Kultur Musik

D_Chor_London_25082015

Der London Welsh Male Voice Choir singt zugunsten der Kinderkrebsklinik Düsseldorf, Foto: London Welsh Male Voice Choir

Konzerttipp Düsseldorf: London Welsh Male Voice Choir, das Alliage-Quintett und das Hornquartett der Uni spielen am Sonntag (30.8.) in der Johanneskirche

Das Benefizkonzert zugunsten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf findet am Sonntag, den 30. August 2015, um 18 Uhr, in der Johanneskirche Düsseldorf, Martin-Luther-Platz 39, mit hochrangiger Beteiligung statt.

Der renommierte London Welsh Male Voice Choir zählt zu den besten Männerchören Großbritanniens. Sie begeisterten in zahlreichen Konzerten in der Royal Albert Hall in London, der Westminster Abbey, der Canterbury Cathedral und bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 ihre Zuhörer. Zum Repertoire des Chores gehören traditionelle walisische und englische Volkslieder, Choräle, klassische Musik von Bisset bis Verdi und Wagner sowie auch moderne Songs aus den Bereichen Pop und Musical.

Das Programm wird ergänzt vom Alliage-Ouintett – 5 Saxophone und ein Klavier - und dem Hornquartett des Düsseldorfer Universitätsorchesters.

Der Erlös des Benefizkonzertes kommt der Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf zugute, die viele soziale Projekte unterstützt. Die psychosoziale Betreuung der Patienten und ihrer Familien, Musiktherapie für krebskranke Kinder und Jugendliche, Ferienfreizeiten, Klinikclowns und die Forschung zur Erkennung und Behandlung von Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter werden von der Initiative gefördert. Das aktuelle Projekt der Elterninitiative ist der Neubau einer Knochenmark-/Blutstammzell-Transplantationsstation auf dem Campus des UKD. Schirmherrin des Benefizkonzertes ist Frau Dr. Vera Geisel.

Informationen über die Elterninitiative der Kinderkrebsklinik finden sie hier.

Eintrittskarten für das Konzert in der Johanneskirche, 30.8.2015, 18 Uhr, freie Platzwahl, 22 Euro, erhalten sie hier.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_ANGELIKAEXPRESS_FotocreditAngelikaExpress_20210614.jpg

Wenn das mal kein günstiger Gold-Kurs ist: Für zwölf Euro (plus VVK-Gebühren) oder 15 Euro an der Abendkasse startet die 2021er Ausgabe von Goldmucke im Vier-Linden-Biergarten am Südpark noch in dieser Woche. Den Auftakt machen North Alone und André Sinner mit Folk-Punk am Mittwoch (16.6.). Am Donnerstag (17.6.) folgen Angelika Express (Schublade: Indie/Pop/Punk) und Sologitarrist Georg Zimmermann. Einlass ist jeweils ab 18.30 Uhr. Die Konzerte beginnen um 19.30 Uhr und enden gegen 22 Uhr.

D_dth_Screen_20210607.jpg

Zwei Männer angeln am Rhein. Sie sitzen auf der Oberkasseler Rheinseite, blicken auf Riesenrad, Schlossturm, St. Lambertus und sprechen über das Älterwerden. So beginnt der zurzeit beste Trailer mit Düsseldorfer Skyline. Schauspieler Charly Hübner spottet über Campino: „Stell Dir mal vor, Ihr würdet auf Tour gehen. Wie viele Jahre wären da auf der Bühne versammelt?“ 285, lieber Charly, und genau das wird im Juni 2022 in der Düsseldorfer Arena passieren. Die Toten Hosen kommen im Rahmen ihrer 40-Jahre-Jubiläumstour zum doppelten Heimspiel. Am 24. Und 25. Juni. Alles aus Liebe. Der Vorverkauf beginnt am Donnerstag, 10. Juni 2021, um 17 Uhr auf www.dth.de

D_Jazz_3_24052021

Einen Lichtblick in der Corona-Zeit ermöglichen die Düsseldorfer Rotarier der verschiedenen Clubs 30 lokalen Jazz-Musikern. Mit dem Projekt „Rheinräume“ erhalten die Jazz-Profis die Möglichkeit ein Video-Konzert aufzunehmen und eine CD zu produzieren. Koordiniert von Reiner Witzel und in Kooperation mit der Jazzschmiede können sich Jazz-Liebhaber auf ein ganz besonderes Event freuen. Am 12. Juni um 19:30 Uhr wird es auf www.jazz-schmiede.de gestreamt und ab Mitte Juni gibt es die CD zu kaufen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG

---