Kultur Musik

D_Musikverein_Buehne_20180617_Schaffmeister

Große Bühne an der Engländerwiese im Düsseldorfer Nordpark: Der Musikverein schlug zum 200-Jährigen den ganz großen musikalischen Bogen.

Düsseldorfer Musikverein bittet zum musikalischen Picknick

Großer Musikspaß auf der Engländerwiese im Düsseldorfer Nordpark: Viele hundert Gäste kamen am Sonntagnachmittag (17.6.) zum musikalischen Picknick mit dem Musikverein Düsseldorf. Auf und vor der Bühne spannte sich ein ganz großer musikalischer Bogen: Von „Pack die Badehose ein“ – mitgesungen von nahezu allen Anwesenden bis hin zu Wolfgang Neuhausen alias Pantomime Nemo, der gemeinsam mit Künstlern aus Südafrika und zahlreichen Kindern Hometown-Musik zelebrierte, spontan und mit nur einer Probe.

Für den Musikverein unter der Leitung von Manfred Hill war der Musiknachmittag auf der Wiese Teil des 200-jährigen Geburtstages, den die Laien-Sängerinnen und Sänger diesem Jahr feiern. Helma Wassenhoven vom Team Bürgerschaftliches Engagement aus dem OB-Büro war dabei, die Clara Schumann Musikschule mit Rainer Templin, die Singpause Kindern mit ihren Vorsängerinnen Annette Müller von der GGS Rolandschule, Yustina Bokuniewicz von der St. Rochus-Schule und Martin Lucaß von der Sternwartschule.

D_Musikverein_Wassenhoven_20180617_Schaffmeister

Helma Wassenhoven vom Team Bürgerschaftliches Engagement aus dem OB-Büro.

Verstohlen guckte der eine oder andere zum Himmel und auf die Wetter-App. Doch Petrus ist Chorleiter – da schwammen niemandem die Felle weg. Und die erfahrenen Düsseldorfer hatten zum Teil wasserdichte Campingdecken mit. Sicher ist sicher.
Das Publikum lauschte zunächst den Kindern, dann dem UHU - Orchester der Clara-Schumann-Musikschule unter Rainer Templin und dem Juniorblasorchester unter Nicolao Valiensi mit einem Solo-Beitrag. Danach kam eine bunter Reigen von Chören aus dem Chorverband Düsseldorf. Nach dem Chor Chorrage der Düsseldorfer Polizei erklang über der Engländerwiese die Europahymne.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_akki_1_26072019

In vier verschiedenen Workshops waren 50 Jugendliche aus 18 verschiedenen Ländern in den vergangenen zwei Wochen kreativ. Sie präsentierten am Freitag (26.7.) im Akki ihre Ergebnisse der „InterKULTour“ mit Film, Theater, Rap und Musik.

D_Unichor_Mod_07072019

„True colors of life“ heißt das Programm der Sommerkonzerte des Unichors der Heinrich Heine Universität. Ein Scheibchen Zitrone und ein pinker Donut mit Streuseln zieren das Programmheft der Konzerte und geben schon einen Hinweis auf die bunten Gefilde, in die der Chor die Zuhörer einlädt. Nach der Konzertpremiere in der Neusser Kreuzkirche am Mittwoch, sang der Unichor am Samstagabend (6.7.) openair vor Schloss Mickeln und begeisterte das Publikum. Am Sonntagabend (7.7.) gibt es die dritte Gelegenheit in der Christuskirche musikalisch die wahren Farben des Lebens zu erleben.

D_Chicago_2_25062019

Das Lebensgefühl der 1920-er Jahre in Amerika mit Jazz, Tanz und Verbrechen vermittelte das Ensemble des Broadway Musicals Chicago am Dienstagabend (25.6.) im Düsseldorfer Capitol. Das Premierenpublikum war begeistert und sparte nicht am Applaus. Die Haupdarstellerinnen Carmen Pretorius und Samantha Peo warfen als Dank rote Rosen in den Saal.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D