Politik Stadtteile

D_Florastrasse_01032018

Die neue multifunktionale Sportfläche ist etwa 200 Quadratmeter groß, Foto: Stadt Düsseldorf, Wilfried Meyer

Düsseldorf Unterbilk: BV ermöglicht Sportfläche für Realschule Florastrasse

Die Schüler und Schülerinnen der Realschule Florastraße können nun auch in den Pausen sportlich aktiv sein. Am Donnerstag (1.3.) wurde eine neue multifunktionale Sportfläche eingeweiht. 200 Quadratmetern stehen jetzt für Ballsportarten, Tanzen oder Gymnastik zur Verfügung.

Eine Spende über 13.000 Euro des Vereins sports partner ship hatte den Anstoß zur Umgestaltung der bisherigen Pausenhallte gegeben. Der Verein organisiert und finanziert bereits seit drei Jahren eine Basketball AG an der Schule. Ziel ist es die Kinder im Sport zu fördern, unabhängig davon, ob die Eltern sich einen Sportverein oder die Ausrüstung leisten können. Die Idee der neuen Sportfläche überzeugte auch die Bezirksvertretung 3. Mit 67.000 Euro ermöglichte sie den Bau der neuen Kleinspielfeldfläche mit Ballfangzaun und Spielfeldbeleuchtung. Die ganze Anlage wurde mit einem witterungsresistenten Sportboden ausgekleidet. Auch die Flächen neben dem Spielfeld wurden neu gepflastert, bepflanzt und mit Sitzgelegenheiten versehen. Ursprünglich waren die Arbeiten auf 80.000 Euro kalkuliert worden, jetzt lagen die Gesamtkosten sogar noch deutlich niedriger.
Bei der Übergabe an die Schüler betonte Stadtdirektor Burkhard Hintzsche: "Die neue Multifunktionsfläche ist ein großer Zugewinn für die Realschule Florastraße. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, unter deutlich verbesserten Rahmenbedingungen Sport zu treiben und ihre Pause aktiv zu gestalten". Er dankte der Bezirksvertretung 3 und dem Verein sports partner ship, durch deren Einsatz die Umgestaltung erst möglich war.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_Buschs_Titel_08122018

Der Duft von Glühwein und frisch gebackenen Reibekuchen wurde begleitet von stimmungsvoller Musik – so weit könnte dieser Satz zu jedem gewöhnlichen Weihnachtsmarkt gehören. Doch davon abgesehen, dass Busch's Weihnachtswiese am Samstag (8.12.) Premiere hatte, konnte dieser besondere Markt in Flehe mit deutlich mehr punkten. Busch's Weihnachtswiese überzeugte durch zahlreich liebevoll vorbereitete Aktionen und begeisterte kleine und große Besucher.

D_Oekotop_heerdt_05122018

Unter dem Motto „Artenvielfalt in der Stadt – erhalten und gestalten“ waren Initiativen und Vereine aufgerufen, sich mit ihren Aktivitäten für den Düsseldorfer Umweltpreis zu bewerben. Thomas Geisel überreichte am Mittwoch (5.12.) im Rathaus neun Umweltpreise. Der Verein Ökotop Heerdt konnte sich mit der Auszeichnung über einen Scheck von 2.500 Euro freuen.

D_Gym591_animation_20181129

Niemand sagt „Wersten“. Wie uncool! Die Jugendlichen hier leben in „591“, was Leute, die keine Ahnung von Jugendkultur haben, als „die letzten drei Ziffern der Postleitzahl“ identifizieren. Bullshit. Sie haben sich T-Shirts und Hoodys machen lassen mit dieser, ihrer Nummer. Und so soll auch der „Gym“ heißen, den sonst so niemand hat in Düsseldorf. Ein Fitnesscenter unter freiem Himmel. Knapp 300.000 Euro warten darauf, für diese Idee ausgegeben zu werden. Wenn alles klappt, gibt es im Sommer 2019 die ersten Klimmzüge.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D