Politik Stadtteile

D_Gruppe_20181213

Post auf dem Bruderschafts-Kanal: 30 dunkel gekleidete Gestalten am S-Bahnhof Eller-Süd. Die Bezirksvertretung 8 ist alarmiert.

Düsseldorf Eller: Deutlicher Appell der Bezirksvertretung gegen Rechtsradikale im Stadtteil

Hat Düsseldorfer Eller ein Rechtsradikalen-Problem? Die Bezirksvertretung 8, BV 08, möchte es gar nicht so weit kommen lassen. Geschlossen – mit allen Parteien - stellte sich das Stadtteilparlament in seiner jüngsten Sitzung gegen das Auftreten der „Bruderschaft Deutschland“, die als rechtsradikale Gruppierung angesehen wird. Ein Mitglied dieser Truppe, die Verbindungen zu ähnlichen Gruppen in Düsseldorf Garath und Essen Steele aufgebaut habe, soll bei der Düsseldorfer Feuerwehr im Rettungsdienst tätig sein. Laut einem Zeitungsbericht wurden bereits Disziplinargespräche geführt.

„Sie versuchen in Eller Fuß zu fassen, genauso, wie sie es in Garath und Hassels versucht haben“, so der Antragsteller der Linken. „Sie veranstalten sogenannte Stadtrundgänge, bei denen sie bedrohlich auftreten und kehren danach in eine Kneipe ein, die sie als ihre Stammkneipe versuchen zu etablieren.“ Diese gibt sich gutbürgerlich.

Zwielicht

Es gibt ähnliche Rotten in Essen und in Dortmund. „Diese Gruppen sind völkisch-rassistisch ausgerichtet“, so der Antragsteller weiter. Kriminelle, Schläger, Hooligans und andere zwielichtige Gestalten hätten sich zusammengetan, so die Aussage in der Bezirksvertretung. Alle Parteien der BV08 folgten dem Antrag der Linken:  „Wir appellieren daher geschlossen an alle Gastronomen im Stadtbezirk, dieser Gruppierung kein Gastrecht in ihren Räumlichkeiten anzubieten“, so die einhellige Meinung aller Mitglieder der Bezirksvertretung. Außerdem soll auf Anraten der SPD Fraktion wieder das Banner der Bezirksvertretung mit dem Dreiklang „Humanität – Respekt – Vielfalt“ aufgehängt werden.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_Eislaufen_Benrath_10102016_articleimage

Die Zukunft einer Eissporthalle in Düsseldorf Benrath scheint gewiss, allerdings an einem anderen Standort. Die Sparkassen-Eisporthalle an der Paulsmühlenstraße hat aufgrund der technischen Ausstattung keine Zukunft. Statt dort zu modernisieren strebt die Stadt einen Neubau an der Kappeler Straße an.

D_Buschs_Titel_08122018

Der Duft von Glühwein und frisch gebackenen Reibekuchen wurde begleitet von stimmungsvoller Musik – so weit könnte dieser Satz zu jedem gewöhnlichen Weihnachtsmarkt gehören. Doch davon abgesehen, dass Busch's Weihnachtswiese am Samstag (8.12.) Premiere hatte, konnte dieser besondere Markt in Flehe mit deutlich mehr punkten. Busch's Weihnachtswiese überzeugte durch zahlreich liebevoll vorbereitete Aktionen und begeisterte kleine und große Besucher.

D_Oekotop_heerdt_05122018

Unter dem Motto „Artenvielfalt in der Stadt – erhalten und gestalten“ waren Initiativen und Vereine aufgerufen, sich mit ihren Aktivitäten für den Düsseldorfer Umweltpreis zu bewerben. Thomas Geisel überreichte am Mittwoch (5.12.) im Rathaus neun Umweltpreise. Der Verein Ökotop Heerdt konnte sich mit der Auszeichnung über einen Scheck von 2.500 Euro freuen.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D