Politik Stadtteile

D_Benrath_total1_23112017

Das Weihnachtsdörfchen in Benrath hat seine Pforten geöffnet

Das neue Weihnachtsdörfchen in Düsseldorf Benrath

Pünklich zum Beginn des Weihnachtsdörfchens in Benrath hatte das Wetter ein Einsehen und der Regen hörte auf. Sofort füllte sich das Dorf und die Besucher belagerten die Stände an der Cäcilia Kirche und am Brunnen. Von der kleinen Bühne aus eröffnete Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Graf das Dörfchen vor zahlreichen Mitgliedern der Benrather Aktionsgemeinschaft und Weihnachtsmarktbesuchern.

D_Benrath_Eröffnung_23112017

(v.l.) Die Eröffnung: AGB-Schriftführer Michael Hellmich, Sylvia Pantel, AGB-Vorsitzende Melina Schulze, Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Graf, die stellvertreterin AGB-Vorsitzende Daniela Ritter und Schaustellerin Viktoria Bruch

Vor rund zwanzig Jahren eröffnete das Ehepaar Bruch das erste Weihnachtsdörfchen in Benrath. Die Schausteller ließen dafür besondere Buden im Stil des Benrather Schlosses und in der Farbe rosa bauen. In diesem Jahr sind die ersten Buden neu gestaltet worden, sie bekamen LED-Licht und eine neue Verkleidung. Neben zahlreichen kulinarischen Angeboten gibt es auch wieder Handwerkskunst und Gelegenheit zum Kauf von Weihnachtsgeschenken.

D_Benrath_Baum_23112017

Der große Weihnachtsbaum auf dem Brunnen

Ganz neu ist ein großes Holzhaus gleich vor der Kirche, in dem Glühwein und Leckereien angeboten werden. In den vergangenen Jahren befand sich der Glühweinstand am Brunnen, dort prangt nun ein reichlich geschmückter Weihnachtsbaum. Die neue Hütte bietet bei schlechtem Wetter einen gemütlichen Platz zum Verweilen und hat sogar bis 22 Uhr geöffnet. Zur Eröffnung hat Melina Schulze von der Aktionsgemeinschaft für musikalische Unterhaltung gesorgt: Stimmungsvolle Lieder mit Gitarrenbegleitung verleiteten so manchen Besucher zum Mitsingen.

D_Benrath_total2_23112017

Das gut besuchte Weihnachtsdörfchen bei der Eröffnung

Viktoria Bruch lädt alle Kinder in der Adventszeit ein, mit einem Lied oder einem Gedicht um 17 Uhr zum Nikolaus an den Adventskalender zu kommen. Wer etwas vortragen kann, erhält ein kleines Geschenk.

Das Weihnachtsdörfchen wird in diesem Jahr bis zum 30. Dezember von 11 bis 22 Uhr geöffnet sein.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_Posse1_04082018

Hat die Deutsche Telekom illegal über eine kilometerlange Strecke zwischen Düsseldorf im Norden und Duisburg Süden eine Fülle von Masten samt Leitung errichtet? Die Telekom bestreitet das. Die Stadt Duisburg dagegen sagt: „Sie hat ohne die Zustimmungen der Straßenbaubehörde“ das Projekt in Hochlage errichtet.

D_Annette_DEcke_24072018

Während die Schüler und Lehrer des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums im Benrath ihre Sommerferien genießen, gehen die Bauarbeiter für den Erweiterungsbau mit neuen Klassenräumen und Fachräumen weiter. Einen Dachstuhl hat der Bau nicht, daher feierte man am Dienstag (24.7.) kein Richtfest, sondern das Deckenfest des Flachdachs.

D_GarathBewegungspark_20180715_Zanin

Beide Hände hüftbreit an der Reckstange und dann ab in den Stütz: Turnvater Jahn hätte Oberbürgermeister Thomas Geisel am Samstag glatt eine zwei ins Notenbuch geschrieben. Körperspannung und Haltung waren ordentlich. Doch dann kamen bei der Einweihungsfeier mit einem Salto voran die eigentlichen Nutzer des neuen Bewegungsparks in Düsseldorf Garath. Und das ist schon eine andere Liga.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D