Stadtteile

D_OB_Thomas_Geisel_Helm_Tunnel_20150120

Die Waldschänke in Düsseldorf-Vennhausen soll wie geplant abgerissen werden. Das will Oberbürgermeister Thomas Geisel am 30. April im Stadtrat zur Abstimmung stellen. Vorangegangen waren fünf Monate voller Runder Tische, an denen sich Abrissgegner und Befürworter trafen.

D_Eishjalle_Schaum_haupt_20150410

Okay, es ist ein unrealistischer Wunsch: Aber die, die über die Zukunft der Eissporthalle Benrath zu entscheiden haben: Sparkassen-Eiskaltchef Arndt Hallmann und der ebenso kühle Oberbürgermeister Thomas Geisel hätten am Samstagabend einfach mal zur Abtauparty in die Paulsmühle kommen sollen. Knapp 800 Jugendliche feierten ausgelassen den Saisonschluss in ihrer Halle. Schaumkanone und jede Menge Spaß inklusive.

D_Asylinfo_Hassels_20150401_articleimage

Viele Menschen aus der Nachbarschaft der Stargader Straße in Hassels waren am Mittwoch (1.4.) in das Ernst-Lange-Haus gekommen. Gut 120 Bürger fasste der Saal, in den Thorsten Nolting und Heinz Frantzmann von der Diakonie eingeladen hatten. Unterstützt wurden sie von Peter Lorch, der im Amt für Soziales und Integration den Bereich für Wohnungsnotfälle leitet.

D_Asyl_Stargaderstrasse3_20150327_articleimage

Karl-Heinz Graf informierte am Freitag (27.3.) zu Beginn der Sitzung der Bezirksvertretung 9 über die kurzfristig geschaffene Unterbringungsmöglichkeit für etwa 100 Flüchtlinge im ehemaligen Matthias Claudius Haus in Hassels, Stargader Straße 3. Von den Bezirksvertretern wurde die fehlende Information im Vorfeld kritisiert. Auch auf dem Bürgerforum am Dienstag (24.3) war darüber nicht gesprochen worden. Um Anwohner, Nachbarn und Interessierte über die neue Belegung des Hauses zu informieren, bietet die Diakonie am Mittwoch, den 1. April, um 16 Uhr, im Ernst-Lange-Haus, Fürstenberger Straße 16, einen Termin an.

D_Asyl_Stargaderstrasse1_20150327_articleimage

Trotz des Einsatzes von Miriam Koch als Flüchtlingsbeauftrage der Stadt kommt es immer noch Spontanaktionen bei der Unterbringung von Asylbewerbern ohne Information der Bürger.

D_Schloss_Fluechtlinge_20150324

Miriam Koch, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Düsseldorf, hat einen vollen Terminkalender. Neben den Gesprächen mit Ämtern, Institutionen, Bürgern und Firmen besucht sie zahlreiche Bürgerforen in allen Stadtteilen Düsseldorfs. Ein zentrales Anliegen in allen Veranstaltungen ist das Engagement der Düsseldorfer, die ehrenamtliche Unterstützung. Diese wird dringend benötigt.

D_Asyl_Golzheim1_20150323_articleimage

Der Duden erläutert den Begriff „Best Practice“, „die bestmögliche, bereits erprobte Methode oder Maßnahme zur Durchführung und Umsetzung von etwas“. Bei den Best-Practice-Projekten der Stadt zum Thema Asylbewerber, liegen Golzheim und die Tersteegengemeinde ganz weit vorne.

D_Eishalle_petititon_20150322

Im Rahmen einer XXL-Laufzeit feierten die Fans der Paulsmühler Eissporthalle am Sonntag (22.3.) ihren ersten Erfolg: OB Thomas Geisel hatte am Freitag nach der Kuratoriumssitzung der Stadt-Sparkasse verbindlich zugesagt, dass die Halle bis einschließlich der Saison 2018/19 geöffnet bleibt.

D_CDU_Asylinfo_Benrath_20150319_articleimage

Ratsherr Andreas Hartnigk (CDU) sah sich in seinem Wahlkreis in Benrath in der Pflicht: Wohnheime für Asylbewerber werden auch in Benrath gebaut und da ist Bürgerinformation nötig. So lud er am Donnerstag (19.3.) in den Lauftreff Süd an der Paulsmühlenstraße ein. Das Vereinsheim liegt unmittelbar neben dem alten Sportplatz an der Schimmelpfennigstraße, auf dem auch eine Wohnanlage für Asylbewerber entstehen soll.

D_Buergerinitiative_RRX_Angermund_20150315_articleimage

„Der Rhein-Ruhr-Express (RRX) verfolgt das Ziel, den Schienenpersonenverkehr in der Metropolregion Rhein-Ruhr deutlich zu verbessern“ – so nachzulesen in der Informationsbroschüre der Bahn zum Thema RRX. Ein Projekt des Bundes, das die Bahn mit der Planung beauftragt hat.

D_Buergerbewegung_Benrath_20150314_articleimage

In einem Punkt sind sich die Düsseldorfer einig: Der Neubau des Albrecht-Dürer-Berufskollegs soll möglichst schnell realisiert werden. Doch war ein Neubau an der Völklinger Straße lange favorisiert worden, werden die Stimmen nun immer lauter, die in Benrath für das Kolleg bauen wollen. Dort gibt es die 90.000 Quadratmeter große Industriebrache von Thyssen-Krupp in der Benrather Paulsmühle, samt S-Bahn-Anschluss und Verbindungen zu Schnellstraße und Autobahn.

D_Eissporthalle_20150311

Kaum ist das Bäderkonzept 2020 für 65 Millionen Euro auf Kiel gesetzt, taucht das nächste heikle Großprojekt auf: Was tun mit der 36 Jahre alten Stadt-Sparkassen-Eissporthalle in Benrath? Das hinter ihr stehende Stiftungsvermögen ist bald aufgezehrt. Um sie auf Vordermann zu bringen, wären fünf bis sechs Millionen Euro zu investieren.

D_Nils_Dolle_BV09_20150306

Nils Dolle (47) leitet seit dem ersten März die Bezirksverwaltungsstelle 9. Die ist für alle Stadtteile zwischen Wersten und Urdenbach zuständig. Report-D besuchte ihn wenige Tage nach dem Start in seinem, für ihn noch neuem Büro.
Welche Aufgaben hat der Leiter einer Verwaltungsnebenstelle?

wohnungsbau_07012015

Auf dem Gelände der ehemaligen Haftanstalt Ulmer Höh soll mehr bezahlbarer, öffentlich geförderter Wohnraum entstehen, als bisher angedacht. Das fordert der örtliche SPD-Ratsherr Philipp Tacer.

D_BV07_20150224

Die Sanierung des Glasmacherviertels schreitet voran, begleitet von Belastungen für die Anwohner.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum