Kultur Musik

D_Artisival_11082015

Am Samstag wird der Rosengarten am Stadtmuseum zur Bühne für Nachwuchskünstler

Konzerttipp: Artistival am 15. August in Düsseldorf

Zum zweiten Mal musizieren junge Schul- und angehender Berufsmusiker am Samstag (15.8.) im Rosengarten des Stadtmuseums beim Artistival. Die Besucher bilden die Jury und Gewinner gibt es mehrere: Die musikalischen Sieger gewinnen ein Coaching von Produzent Dieter Falk und drei soziale Einrichtungen gewinnen die Eintrittsgelder als Spende.

Der Leo Club  Düsseldorf Rheinmetropole organisiert den Contest für junge Musiker aus der Region. Im Vorfeld hat bereits ein Casting stattgefunden, bei dem sich Bands für den Auftritt am Samstag durchgesetzt haben.

Folgende Bands gehen an den Start:

The Mersey Boys: Philipp Manderla und Jan Elblinger (Gitarre), Lukas Elblinger (Gesang und Bass) und Maximilan Smets (Schlagzeug) spielen Rock'n Roll, Blues, Surf und Beat.

Pentaloon: Maggy Sojka und "ihre Jungs" Fabian Haupt, Philipp Reimann, Kai Schlegel und Nik Dahlheimer begeistern das Publikum mit Pop und Jazz.

LIMA: Peter (Schlagzeug), Sven und Daniel (Gitarre), Kris (Bass) und Rolf (Gesang) bieten unkonventionelle Melodien gemischt mit Atmosphärischen Gitarrenklängen und charakteristischem Gesang.

Der Konzertabend ist interaktiv angelegt: Die Besucher bilden gleichzeitig die Jury. Durch ihre Stimmen wird derSieger ermittelt, der dann ein persönliches Coaching von Musikproduzent Dieter Falk gewinnt.

Artistival für den guten Zweck

Die Eintrittsgelder spendet der Leo Club an die sozialen Einrichtungen Krass e.V., Eine Welt Forum Düsseldorf und Lernort Studio. Informationen über den Leo Club finden sie hier.

Einlass ist um 17 Uhr im Rosengarten des Stadtmuseums, Berger Allee 2. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Eintrittskarten 15 Euro, Kinder unter sechs Jahren frei.

Weitere Informationen sowie Tickets hier.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG