Politik Stadtteile

D_Erntedank_Zug_Regen_06102019

Die TeilnehmerInnen waren trotzdem bester Stimmung

Düsseldorf Urdenbach: Trachten, Blotschenkönigspaar und ein gekaperter Wagen – trotz Regen beste Stimmung beim Erntedankfest

Für Brigitte Schneider war es der erste Erntedankumzug in Düsseldorf Urdenbach als Vorsitzende des Allgemeinen Bürgervereins Urdenbach (ABVU). Melanie und Markus Beine genossen dem Umzug als 50. Blotschenkönigspaar. Für die Gruppe „De Kümmerlinge“ war es der erste Umzug ohne ihren Enrtewagen, denn den hatten die Odebacher Heckedrisser gekapert und zogen an ihre Traktor stolz zwei Wagen.

Bilder von Erntedankumzug in Urdenbach finden sie hier in der report-D-Fotogalerie

D_Erntedank_Zuschauer_06102019

Mit passender Kleidung warteten die Zuschauer gespannt auf den Zug

Über das Wetter beim Erntedankfest in Urdenbach könnte man ein Wort verlieren, doch für die vielen Teilnehmer und auch Zuschauer war es eigentlich kein Thema. Natürlich hätten sie lieber Sonnenmilch gebraucht, doch so wurden Regencapes, Schirme und Jacken gegriffen und bei bester Stimmung ging es los. Angeführt wurde der Zug zum ersten Mal von Brigitte Schneider, die vom Bezirkspolizisten Wolfgang Krämer begleitet wurde.

D_Erntedank_Chefin_06102019

Premiere für Brigitte Schneider als Vorsitzende der ABVU

45 Gruppen, darunter 17 Musikgruppen, machten sie kurz nach 13 Uhr am Sonntag auf die etwas drei Kilometer lange Strecke. Dabei waren die Urdenbacher Kirchengemeinden ebenso vertreten wie die Kindergärten und zahlreiche Vereine und Brauchtumsgruppen. Ein besondere Neckerei hatten sich die „Odebacher Heckedrisser“ einfallen lassen. Sie hatten ihren Erntewagen als Kartoffelernte mit Ackter und frischen Kartoffeln geschmückt, dann aber zusätzlich den Erntewagen der Kümmerlinge stibitzt und an ihre Zugmaschine gehangen. Den Kümmerlingen blieb nur ein Bollerwagen, der von ihrem Traktor gezogen wurde.

D_Erntedank_Piraten_06102019

Ups, da wurde der Wagen der Kümmerlinge gekapert und rollte bei den Odebacher Heckedrisser mit

Bester Stimmung waren Melanie und Markus Beine, das amtierende Blotschenkönigspaar. Eine besondere Ehre für die Schlossparksiedlung, denn sie konnten damit das 50. Königspaar stellen.

D_Erntedank_Beine_06102019

Markus und Melanie Beine genossen den Umzug

Der 87. Umzug endete traditionell An der Böke Pump, wo die Gruppen ihr Schürreskarrenrennen austrugen. Im Festzelt ging es anschließend mit der Party weiter. Den Abschluss des Erntedankfestes bildet der Blotschenball im Festzelt am Montagmittag. Dann schwingen die Paare das Tanzbein und so wird das neue Blotschenkönigspaar ermittelt. In diesem Jahr waren Anja Lamberty und Pierre Schönen von den "Odebacher Heckedrisser" erfolgreich und repräsentieren nun als neues Blotschenkönigspaar. 

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_CMP_Platz_29052020

Die Initiative „Platzgrün“ von Pro Düsseldorf hat sich zum Ziel gesetzt gemeinsam mit der Nachbarschaft verwahrloste Plätze zu begrünen und zu belebten Treffpunkten zu machen. Gelungen ist dies auf dem Carl-Mosterts-Platz in Düsseldorf Pempelfort. Gepflegte Beete prägen das Bild und Bänke laden zum Verweilen ein. Das wurde gemeinsam am Freitag (29.5.), dem Tag der Nachbarschaft, gefeiert.

D_Wersten_Video_26052020

Da Bürgerinformationen mit vielen Beteiligten durch die Corona-Auflagen noch nicht möglich sind, wird am Dienstag, den 9. Juni um 17 Uhr, in einer Videokonferenz über den geplanten Neubau der Feuer- und Rettungswache 7 und eines Zentralen Betriebshofes des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes an der Werstener Friedhofstraße informiert. Interessierte können sich per Mail anmelden und erhalten anschließend einen Zugangscode.

D_Wersten_PC_22052020

Nicht erst seit der Schulschließung wegen der Corona-Pandemie und dem Versuch des digitalen Unterrichts war dem Team des Caritas-Stadtteilladens in Wersten klar, dass ein heimischer Computer von vielen Schulen vorausgesetzt wird. Ob Familien sich eine solche Anschaffung leisten können, wird nicht hinterfragt. Dank einer Laptop-Spende über 50 Geräte der Provinzial Rheinland Versicherung kann der Stadtteilladen jetzt dabei helfen. Am Mittwoch (20.5.) wurden zehn Geräte an Familien ausgegeben und die Nachfrage ist weiterhin groß.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D