Politik Stadtteile

d_MaghrebFest_Seifenblase_20190615

Die Seifenblasen-Wolke des Bürgervereins Oberbilk zog die Kinder magisch an - beim dreitten Maghreb Maifest.

Düsseldorf Oberbilk: Maghreb Maifest lockt viele hundert Gäste

In der Wolke aus Seifenblasen sind alle Kinder gleich. Sie versuchen die schillernden Bubbles anzustubsen oder zu fangen. Da wird gekichert und gelacht. Alle haben Spaß – am Dreiecksplatz in Düsseldorf Oberbilk. Zum dritten Mal hat am Samstag (15.6.) Kalifah Zariouh das Maghrebfest organisiert. Den ganzen Samstag lang feierten Nachbarn miteinander. Nationalität: Oberbilk.

Vize-Bezirksbürgermeister Dietmar Wolf hat das Fest kurz vor 14 Uhr eröffnet. Erstmals seit 2017 beteiligt sich die Stadt Düsseldorf an den Kosten der Feier, bei der sich mehr als 20 Gruppen und Vereine präsentieren. Mit dabei sind zahlreiche Unternehmer aus dem Teil der Stadt, den einige zur Ausgrenzung Maghrebviertel nannten.

d_MaghrebFest_Rayen_20190615

Rayan rappt - beim Maghreb Maifest 2019 auf dem Dreiecksplatz in Düsseldorf Oberbilk.

Doch dagegen haben sich die Menschen, die hier leben, gewährt. Unter anderem mit diesem Maifest – das der Ramadan in diesem Jahr in den Juni verschoben hat. Live-Musik auf der Bühne. Comedians. Eine Hüpfburg für Kinder. Der Infostand einer Band und direkt daneben ein Tisch, an dem sich die Gäste Henna-Tatoos aufmalen lassen konnten.

d_MaghrebFest_Henna_20190615

Ein Henna-Tatoo wird kunstvoll auf dem Handrücken aufgetragen.

Auch die Polizei ist da – aber dieses Mal, wie der Bürgerverein Oberbilk, als Teilnehmer des Maghreb-Maifestes; auf ein nachbarschaftliches Schwätzchen, gewissermaßen. „Hier kann man über Gott, Allah und die Welt reden“, hat der Kontaktbeamte der Düsseldorfer Polizei für die Muslime, Dirk Sauerborn, dem Düsseldorfer Anzeiger gesagt. Dass an diesem Samstag so entspannt miteinander gefeiert wird, ist ein Verdienst von Menschen wie Kalifah Zariouh. Die Polizei habe in den zurückliegenden Jahren eine gute Arbeit gemacht, sagt der Motor des Nachbarschaftsfests. Wichtig sei, dass sich hier am Dreiecksplatz Orient und Okizident treffen. Als am Abend die Teilnehmer ihre Stände abbauten, war klar: Das ist gelungen.
Und die Gäste freuen sich schon auf die nächste Ausgabe des Maghreb-Maifestes.  

d_MaghrebFest_Gruppe_20190615

Auf der Bühne gab es den ganzen Nachmittag über Live-Musik.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_CMP_Platz_29052020

Die Initiative „Platzgrün“ von Pro Düsseldorf hat sich zum Ziel gesetzt gemeinsam mit der Nachbarschaft verwahrloste Plätze zu begrünen und zu belebten Treffpunkten zu machen. Gelungen ist dies auf dem Carl-Mosterts-Platz in Düsseldorf Pempelfort. Gepflegte Beete prägen das Bild und Bänke laden zum Verweilen ein. Das wurde gemeinsam am Freitag (29.5.), dem Tag der Nachbarschaft, gefeiert.

D_Wersten_Video_26052020

Da Bürgerinformationen mit vielen Beteiligten durch die Corona-Auflagen noch nicht möglich sind, wird am Dienstag, den 9. Juni um 17 Uhr, in einer Videokonferenz über den geplanten Neubau der Feuer- und Rettungswache 7 und eines Zentralen Betriebshofes des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes an der Werstener Friedhofstraße informiert. Interessierte können sich per Mail anmelden und erhalten anschließend einen Zugangscode.

D_Wersten_PC_22052020

Nicht erst seit der Schulschließung wegen der Corona-Pandemie und dem Versuch des digitalen Unterrichts war dem Team des Caritas-Stadtteilladens in Wersten klar, dass ein heimischer Computer von vielen Schulen vorausgesetzt wird. Ob Familien sich eine solche Anschaffung leisten können, wird nicht hinterfragt. Dank einer Laptop-Spende über 50 Geräte der Provinzial Rheinland Versicherung kann der Stadtteilladen jetzt dabei helfen. Am Mittwoch (20.5.) wurden zehn Geräte an Familien ausgegeben und die Nachfrage ist weiterhin groß.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D