Politik Parteien

D_Gruene_Kandidaten_10052016

(v.l.) Astrid Wiesendorf, Martin-Sebastian Abel, Monika Düker und Stefan Engstfeld

Direktkandidaten der Düsseldorfer GRÜNEN für die Landtagswahl 2017 stehen fest

Die Landtagswahl 2017 ist ziemlich genau in einem Jahr (14.5.2017) und die Parteien beginnen ihre Kandidaten für die vier Düsseldorfer Wahlkreise zu wählen. Am Dienstag (10.5.) kamen die Mitglieder des Kreisverbandes BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zusammen und wählten ihre Direktkandidaten.

D_Gruene_Wahl2_10052016

Düsseldorf I

Astrid Wiesendorf tritt für den Wahlkreis 40 ( Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim, Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Angermund, Kalkum, Lichtenbroich, Unterrath, Rath und Mörsenbroich) an. Sie wurde mit 92,3 Prozent der gültigen Stimmen gewählt.

Düsseldorf II

Für den Wahlkreis 41 (Flingern Süd, Flingern Nord, Düsseltal, Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl, sowie Eller und Lierenfeld) kandidiert Monika Düker. 89,1 Prozent der Mitglieder gaben ihr am Dienstag ihre Stimme.

Düsseldorf III

Stefan Engstfeld erhielt 90,1 Prozent der Stimmen für seine Kandidatur im Wahlkreis 42 (Friedrichstadt, Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Bilk, Oberbilk, Flehe, Oberkassel, Heerdt, Lörick und Niederkassel)

Düsseldorf IV

Martin-Sebastian Abel kandidiert für den Wahlkreis 43 ( Wersten, Himmelgeist, Holthausen, Reisholz, Benrath, Urdenbach, Itter, Hassels, Garath, Hellerhof sowie die Stadtteile Vennhausen und Unterbach) und erhielt dafür Unterstützung von 89 Prozent der gültigen Stimmen.

D_Gruene_Urne_10052016

Arbeit an der Wahlkampfstrategie

Neben der Wahl der Kandidaten beschäftigten sich die Mitglieder mit der Wahlkampfstrategie, bei denen sie mit vielen persönlichen Kontakten zu den Wählern überzeugen wollen. Dabei werden sie auch unkonventionelle Wege gehen und fahren: Ein grünes Team wird beim Jedermann-Rennen im September in die Pedalen treten.

Zurück zur Rubrik Parteien

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Parteien

D_Grüne_40_Paula_Mirja_29112019

Am 29. November 1979 gründete sich der Kreisverband der Grünen in Düsseldorf und das wurde 40 Jahre später, am Freitag (29.11.) gefeiert. In der Brücke des Central blickten die Parteimitglieder und ihre über Hundert Gäste zurück auf den Beginn der grünen Bewegung.

D_Czerwinski_26112019

Nachdem die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sich in den vergangenen Wochen zum Thema Umweltspur auffallend zurückgehalten hat, gab der ihr Sprecher Norbert Czerwinski am Dienstag (26.11.) ein Statement ab, bei dem er Oberbürgermeister Thomas Geisel und die Verwaltung scharf kritisierte. Die Grünen sehen die Umweltspur grundsätzlich als geeignetes Mittel. Doch da Verwaltung und Rheinbahn es versäumt hätten, die Rahmenbedingungen gemäß des Ratsbeschlusses zu gewährleisten, müsse man nun über eine Aussetzungen der Umweltspur nachdenken.

D_MASZ_Umwelt_22112019

Da staunten die Autofahrer am Freitagmorgen (22.11.), als die FDP-OB-Kandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann kurz nach 8 Uhr an der Umweltspur in Höhe Südpark stand und ihr Schild in die Höhe reckte: „Mal wieder im Stau? Ich hole Sie da raus. Als dritte Mitfahrerin. MASZ MACHT'S“. Es dauerte keine drei Minuten, da wurde ihr Angebot angenommen und ein lächelnder BMW-Fahrer wechselte auf die Umweltspur.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D