Politik Parteien

wk40_2

Landtagswahl 2017 in Düsseldorf: Viel Lärm im Norden

Im Düsseldorfer Norden liegt der Landtagswahlkreis 40 – mit exakt 117.846 Wahlberechtigten. Dort ist der Lärm ein zentrales Thema: Der Flughafen will die Zahl der Starts und Landungen deutlich erhöhen, der neue Regionalexpress RRX bringt zusätzlichen Zuglärm im Viertelstundentakt in die Stadtteile, durch die die Bahntrasse führt. Sieben Kandidaten stellen sich im Wahlkreis 40 den Wählern - vier waren im Gespräch mit Report-D.

Markus Herbert Weske, SPD

Olaf Lehne, CDU

Astrid Wiesendorf, Grüne

Felix Droste, FDP

Desweiteren:
Oliver Bayer, Piraten
Helmut Born, Die Linke
Egor Iwaschko, REP

Zurück zur Rubrik Parteien

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Parteien

D_MASZ_25042018

Der Deutsche Bundestag hat am Mittwoch (25.4.) den neuen Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen konstituiert. Marie-Agnes Strack-Zimmermann wurde von der FDP als Mitglied entsendet. Der Ausschuss hat sie als Sprecherin gewählt.

D_Thämer_19042018

Auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Benrath/Urdenbach wurde Philipp Thämer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als Vertreterinnen stehen ihm Bettina Wiedbrauk und Melina Schulze zur Seite.

D_SPD_Jusos_20180414

Eine Parteierneuerung klappt nicht im Handumdrehen. Stattdessen geht es auf einen steinigen Weg, weiß SPD-Chef Andreas Rimkus, als er am Freitagabend (13.4.) gegen 21.15 Uhr beim Fortsetzungsparteitag der Düsseldorfer Sozialdemokraten seine Schlussworte spricht. Die hat er sich zurechtgelegt und sorgfältig durchdacht.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D