernes und partytaugliches Lied. Es ist unsere Liebeserklärung an Düsseldorf und an die Vielfältigkeit des Karnevals. Es steht für gemeinsames Feiern ganz ohne Vorurteile. Komponiert und getextet wurde das Lied von Tim Lindenschmidt und Jörg Fricke.

D_Ohrwurm4_17022020

(v.l.) Claudia Monreal und Christian Zeeln übergaben den Preis am Montag an Stefan Kleinehr und Daiela Gefgen

Bei der Preisverleihung, die Christian Zeelen und Claudia Monreal am Montagmorgen in den Räumen von Antenne Düsseldorfer vornahmen, verriet Stefan Kleinehr, sie würden das Lied auch schon mal in Köln spielen. Allerdings nur als Zugabe, wenn die anderen Lieder vorher gut angekommen sein – denn da seine die Kölner nicht immer tolerant.

Der Wettbewerb

Antenne Düsseldorf hat den Wettbewerb zum zwölften Mal gestartet und über 30 Bands, SängerInnen und Musikgruppen hatten sich beworben. Eine Vorauswahl traf Anfang Januar die Jury. Darin 17 Menschen mit Ohr für Stimmungsmusik: Karnevalisten, Redakteure, Musiker, Sponsoren und zwei Hörer. Sie reduzierten den Kreis der Anwärter auf elf. Diese wurden dann in den Sendungen von Antenne Düsseldorf vorgestellt und die Hörer können voten. Als Neuerung gab es vergangenen Freitag (14.2.) eine Sondersendung live aus der Gaststätte Schmalbauch in Flingern, bei der alle Lieder erneut zu hören waren. Mehrere Tausend Hörer stimmten ab und ihr Voting floss mit den Stimmen der Jury je zur Hälfte in das Ergebnis ein.

D_Ohrwurm_17022020

Es ist bereits der dritte goldene Ohrwurm, den die Swinging Funfares erreichten

Die Platzierungen der Finalisten

1. Swinging Funfares mit „Düsseldorfer Nächte“

2. Yasmin Marie mit „Girls am Rhein“

3. Kokolores mit „Überall nur Jecke“

4. Rhythmussportgruppe mit „Glanz und Gloria“

5. Rheinische Garde Blau Wiess und Nicole Lindecke mit „Einfach Düsseldorf“

6. De Rhingschiffer mit „Unser Rad schlägt um die Welt“

7. Jolly Family mit „Mer leeve dat Läwe“

8. KU11 mit „Es ist schon bei dir“

9. Michael Hermes mit „Sing e Leed“

10. Alt Schuss mit „Durch die Nacht“

11. De Fetzer mit „Uns jeiht et joot“

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D