Politik Stadtteile

D_Kaistrasse1_11082017

Die Stadt sucht Käufer für das Gründstück (rote Markierung) an der Kaistraße

Düsseldorfer Medienhafen: Kaistraße 1 steht zum Verkauf

Das Grundstück an der Kaistraße 1 wird von der Stadt zum Kauf angeboten. Investoren können sich mit einen Bebauungskonzept bis November bewerben. Allerdings ist keine Wohnbebauung vorgesehen. Bei einem Quadratmeterpreis von mindestens 3500 Euro ist die Errichtung von Büro- oder Dienstleistungsflächen vorgesehen, auch ein Hotel wäre möglich. Nahversorgung soll im Erdgeschoss eingeplant werden, aber großflächige Einzelhandelsbetriebe und Einkaufszentren sind nicht zulässig. Wohnbebauung ist nicht vorgesehen.

D_Kaistrasse1_2_11082017

Beste Verkehrsanbindung hat das Gründstück (rote Markierung) an der Kaistraße 1

Ein Sahnegrundstück im Medienhafen zwischen Hafenbecken und UCI-Kino steht zum Verkauf.3159 Quadratmeter Fläche können bebaut werden und die Stadt wirbt mit der innenstadtnahen, zentralen und repräsentativen Lage. Eine Baugenehmigung gibt es für vier Geschosse, entlang der Franziusstraße sind fünf Vollgeschosse erlaubt. Grundsätzlich könnte sich die Stadt auf dem Grundstück eine Bebauung mit einem Hochpunkt vorstellen. Hierfür wäre jedoch eine Bebauungsplanänderung erforderlich.

Die Stadt hätte gerne Angebote für die Nutzung als Büro- und Dienstleistungsflächen oder Hotelnutzung. Ladenflächen im Erdgeschoss sollen die Nahversorgung des Medienhafens sichern, aber keine großen Einzelhandelsbetriebe oder Einkaufszentren sein. Die Realisierung einer Wohnnutzung auf dem Kaufgrundstück kommt auch nicht anteilig in Betracht. Im Hinblick auf die exklusive Lage im Medienhafen wird eine besondere und dem Standort angemessene Architekturqualität erwartet.

Mindestens 11 Millionen Euro

Die Investorenauswahl wird im Wettbewerbsverfahren durchgeführt. Die Bewerbungsfrist endet am 16. November 2017. In der Ausschreibung betont die Stadt, dass Angebote unter 11 Millionen Euro keine Chance haben.

Weitere Information finden sie hier.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_GarathBewegungspark_20180715_Zanin

Beide Hände hüftbreit an der Reckstange und dann ab in den Stütz: Turnvater Jahn hätte Oberbürgermeister Thomas Geisel am Samstag glatt eine zwei ins Notenbuch geschrieben. Körperspannung und Haltung waren ordentlich. Doch dann kamen bei der Einweihungsfeier mit einem Salto voran die eigentlichen Nutzer des neuen Bewegungsparks in Düsseldorf Garath. Und das ist schon eine andere Liga.

D_Mühlenviertel_Mühle_06072018

Nachdem im Dürer-Kolleg ab Sommer die ersten Schüler unterrichtet werden, nimmt das zweite Großbauprojekt in der Paulsmühle langsam Formen an. Am Freitag (6.7.) feierten das Wohnungsunternehmen Vivawest, die Immobilien-Projektgesellschaft Stefan Frey und zahlreiche Gäste das Richtfest im „Mühlenquartier“.

D_Paulsmühle_Demo_25062018

Eigentlich ist der Sonntagvormittag in der Paulsmühle ruhig und beschaulich. Nicht so an diesem Sonntag (24.6.), denn um 11 Uhr hatten sich bereits über 400 Demonstranten vor dem Bunker an der Paulsmühlenstraße versammelt. Mit Plakaten, Trillerpfeifen und Megafon zogen sie zum Benrather Rathaus, wo sie dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister Udo Skalnik, SPD, rund 1000 Unterschriften gegen die Pläne der Verwaltung überreichten, neben dem Dürer-Kollege 570 neue Wohnungen zu errichten.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D