Politik Stadtteile

D_CfeGrenzenlos_Aktion_20191110

Puten-Rahm-Geschnetzeltes und Kichererbsen-Kokos-Curry: das Falken-Zeltlager Kochteam im Café grenzenlos.

Düsseldorf Bilk: Das Falken-Team kreist über den Töpfen im Café grenzenlos

Markus Weske geht zum Rauchen an die frische Luft. Denn drinnen sind alle Tische voll besetzt – und der Hauptgang wurde gerade serviert. Im Café grenzenlos schnibbeln, braten, rühren, schneiden sie seit neun Uhr. Nun ist angerichtet. Das Küchenteam des Falken-Zeltlagers hat rund 100 Portionen eines Dreigänge-Menus fertig; der Erlös aus dem Menüpreis von fünf (ermäßigt: 2,50) Euro kommt der Vereinskasse des grenzenlos zu gute. Und Oberbürgermeister Thomas Geisel fungiert als Schirmherr über den Töpfen.

Es gibt einen Tomatensalat als Vorspeise, danach wahlweise Puten-Rahm-Geschnetzeltes auf Reis oder – vegetarisch – ein pikantes Kirchererbsen-Kokos-Curry. Als Nachtisch steht eine Mascapone-Grütze mit Crumble – mit Streuseln bedecktes Obst - bereit. „Mittlerweile sind wir gut aufeinander eingespielt, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Markus Weske nach dem nächsten Lungenzug. Kunststück: Im Zeltlager der Falken bringen sie drei Mahlzeiten pro Tag auf den Tisch – für mehr als 100 Gäste.

Zu viele Zwiebeln

Zu den Helfern in der Café grenzenlos-Küche gehören neben dem Landtagsgeordneten Weske Astrid Bönemann aus dem Düsseldorfer SPD-Vorstand und der Bezirksvertretung 8 (Eller) und SPD-Ratsherr Oliver Schreiber. Weitere Helferinnen und Helfer sowie ein Koch aus dem grenzenlos-Team gehen der Truppe zur Hand. Nahezu alles hat geklappt – wenn man mal von den anderthalb Kilogramm gehäckselten Zwiebeln absieht, die übrig blieben und in den nächsten Tagen in den Pfannen und Töpfen landen werden.

Kulinarische Reisen

Für Walter Scheffler, den Vorsitzenden des Vereins grenzenlos, ist der Kochsonntag mit dem Falken-Team seit knapp zehn Jahren ein fester Termin. An der Kronprinzenstraße in Düsseldorf Bilk haben sie werktags zwischen 8 und 14.30 Uhr geöffnet. Neben einer warmen Mahlzeit gibt es hier Hilfe bei Behördengängen, jede Menge Beratungsangebote – und die Vermittlung zu Fachberatungsstellen. Regelmäßig übernehmen in Bilk Koch-Teams aus anderen Ländern das Regiment in der Küche. Dann können die Gäste in der Kronprinzenstraße auf eine kulinarische Weltreise gehen, ohne das Viertel verlassen zu müssen. Geplant sind für die nahe Zukunft ein indischer Abend und im kommenden März ein Ausflug in die kubanische Küche.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_CMP_Platz_29052020

Die Initiative „Platzgrün“ von Pro Düsseldorf hat sich zum Ziel gesetzt gemeinsam mit der Nachbarschaft verwahrloste Plätze zu begrünen und zu belebten Treffpunkten zu machen. Gelungen ist dies auf dem Carl-Mosterts-Platz in Düsseldorf Pempelfort. Gepflegte Beete prägen das Bild und Bänke laden zum Verweilen ein. Das wurde gemeinsam am Freitag (29.5.), dem Tag der Nachbarschaft, gefeiert.

D_Wersten_Video_26052020

Da Bürgerinformationen mit vielen Beteiligten durch die Corona-Auflagen noch nicht möglich sind, wird am Dienstag, den 9. Juni um 17 Uhr, in einer Videokonferenz über den geplanten Neubau der Feuer- und Rettungswache 7 und eines Zentralen Betriebshofes des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes an der Werstener Friedhofstraße informiert. Interessierte können sich per Mail anmelden und erhalten anschließend einen Zugangscode.

D_Wersten_PC_22052020

Nicht erst seit der Schulschließung wegen der Corona-Pandemie und dem Versuch des digitalen Unterrichts war dem Team des Caritas-Stadtteilladens in Wersten klar, dass ein heimischer Computer von vielen Schulen vorausgesetzt wird. Ob Familien sich eine solche Anschaffung leisten können, wird nicht hinterfragt. Dank einer Laptop-Spende über 50 Geräte der Provinzial Rheinland Versicherung kann der Stadtteilladen jetzt dabei helfen. Am Mittwoch (20.5.) wurden zehn Geräte an Familien ausgegeben und die Nachfrage ist weiterhin groß.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D