Politik Stadtteile

D_Wersten_2018_18022018

Damit die Werstenralley auch in diesem Jahr ein Erfolg wird, werden Helfer gesucht

Düsseldorf Wersten: Werstenrallye braucht Helfer

Traditionell am letzten Freitag im April, in diesem Jahr der 27.04.2018, gehen die Kinder aus Wersten auf große Rallye durch den Stadtteil. Ziel ist es die Notinseln zu erkunden, in denen der Nachwuchs bei Bedarf Hilfe findet. Die Organisatoren der Werstenrallye suchen noch Helfer und laden Eltern und Interessierte am Donnerstag (22.2.) zu einem Infotreffen ein.

Notinseln gibt es in vielen Stadtteilen und bieten den Kindern eine Anlaufstelle, wenn Hilfe gebraucht wird. In Wersten können die Kindern jedes Jahr Ende April ihre Notinseln kennenlernen. Damit soll ihnen spielerisch die Scheu genommen werden, im sich Notfall zu trauen, dort nach Hilfe zu fragen.

D_Wersten_Kinder2018_18022018

Spielerisch kennenlernen, wo man im Notfall Hilfe bekommt, ist das Ziel der Werstenralley

Organisiert wird die Ralley von der Werbegemeinschaft „Wir in Wersten“ bereits seit dem Jahr 2012 und im Schnitt nehmen mehr als Hundert Kinder daran teil. Am Donnerstag, 22.02.2018, um 18:30 Uhr, lädt das Team der Werstenrallye Eltern und Interessierte zu einem Infoabend ins DRK-Altenheim, Kölner Landstraße 171, ein. Neben der Vorstellung des Projekts Notinsel und Erklärungen zum Ablauf der Rallye, werben die Organisatorin um Helfer. Die Rallye startet am 27.04.2018 um 13:30 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Aber auch im Vorfeld können bereits helfende Hände gebraucht werden.

Helfer gesucht

Wer einige Stunden Zeit für die Kinder im Stadtteil erübrigen kann, melde sich bitte per Mail hier oder schicke eine Nachricht über Facebook hier.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_Posse1_04082018

Hat die Deutsche Telekom illegal über eine kilometerlange Strecke zwischen Düsseldorf im Norden und Duisburg Süden eine Fülle von Masten samt Leitung errichtet? Die Telekom bestreitet das. Die Stadt Duisburg dagegen sagt: „Sie hat ohne die Zustimmungen der Straßenbaubehörde“ das Projekt in Hochlage errichtet.

D_Annette_DEcke_24072018

Während die Schüler und Lehrer des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums im Benrath ihre Sommerferien genießen, gehen die Bauarbeiter für den Erweiterungsbau mit neuen Klassenräumen und Fachräumen weiter. Einen Dachstuhl hat der Bau nicht, daher feierte man am Dienstag (24.7.) kein Richtfest, sondern das Deckenfest des Flachdachs.

D_GarathBewegungspark_20180715_Zanin

Beide Hände hüftbreit an der Reckstange und dann ab in den Stütz: Turnvater Jahn hätte Oberbürgermeister Thomas Geisel am Samstag glatt eine zwei ins Notenbuch geschrieben. Körperspannung und Haltung waren ordentlich. Doch dann kamen bei der Einweihungsfeier mit einem Salto voran die eigentlichen Nutzer des neuen Bewegungsparks in Düsseldorf Garath. Und das ist schon eine andere Liga.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D