Kultur Musik

D_AidsgalaOper_20180304

Standing Ovations zum großen Finale: die 9. Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung in Düsseldorf war ein Ergolg.

Düsseldorfer Operngala erzielt Reinerlös von 146.000 Euro für die Deutsche Aids-Stiftung

Große Oper und ein toller Spendenerfolg für die 9. Gala in Düsseldorf zugunsten der Deutschen Aids-Stiftung: Rund 1.300 Besucher lauschten am Samstag (3.3.) im ausverkauften Düsseldorfer Opernhaus. Durch Eintrittsgelder, Spenden und den Erlös einer Stillen Auktion während des Dinners im Anschluss an das Konzert kam ein Reinerlös von mehr als 146.000 Euro zusammen.

Der künstlerische Leiter Alard von Rohr hatte elf international erfolgreiche Opernstars gewinnen können, ohne Gage zu Gunsten der Deutschen AIDS-Stiftung aufzutreten: Michele Angelini, Nicholas Brownlee, Leonardo Capalbo, Lea Desandre, Elsa Dreisig, Brian Jagde, Irene Roberts, Regula Mühlemann und Brenda Rae sowie Adela Zaharia und Bogdan Baciu aus dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein begeisterten das Publikum mit erstklassigem Gesang, begleitet von den Duisburger Philharmonikern unter der Leitung des Wiener Gastdirigenten Sascha Goetzel. Klassik-Radio-Moderator Holger Wemhoff führte durch das Programm.

Notlagen und Hilfsprojekte

Mit dem Erlös von 146.000 Euro hilft die Deutsche Aids-Stiftung Frauen, Männern und Familien in Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen in besonderen Notlagen. Ein Teil des Erlöses fließt in Hilfsprojekte, die den Alltag von Menschen mit HIV/AIDS erleichtern, wie Projekte des betreuten Wohnens oder Dolmetscherdienste für HIVpositive Migrantinnen und Migranten. Außerdem fördert die Stiftung das Programm DREAM in Mosambik. Dort werden HIV-positive Schwangere medizinisch betreut und erhalten Medikamente, damit sie das Virus nicht an ihre ungeborenen Babys weitergeben.

Der nächste Termin

Spendenkonto der Deutschen Aids-Stiftung: IBAN: DE85 3705 0198 0008 0040 04
Im nächsten Jahr, am 23. März 2019, startet die 10. Festliche Operngala im Opernhaus Düsseldorf. Der Vorverkauf beginnt am 12. April 2018.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG