Kultur Musik

D_Mediziner_10072018

Musikalisch durch die Wetterlage mit dem Medizinerchor der Uni Düsseldorf, Foto: Medizinerchor Düsseldorf

Medizinerchor Düsseldorf lädt zum Konzert „Heiter bis Wolkig“ ein

Dass die Medizinstudenten der Heinrich-Heine-Universität nicht nur an ihren Fachwissen arbeiten, präsentieren sie am Donnerstag (12.7.) und Samstag (14.7.) bei ihrem Semesterkonzert „Heiter bis Wolkig“. Zuhörer sind an beiden Tagen bei freiem Eintritt in den Hörsaal 3a der Uni eingeladen. Einlass ist ab 19:30 Uhr, Konzertbeginn ist 20 Uhr.

Rund 100 Studierende singen in dem Chor der Medizinischen Fakultät, der sich ursprünglich vor sechs Jahren gegründet hatte, um die jährliche Gedenkfeier für die Angehörigen der Körperspender zu begleiten. Die Begeisterung für den gemeinsamen Gesang dauerte an und so entstand der Chor mit festen Probezeiten und Auftritten unter der musikalischen Leitung von Maurus Hagemeister und Otto Lin. Einen großen Erfolg konnte der Medizinerchor 2016 verbuchen, als sie beim Wettbewerb des WDR „Der beste Chor im Westen“ ins Halbfinale einziehen konnten.

„Singen setzt Glückshormone frei“, erklärt Maximilian Falk aus dem Presseteam des Chors. „Das kann einem bei dem anstrengenden Medizinstudium oder im Klinikalltag wirklich helfen und entspannen. Und wir können auch noch anderen Menschen eine Freude machen. Das ist uns sehr wichtig.“

Für ihr Sommerkonzert zum Semesterende haben sie Musik rund um das Thema Wetter ausgewählt. Einen musikalischen Wetterbericht mit Liedern wie „It’s raining men“ der Weather Girls über „Here comes the sun“ von den Beatles bis hin zu Klängen aus der Klassik erwartet die Besucher in diesem Jahr an gleich zwei Abenden.

Am Donnerstag (12. Juli 2018) und Samstag, 14. Juli 2018, öffnen sich um 19:30 Uhr die Türen des Hörsaals 3A (Gebäude 23.01) der Uni Düsseldorf. Konzertbeginn ist 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der Hörsaal 3a befindet sich hinter dem Studierenden Service Center im Gelände der HHU, auf Höhe der Fußgängerbrücke über die Universitätsstraße, Bushaltestelle Universität, Mensa.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_Unichor_Mod_07072019

„True colors of life“ heißt das Programm der Sommerkonzerte des Unichors der Heinrich Heine Universität. Ein Scheibchen Zitrone und ein pinker Donut mit Streuseln zieren das Programmheft der Konzerte und geben schon einen Hinweis auf die bunten Gefilde, in die der Chor die Zuhörer einlädt. Nach der Konzertpremiere in der Neusser Kreuzkirche am Mittwoch, sang der Unichor am Samstagabend (6.7.) openair vor Schloss Mickeln und begeisterte das Publikum. Am Sonntagabend (7.7.) gibt es die dritte Gelegenheit in der Christuskirche musikalisch die wahren Farben des Lebens zu erleben.

D_Chicago_2_25062019

Das Lebensgefühl der 1920-er Jahre in Amerika mit Jazz, Tanz und Verbrechen vermittelte das Ensemble des Broadway Musicals Chicago am Dienstagabend (25.6.) im Düsseldorfer Capitol. Das Premierenpublikum war begeistert und sparte nicht am Applaus. Die Haupdarstellerinnen Carmen Pretorius und Samantha Peo warfen als Dank rote Rosen in den Saal.

D_Chikago_4_20190620

Zwei äußerst verführerische Mörderinnen, ein windiger Anwalt und ein Knast: Daraus entwickelt sich im Musical Chicago ein undurchsichtiges Spiel – mit Liebe, Verrat, Rivalität. Jetzt kommt der Broadway-Klassiker nach Düsseldorf – vom 25. bis zum 30 Juni - mit live gespieltem Jazz, wildem Tanz und dem Lebensgefühl der 1920-er Jahre.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D