Kultur Musik

D_KiJuOrchester_Marschall_15052015

Ernst von Marschall mit dem alten Protestplakat von 2012 - im Musikbunker möchte er gerne immer proben

Düsseldorfer Nachwuchsmusiker erhalten neuen Probenraum

2012 gaben die Musiker des Jugendsymphonieorchesters ein Konzert auf dem Rathausplatz. Damit wollten sie auf die unzureichenden Probenräume aufmerksam machen, unter denen die drei Nachwuchsorchester der Tonhalle litten.

Die drei Nachwuchsorchester der Tonhalle

Gut 200 Kinder und Jugendliche musizieren unter der Leitung von Ernst von Marschall. Sie sind in drei Altersklassen aufgeteilt. Im Kindersymphonieorchester spielen die acht bis fünfzehn Jährigen. Bei U16 die dreizehn bis neunzehn Jährigen und im Jugendsymphonieorchester die fünfzehn bis fünfundzwanzig Jährigen. Marschall wird von seiner Ehefrau Carola und fünf Assistenten bei der Arbeit mit den Nachwuchsmusikern unterstützt. Außerdem engagieren sich Tutoren aus den Reihen der Düsseldorfer Symphoniker.

D_KiJuOrchester_15052015

(v.l.) Mark-Andreas Schlingensiepen, Ernst von Marschall. Gil Bronner, Hans-Georg Lohe, Thomas Geisel, Michael Becker und Marianne Schirge bei der Einweihung des Probenraums

Probenräume sind rar

In Düsseldorf gibt es viele „akkustisch hoch sensible Menschen“, erläutert Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Einweihung des neuen Probensaals. Entsprechend schwierig sei es gewesen, geeignete Räumlichkeiten für die jungen Musiker zu finden.

Musikbunker am Gather Weg

D_KiJuOrchester_Bronner_15052015

Gil Bronner baute den Musikbunker um.

Aber Dank Gil Bronner, der das 600 Quadratmeter große Dachgeschoss des Musikbunkers am Gather Weg für den Nachwuchs ausbaute, haben die Orchester nun eine neue Probenstätte, die viel Platz bietet. Kulturdezernent Hans-Georg Lohe und Tonhallen Intendant Michael Becker freuten sich mit den Musikern. Kurze Kostproben der Orchester vermittelten auch den Besuchern einen Eindruck von der guten Akustik. Das notabu.ensemble neue Musik nutzt die Probenräume ebenfalls.

Die Aufführungen der vier Klangkörper sind in der Tonhalle zu erleben. Weitere Informationen zum Konzertprogramm unter www.tonhalle.de.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG