Kultur Tanz

D_DD_oben_01022019

Das große Finale mit Happy End für Johnny und Baby

Düsseldorf: Kult-Musical Dirty Dancing wird bei Premiere im Capitol begeistert gefeiert

Ein begeistertes Publikum feierte am Donnerstag (31.1.) die Premiere von Dirty Dancing im Capitol. Mit imposantem Bühnenbild und emotionsstarken Darstellern erlebten die Gäste die Liebesgeschichte von Baby und Johnny. Noch bis zum 10. Februar gastiert die Kult-Romanze in Düsseldorf.

D_DD_Gruppe_01022019

Tanzen gehört zum Ferienprogramm im Resort Kellermann's

Es ist der Sommer 1963 und im Ferienresort Kellermann's in den Catskill Mountains reisen die Gäste an, um schöne Ferien zu verbringen. Darunter auch Frances „Baby“ Housemann, die mit Eltern und Schwester gekommen ist. Wie aus der schüchternen Teenagerin in diesem Sommer die flotte Frances wird, die ihren Kult-Satz „Ich habe eine Wassermelone getragen“ sagt, hat der Regisseur der deutschsprachigen Produktion Alex Balga authentisch in Szene gesetzt. 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen. Im Mittelpunkt die leidenschaftlichen Tanzszenen von Tänzer Johnny Castle und Baby.

D_DD_Tanz_01022019

Victoria Kaspersky als Baby mit Luciano Mercoli - Johnny

Über fünfzig Songs begleiten die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen des Paars. Dabei schaffen es die Effekte und die Bühnenbilder das Publikum in die Geschichte und an die Orte der Handlung zu ziehen. Nach vielen Gefühlen, Problemen und Konflikten endet alles im legendären Happy-End und Johnny (Luciano Mercoli) ruft durch den Saal des Capitols „Mein Baby gehört zu Mir!“ während er auf die Bühne stürmt und „Time Of my Life“ erklingt.

Viele der Premierengäste im Capitol outeten sich als absolute Fans des Musicals, denn sie konnten den Text mitsprechen und waren bei den Songs „Time Of My Life“ oder „Do You Love Me“ textsicher dabei. Die Schlussszenen begleitete das Publikum mit "Standing Ovations" und minutenlangem Applaus.

D_DD_Ensemble_01022019

Das Ensemble nach der gelungenen Premiere im Capitol

Dirty Dancing – Das Original Live On Tour

Vom 31. Janaur bis zum 10. Februar im Capitol Düsseldorf. Dienstags bis freitags um 19.30 Uhr, samstags um 14.30 und 19.30 Uhr, sonntags 13.30 und 18.30 Uhr.

Tickets ab 31 Euro, zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle, Vorverkauf über Hotline 0221 57790 oder www.dirty-dancing-tour.de

Zurück zur Rubrik Tanz

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Tanz

D_SChwanensee_1_28052018

Er hatte bei seinem Antritt in Düsseldorf beteuert, dass man von ihm kein Handlungsballett zu sehen bekommen würde. Und jetzt? Nun warten alle, Ballettfreunde und Tanztheater-Kritiker, mit Spannung auf Schläpfers „Schwanensee“, das Ballett der Ballette, das er jetzt, wie er auf der Pressekonferenz betonte: „mit Respekt vor dem Original, ohne es zu brechen“ auf die Bühne bringen wolle. Vor allem aber: „Mit Freude am Märchen“. Schließlich komme er aus der Tradition des Handlungsballetts, „Ich habe schon zweimal den Feuervogel gemacht und war auch Benno in Schwanensee, x-mal“. Was man in Düsseldorf zu sehen bekäme? „Eine schläpferische Fassung eben.“ Und die wird von Vielen schon vor der Premiere als Inszenierung der Saison gesehen.

D_Schlaepfer_Sucheanus_20180105

Die Ballett-Chefs verlängern Verträge bis 2024: Der Künstlerische Direktor und Chefchoreograph des Balletts am Rhein, Schläpfer und der Ballettdirektor Remus Şucheană bleiben Düsseldorf und Duisburg erhalten. Martin Schläpfer reduziert ab 2019/20 als „Choreographer in Residence“ seinen Einsatz.

D_Ballett_17082017

Die jährlichen Kritikerumfrage der Zeitschrift „tanz“ zur „Kompanie des Jahres“ kam zum klaren Ergebnis: Die tänzerische Bandbreite und die künstlerische Strahlkraft des Balletts am Rhein hat überzeugt und so wurden sie erneut zur „Kompanie des Jahres“ gewählt.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D