Politik Parteien

D_Thämer_19042018

Philipp Thämer ist neuer Vorstandsvorsitzender des CDU Ortsverbands Benrath/Urdenbach, Foto: privat

Düsseldorf: CDU Ortsverband Benrath/Urdenbach unter neuer Leitung

Auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Benrath/Urdenbach wurde Philipp Thämer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als Vertreterinnen stehen ihm Bettina Wiedbrauk und Melina Schulze zur Seite.

Der Landtagsabgeordnete Peter Preuß hat sich auf der Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverband Benrath/Urdenbach nicht wieder zur Wahl gestellt. Neu zum Vorsitzenden wurde der 22-jährige Physiker Philipp Thämer gewählt, der seit zwei Jahren als Beisitzer dem Ortsvorstand angehört. Thämer bildet gemeinsam mit seinen Stellvertreterinnen Melina Schulze und Bettina Wiedbrauk, Schriftführer Andreas Hartnigk, Mitgliederbeauftragten Peter Josef Kleefisch, Beisitzer Peter Preuß und weiteren Beisitzern den Vorstand.

Der Ortsverband Benrath/Urdenbach ist einer der größten Ortsverbände der CDU in Düsseldorf. Als eine wichtige Aufgabe sieht der neue Vorstand die kritischen Begleitung der geplanten Baumaßnahmen im Düsseldorfer Süden. Dabei gilt das besondere Augenmerk auf des Aspekten Verkehr, Infrastruktur, Schulen und Nahversorgung im Bereich der Paulsmühle und auf dem ehemaligen Outokumpu-Nirosta-Gelände, südlich der Hildener Straße.

Zurück zur Rubrik Parteien

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Parteien

D_CDU_nachher_02082020

Die Vertreter der CDU im Düsseldorfer Norden sind schockiert. Ein am Freitagabend (31.7.) aufgestellte Wahlplakat wurde zerstört, die Köpfe der abgebildeten Personen herausgeschnitten. Diese Art von Vandalismus hat nichts mit politischer Auseinandersetzung zu tun, es ist verletzend und schockierend, sagen die ehrenamtlichen Politiker.

D_CDUKeller_Tablett_20200730

Mit fünf Themen eröffnet der CDU-Bewerber um den Posten des Oberbürgermeisters, Stephan Keller, die heiße Phase des Kommunalwahlkampfs 2020. Am 13. September wird gewählt. Keller bewirbt sich mit den Themen Sicherheit, Verkehr, Kita-Betreuung, Klimaschutz und Breitbandausbau um eine Mehrheit bei den voraussichtlich rund 475.000 wahlberechtigten DüsseldorfInnen. Am Donnerstag (30.7.) zog Keller den Schleier von seinen Ansätzen. Das Gimmick: Wer die „getbaff“- App auf sein Smart-Phone lädt und ein Keller-Plakat fotografiert, bekommt einen Erklär-Film zum Motiv auf sein Telefon oder Tablett eingespielt.

D_FDP_Wohnen_3_26072020

„Aufbruch-Dialog“ sollte eine Veranstaltungsreihe der FDP vor der Kommunalwahl am 13. September werden. Die Corona-Pandemie hat die Planung durchkreuzt. Doch am Donnerstag (23.7.) lud Marie-Agnes Strack-Zimmermann zum Dialog zum Thema „Wohnen“ ein. Als Experte diskutierte Architekt Stefan Forster über Ideen für die Stadt. Die FDP will auf dem Gelände der Bergischen Kaserne einen neuen Stadtteil mit 5.000 Wohnungen schaffen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG