Politik Parteien

D_NRW_Wahl_Linke_22092016

(v.l.) Natalie Meisen, Özlem Alev Demirel, Helmut Born und Anja Vorsper werden bei der NRW-Landtagswahl kandidieren, Fotos: DIE LINKEN

Partei DIE LINKE stellt die Düsseldorfer Kandidaten für die NRW-Wahl 2017 vor

Die Landtagsdirektkandidaten der Linken wurden am Mittwoch (21.9.) in einer Wahlversammlung festgelegt. Drei Frauen und ein Mann werden für den Landtag kandidieren.

Helmut Born für Düsseldorf I

Helmut Born tritt im Wahlkreis 40 ( Altstadt, Carlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim, Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Angermund, Kalkum, Lichtenbroich, Unterrath, Rath und Mörsenbroich) an. Der 64-Jährige ist Mitglied im Landesvorstand der LINKEN. NRW. Sein besonderes Engagement gilt der Bekämpfung prekärer Beschäftigungsverhältnisse, für  das er sich auch als Landesbezirksvorstand ver.di NRW und im ver.di Bezirksvorstand Düsseldorf einsetzt.

Özlem Alev Demirel für Düsseldorf II

Um Stimmen im Wahlkreis 41 (Flingern Süd, Flingern Nord, Düsseltal, Gerresheim, Grafenberg, Ludenberg, Hubbelrath, Knittkuhl, sowie Eller und Lierenfeld) wirbt Özlem Alev Demirel (32 Jahre). Sie ist Landesvorsitzende der LINKEN. NRW und erhielt von der Mitgliederversammlung auch ein einstimmiges Votum für ihre Kandidatur zum Platz 1 der Landesliste. Özlem Demirel kämpft dafür, dass Politik nicht mehr für Reiche auf Kosten der Mehrheitsbevölkerung gemacht wird.

Anja Vorspel für Düsseldorf III

Für den Wahlkreis 42 (Friedrichstadt, Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Bilk, Oberbilk, Flehe, Oberkassel, Heerdt, Lörick und Niederkassel)wurde das Mitglied der LINKEN-Ratsfraktion Anja Vorspel (56) nominiert. Sie ist in der Umweltbewegung aktiv und Gründerin des Vereins Düssel Solar. Ihr Ziel ist der fahrscheinlose ÖPNV für Düsseldorf.

Natalie Meisen für Düsseldorf IV

Natalie Meisen (23 Jahre) tritt im Wahlkreis 43 (Wersten, Himmelgeist, Holthausen, Reisholz, Benrath, Urdenbach, Itter, Hassels, Garath, Hellerhof sowie die Stadtteile Vennhausen und Unterbach) an. Die Biologiestudentin ist Kreisgeschäftsführerin der LINKEN. Düsseldorf und setzt sich für soziale Gerechtigkeit, Tierschutz und fairen Handel ein.

Zurück zur Rubrik Parteien

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Parteien

D_Jarzombek_20170616_articleimage

Der neue Beauftragte für die Digitale Wirtschaft und Start-ups des Bundeswirtschaftsministeriums heißt Thomas Jarzombek. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ernannte den Düsseldorfer CDU-Chef am Mittwoch (31.7.) .

D_maassen_Pantel_26072019

„Die Herausforderung für die innere Sicherheit Deutschlands und wie wir ihr begegnen müssen“ war das Thema, zu dem der Ex-Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen am Freitagabend (26.7.) in der Freizeitstätte sprach. Die Proteste vor der Freizeitstätte beschränkten sich auf eine kleine Gruppe Mitglieder des Flüchtlingsrats, die symbolisch für die verstorbenen Flüchtlinge in Mittelmeer, Rosen in den Wasserlauf an der Fritz-Erler-Straße warfen. Sylvia Pantel und die Frauenunion hatten mit deutlich mehr Protest gerechnet und Polizeischutz angefordert, nachdem die Einladung von Hans-Georg Maaßen vorab heftig kritisiert worden war.

D_Eller_Demo201902_Schild

Aktualisiert 14.07.2019, 22 Uhr: Erklärung der Grünen in der Bezirksvertretung 8 am Ende dieser Meldung |

Die Grünen haben in Düsseldorf Eller durch ihr Abstimmungsverhalten in der Bezirksvertretung 8 ein Fest für Humanität, Respekt und Vielfalt verhindert. CDU und FDP stimmten ebenfalls gegen das Fest, mit dem ein deutliches Zeichen gegen die „Bruderschaft für Deutschland“ gesetzt werden sollte. Das sind Rechtsradikale im Habitus einer Bürgerwehr, die nach Angaben der Düsseldorfer Polizei bei Demonstrationen bereits durch Gewalttaten auffielen. Dort herrscht dem Vernehmen nach große Freude darüber, dass Demokraten keine klare Kante hinbekommen.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D