Kultur Musik

D_Gospel_27122016

Die New York Gospel Stars machen Station in Düsseldorf, Foto: Makis Foteinopoulos

New York Gospel Stars in Düsseldorf

Auf ihrer Wintertournee gastieren die New York Gospel Stars am Samstag, 7. Januar, im Savoy-Theater. Der Gospelgesang der achtköpfigen Gruppe geht von klassischen Gospellieder bis zu ruhigen Balladen und Songs. Der Chor bereist  über 70 Städte. Für den Auftritt in Düsseldorf gibt es noch einige Karten.

Einen unvergesslichen Konzertbesuch verspricht Chorleiter Craig Wiggins, wenn auf der Bühne des Savoy die Stimmen des Gospelchors erklingen. Mit dem Gospelgesang verbinden die Sänger Hoffnung, Glaube und Nächstenliebe.

Im neunten Jahr in Folge besuchen die New York Gospel Stars auf ihrer Tournee auch ihre Fans in Deutschland. Unterstützt durch Pianist Eugene Reid und Schlagzeuger Jermain Allen vermitteln die Sänger und Sängerinnen Matia Washington, Latoya Duggan, Ahmed Wallace, Tyrone Flowers, Keesha Gumbs und Alison Mitchell ihre Liebe zu Gott, die Hoffnung und Dankbarkeit und beeindrucken dabei mit ihrem stimmgewaltigen Gesang.

Am Samstag, den 7. Januar, singen sie um 20 Uhr im Savoy Theater in Düsseldorf. Tickets gibt es in drei Preiskategorien zwischen 26,95 und 34,95 Euro telefonisch unter 0234/9471940 oder online hier.

Bei Verfügbarkeit sind auch Karten an der Abendkasse erhältlich.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

D_zakk_newcom_30062020

Beim Akki Newcomer-Festival drängeln sich normalerweise die Fans vor der Bühne und die Stimmung ist grandios. Doch in diesem Jahr ist wegen Corona alles anders. Doch die Organisatoren waren kreativ und so gibt es die 18. Ausgabe des Festivals als Video, das ab sofort auf youtube geschaut werden kann.

D_Oper_Programm_29062020

Vor der Sommerpause kam die Zwangspause, auch für die Deutsche Oper am Rhein: Corona als Eiserner Vorhang. Doch das Team um Intendant Christoph Meyer reagierte mit viel Kreativität in der Krise auf der Bühne. Bitter ist der Blick in die Bücher, wo Gewinne und Verluste aufgelistet werden.

D_Jazz_Benrath_22052020

Die Bewohner an der Benrather Schlossallee rund um die Hausnummer 30 und die Nachbarschaft der Leistenstorfferstraße genossen am Freitagabend (22.5.) ein kleines Privatkonzert. Rene Glatow hatte, wie zwei weitere Jazz-Fans in Oberkassel und Pempelfort, ein Kurz-Konzert vom Künstlerischen Leiter der Jazz-Rally, Reiner Witzel, am Saxophon und Martin Feske an der Gitarre gewonnen. In diesem Jahr geht die Jazz-Rally damit neue kreative Wege – durch die Corona-Pandemie bleibt keine Alternative. So kann die Jazz-Rally nicht wie gewohnt an Pfingsten starten, aber sie kommt am Pfingst-Freitag (29.5.) mit einem Konzert-Film und Live-Acts ins Autokino Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG