Politik Parteien

D_Gruene_Rad_Klever_29092019

(v.l.) Dietmar Wolf, Annette Klinke, Mirja Cordes Norbert Czerwinski, Kira Heyden und ein weiterer Mitstreiter feierten den Fortschritt bei den Radwegen

Düsseldorf Pempelfort: Grüne feiern Welcome-Party für den Radstreifen auf der Klever Straße

Die Radfahrer erobern sich langsam den Straßenraum in Düsseldorf. 300 Kilometer Fahrradwege, aufgeteilt in 700 Einzelmaßnahmen, stehen im Maßnahmenpaket der Stadt Düsseldorf. Zur Fertigstellung des Radfahrstreifens an der Klever Straße haben die Grünen am Samstagmittag (28.9.) eine Welcome-Party gefeiert. An der Ecke Klever Straße und Mauerstraße in Pempelfort wurde auf die erste Etappe angestoßen. Denn hier soll der Radweg in einem zweiten Schritt als eine baulich getrennte Radverkehrsanlage entstehen und so Konflikte mit dem Autoverkehr verhindern.

D_Klever_Rad_29092019

Ein Fahrstreifen wurde dem Autoverkehr genommen und ist nun als Radfahrstreifen markiert
Das beste Party-Wetter war es am Samstag nicht, aber das hielt die Grünen und ihre Besucher nicht davon ab, die ersten Erfolge im Ausbau des Radnetzes zu feiern. „Wir freuen uns, dass in Düsseldorf immer mehr Radstreifen entstehen“ sagt Mirja Cordes, Vorstandssprecherin des Grünen Kreisverbands Düsseldorf und leidenschaftliche Radfahrerin. „Sie helfen dabei, das Radfahren gerade in der Innenstadt sicherer und attraktiver zu machen. Das Fahrrad muss als klimaneutrales, gesundes und platzsparendes Verkehrsmittel deutlich stärker als bisher gefördert werden.“

Ein erster Schritt

Seit Ende August gibt es auf der Achse Klever Straße/Jülicher Straße zwischen der Cecilienallee und Eulerstraße beidseitig Radfahrstreifen. Die Stadt hat bereits 200 FahrradfahrerInnen vor Ort befragt, ob sie mit dem neuen Radweg zufrieden sind. Die Ergebnisse werden nun ausgewertet und fließen in den zweiter Abschnitt der Maßnahme ein. Denn das provisorische Anlegen eines Radstreifen auf der jeweils rechten Fahrspur ist nur ein erster Schritt. Später soll der Radweg als eine baulich getrennte Radverkehrsanlage geplant und ausgebaut werden.

Zurück zur Rubrik Parteien

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Parteien

D_Rat_Lemmer_05112020

Die Tagesordnung der ersten konstituierenden Sitzung des Düsseldorfer Stadtrats am Donnerstag (5.11.) war lang. Neben der Vereidigung des Oberbürgermeisters und der Wahl seiner Stellvertreter*innen, waren auch diverse Ausschüsse, Gremien und Positionen in Aufsichtsräten zu besetzen. Dass dies rund neun Stunden dauern würde, hatte kaum ein Ratsmitglied gedacht, denn die Vorschlagslisten waren komplett. Doch Torsten Lemmer, Ratsherr der Freien Wähler, bestand bei zahlreichen Entscheidungen auf geheimer Abstimmung, was Stunden dauerte.

D_Grüne_Sodierung_Ergebnis_02112020

Jeweils drei Sondierungsgespräche führten die Grünen nach der Kommunalwahl mit der CDU und mit den ehemaligen Ampelpartnern SPD und FDP. Am Montagabend (2.11.) kam dann die mit Spannung erwartete Empfehlung der Sondierungsgruppe: Schwarz-Grün. Dem schlossen sich die Mitglieder der Grünen bei ihrer digitalen Versammlung mehrheitlich an. Die Ampel hatte man bereits im Vorfeld über die Empfehlung informiert – sie sollte es nicht aus der Presse erfahren.

D_CDU_2_31102020

Eine Vertreterversammlung der CDU vor dem Lock-Down am 2. November, aber eine wichtige: Denn die Wahl der beiden Bundestagskandidaten für die Düsseldorfer Wahlkreise musste persönlich durch die Vertreter*innen vorgenommen werden. Dafür bot die Mitsubishi-Electric-Halle am Samstag (31.10.) den corona-konformen Rahmen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

SONDER-
VERÖFFENTLICHUNG