Politik Parteien

D_Grüne_Anbringen_18092017

Oliver Krischer und Uwe Warnecke von den Grünen bringen den Passivsammler an

Düsseldorf: Grüne nehmen die Stickoxide unter die Lupe

Bei einer Aktion an der Corneliusstraße haben die Düsseldorfer Grünen, unterstützt durch Oliver Krischer, MdB und stellvertretender Fraktionsvorsitzender, ein Messgerät zur Ermittlung der Stickoxide an der Kreuzung Herzogstraße angebracht. Zwar gibt es auf der Corneliusstraße eine offizielle Messstelle des Umweltamtes NRW, doch die Werte können an verschiedenen Messstellen stark variieren. Die Grünen haben in ihrem Wahlprogramm das klare Ziel formuliert ab dem Jahr 2030 nur noch abgasfreie Autos zu zuzulassen.

D_Grüne_Cornelius_18092017

An der Corneliusstraße werden in diesem Container die Werte ermittelt, es kommt regelmäßig zu Überschreitungen

Stickoxide machen krank

Die Grenzwerte für Stickoxide wurden an der Messstation auf der Corneliusstraße in den ersten sechs Monaten 2017 an zwölf Tagen überschritten. Zwar haben die Umweltzonen sich positiv auf die Feinstaubbelastung ausgewirkt, die Situation bei Stickoxiden sei aber weiterhin dramatisch, führte Oliver Krischer aus. Von Stickoxiden gehen dabei große Gesundheitsrisiken aus: Sie können schwere Lungen- und Herz-Kreislauferkrankungen auslösen. Nach Berechnungen der Europäischen Umweltagentur sind mehr als 10.000 Todesfälle in Deutschland auf Verkehrsemissionen zurückzuführen. Uwe Warnecke, Grüner Bundestagskandidat für den Süden und Oliver Krischer brachten an einer Laterne im Kreuzungsbereich Cornelius- und Herzogstraße ein Passivsammler-Messgerät an, mit dem die Stickoxidwerte in den nächsten Tagen gemessen werden.

D_Grüne_Dose_18092017

Ein kleines Teströhrchen sammelt die Belastungen mit Stickoxiden über mehrere Tage

Diesel-Fahrzeuge

Ein Problem seien die Dieselfahrzeuge, betonten die Grünen. Rund acht Millionen Fahrzeuge der Euro-Stufen 5 und 6 müssten nach ihrer Forderung auf Kosten der Hersteller nachgerüstet werden. Dabei sei das Softwareupdate unzureichend, eine Hardwareumrüstung müsse sein. In Amerika sei man dabei die Typengenehmigung für Fahrzeuge zu entziehen, wenn keine Umrüstung erfolge, das sei der einzige Weg, die Hersteller zum Handeln zu zwingen, findet Krischer. Eine Umrüstung ist keine Lösung für die 3,5 Millionen Diesel-Pkw mit Euro 4 weitere rund 2,8 Millionen mit Euro 3 oder älter, die laut Kraftfahrtbundesamt am 1. Januar 2017 in Deutschland zugelassen waren. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge, die zum Teil noch keine fünf Jahre alt sind. Eine Situation, die nur durch politische Vorgaben beeinflusst werden kann.

Zurück zur Rubrik Parteien

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Parteien

D_Gewalt_25032020

Im politischen Alltag sind die CDU und die Linken nicht immer einer Meinung, doch nun fordern beide Parteien eindringlich den Ausbau der Plätze in den Frauenhäusern. Die Corona-Pandemie, der Appell zu Hause zu bleiben und in vielen Fällen finanzielle Sorgen zerren an den Nerven vieler. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Düsseldorf warnt davor, dass es wahrscheinlich zu einem drastischen Anstieg häuslicher Gewalt gegen Frauen kommt. Doch die Plätze in den Frauenhäusern sind bereits jetzt nicht ausreichend. Die CDU schlägt vor leere Hotels für die Unterbringung von Betroffenen zu nutzen. Die Linke fordert fünfzig zusätzliche Frauenhausplätze.

D_WebseiteKeller_20200324

Die Düsseldorfer CDU hat mitgeteilt, dass die Webseite ihres OB-Kandidaten Stephan Keller offenbar Ziel einer Cyber-Attacke worden ist. Am Dienstag (24.3.) erschien unter www.stephan-keller.de stundenlang nur eine leere Bildschirmoberfläche. Erst am Abend kam dann die Titelseite wieder zurück.

D_FDP_Hirsch_17032018

Politiker und Wegbegleiter vieler Parteien trauern über den Tod von Burkhard Hirsch, dem am Mittwoch (11.3.) im Alter von 89 Jahren verstarb. Der FDP-Politiker war von 1975 bis 1980 Nordrhein-Westfälischer Innenminister und von 1994 bis 1998 Vizepräsident des Deutschen Bundestages. Am 29. Mai wäre er 90 Jahre alt geworden.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D