Politik Stadtrat

image

Die drei neuen Ratsmitglieder: (v.l.) Ulf Montanus (FDP), Florian Tussing (CDU) und Ina Steinheider (SPD), Foto: Stadt Düsseldorf, Michael Gstettenbauer

Drei neue Mitglieder im Düsseldorfer Stadtrat

Bei der Sitzung des Stadtrates hatten am Donnerstag (13.7.) wurden drei Mitglieder neu vereidigt: Ina Steinheider (SPD), Florian Tussing (CDU) und Ulf Montanus (FDP). 

Die neuen Ratsleute rückten nach, da drei Mitglieder den Rat verlassen hatten. Olaf Lehne (CDU) und Rainer Matheisen (FDP) verabschiedeten sich vom Rat der Stadt, da sie bei der NRW-Wahl am 14. Mai in den Landtag gewählt wurden und deshalb ihre Mandate zurückgaben. Rajiv Strauß (SPD) ist in das Team von Oberbürgermeister Thomas Geisel im Büro 01 gewechselt und kümmert sich dort um die Belange der Kultur. Deshalb legte auch er sein Mandat nieder.

Zu Beginn der Ratssitzung wurden die drei neuen Ratsleute vereidigt und mit Applaus von ihren Kollegen begrüßt. 

Zurück zur Rubrik Stadtrat

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtrat

D_Hunde_11092017

Die Verwaltung der Stadt Düsseldorf plant die Neufassung der Hundesteuersatzung zum Jahreswechsel. In der Ratssitzung am 21. September soll darüber entschieden werden. Die gute Nachricht: Teurer soll es nicht werden.

D_Kaemmerei_Hof_05092017

Die letzten Mitarbeiter waren im Jahr 2014 aus ihren Büros in der Kämmerei, gleich gegenüber dem Rathaus ausgezogen. Es waren Brandschutzbestimmungen, die die weitere Nutzung als Bürogebäude unmöglich machten. Seitdem steht der Komplex leer und kostet viel Geld für Bewachung und Instandhaltung. Nach einem erfolglosen Bieterverfahren Anfang 2017 hat die Verwaltung nun neue Pläne. Ein Erbbaumodell ohne Anmietung durch die Stadt scheint die wirtschaftlichste Lösung, was am Dienstag auch im Bauausschuss mit Mehrheit so gesehen wurde.

D_ERwinplatz_Schild_28082017

Der Stadtplan von Düsseldorf zeigt seit Montag (28.8.) einen neuen Platz. Der Bereich zwischen Schadowplatz und Dreischeibenhaus/Berliner Allee am Kö-Bogen wurde feierlich mit dem Straßenschild Joachim-Erwin-Platz benannt. Dabei ehrte Oberbürgermeister Thomas Geisel seinen Vorgänger für dessen große Verdienste für die Stadt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D