Politik

D_Buerger_Poth_20150211

Gut 500 Bürger aus Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath und Knittkuhl trafen sich am Dienstagabend (10.2.) in der Aula des Gymnasiums Am Poth mit Oberbürgermeister Geisel. Manche von ihnen bekamen nur Stehplätze.

D_Miriam_Koch_Fluechtlingsbeauftragte_20150209

In ganz Düsseldorf sind neue Wohnanlagen für Asylbewerber in Planung. Die Leiter der zehn Bezirksverwaltungsstellen (BV) haben am Montag (9.2.) bei ihren turnusmäßigem Treffen auch darüber gesprochen. Sie sollen künftig die Kommunikation zwischen alten und neuen Nachbarn organisieren.

D_Erstaufnahmestelle_Hintzsche_20150209

Mangelnde Transparenz bei den geplanten Unterkünften für Asylbewerber werfen Kritiker der Stadt Düsseldorf vor. Oberbürgermeister Geisel und sein Stab arbeiten daran, diesem Eindruck entgegenzuwirken. Gerade im Osten der Stadt sammelten sich mehr und mehr Stimmen gegen die geplanten Unterkünfte. Ein Diskussionspunkt dabei war die Errichtung einer Erstaufnahmestelle für Asylbewerber in der Bergischen Kaserne. Gleich 600 Menschen sollen dort untergebracht werden – heißt es.

D_Rat_20150205

Nachdem sich im Osten der Stadt vermehrt Kritik an der Einrichtung einer Erstaufnahmestelle in der Bergischen Kaserne und dem Bau zweier Wohnanlagen laut wird, reichte die CDU bei der Ratssitzung (5.2.) eine Anfrage ein, um aktuelle Informationen von der Verwaltung zu bekommen.

D_Handel_20150115

In seiner Sitzung am 5. Februar verabschiedete der Rat der Stadt Düsseldorf neun Verkaufsoffene Sonntage und neue Preise für Taxifahrten.

D_Muensterpassage_20150204

Verwandelt sich die Münsterpassage in eine Sackgasse? Diese Sorge haben die Inhaber der dortigen Geschäfte. Der neue Eigentümer des Derendorfer Einkaufzentrums wolle den Ausgang zur Münsterstraße dicht machen und mit einem Drogeriemarkt belegen.

D_OGS_20150129

Der Bedarf an Betreuungsplätzen im offenen Ganztag (OGS) der Grund- und Förderschulen mit Primarbereich ist ungebrochen. Erstmals sollen in diesem Jahr Eltern schon mit der Zusage über den Schulplatz erfahren, ob ihr Kind auch einen Betreuungsplatz am Nachmittag sicher hat.

D_FDP_Knittkuhl_20150128

Der Düsseldorfer Bezirk 7 (Gerresheim, Grafenberg, Hubbelrath, Knittkuhl und Ludenberg) ist beim Thema Unterbringung von Asylbewerbern den anderen Bezirken der Stadt einige Schritte voraus.

D_Polizeipraesident_Norbert_Wesseler_20150116

Die Sitzung der Bezirksvertretung 7 hatte eine gut gefüllte Tagesordnung. Nach den Formalien erhielt Norbert Wesseler, Polizeipräsident von Düsseldorf, die Gelegenheit seine Eindrücke vom Stadtbezirk zu schildern und stellte sich den Fragen der Bezirksvertreter. Sein Fazit: Aus polizeilicher Sicht ist Gerresheim ein unauffälliger Stadtteil, aus seiner persönlichen Erfahrung ein sehr sympathischer Teil von Düsseldorf, mit großen bürgerschaftlichem Engagement.

D_Rathaus_Benrath_20150124

Die Bezirksvertretung 9 (BV 9) hat der Errichtung einer Wohnanlage an der Berodestraße 132 für Asylbewerber zugestimmt. Damit ist der Weg frei für die Ratsentscheidung für die Baumaßnahmen.

D_Asylbewerber_Gerresheim_20150110

Düsseldorf braucht 3900 weitere Wohnplätze für Flüchtlinge. Bis zu 3300 Unterkünfte sollen – über die ganze Stadt verteilt – in Wohncontainern entstehen. Das hat die Stadt am Donnerstag den Bezirksvertretungen mitgeteilt.
Informiert werden die Stadtteilpolitiker darüber, dass elf Standorte auf einer Liste in erster Priorität identifiziert wurden

D_CDU_Hubbelrath_Kaserne_20150121

Rund 400 Leute wollten rein, vielleicht 80 fanden Platz: Völlig verschätzt hatte sich der CDU Ortsverein Gerresheim/Ludenberg mit seiner Bürgerversammlung „Bergische Kaserne – Erstaufnahmestelle für Asylanten und Flüchtlinge?“ Es gab nur noch Stehplätze. Entsprechend groß war am Mittwochenabend (21.1.) das Gedränge im Hubbelrather Bürgerhaus.

D_Asylbewerber_Gerresheim_20150110

Im Stiftssaal der Basilika St. Margareta wurde am Dienstagabend (20.1.) eines deutlich: Willkommenskultur in Düsseldorf lebt. Als Gemeinschaftsproduktion der Bürgerstiftung Gerricus, der katholischen Gemeinde St. Margareta und der evangelischen Kirche Gerresheim kamen fast 200 Bürger, um sich über die aktuelle Situation und die Planungen für die Asylbewerber in ihrem Stadtteil zu informieren.

D_Schloss_Palme_20150116

Eine neue Trauerweide? Eine Pappel? Oder beides? Unbekannte haben auf der Insel vor Schloss Benrath über Nacht Tatsachen geschaffen: mit einer Plastik-Palme.

D_Handel_20150115

Neun verkaufsoffene Sonntag sind gesetzt, um einen zehnten Sonntag – am 27. September 2015 zur Büchermeile – wird zwischen Stadt und Handel gerungen. Der Einzelhandel würde gerne die Läden aufsperren. Stadt, ver.di und Kirchen sind dagegen; es wäre dies der dritte verkaufsoffene Sonntag im September in Düsseldorf.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG