Politik Stadtteile

D_Kaistrasse1_11082017

Die Stadt sucht Käufer für das Gründstück (rote Markierung) an der Kaistraße

Düsseldorfer Medienhafen: Kaistraße 1 steht zum Verkauf

Das Grundstück an der Kaistraße 1 wird von der Stadt zum Kauf angeboten. Investoren können sich mit einen Bebauungskonzept bis November bewerben. Allerdings ist keine Wohnbebauung vorgesehen. Bei einem Quadratmeterpreis von mindestens 3500 Euro ist die Errichtung von Büro- oder Dienstleistungsflächen vorgesehen, auch ein Hotel wäre möglich. Nahversorgung soll im Erdgeschoss eingeplant werden, aber großflächige Einzelhandelsbetriebe und Einkaufszentren sind nicht zulässig. Wohnbebauung ist nicht vorgesehen.

D_Kaistrasse1_2_11082017

Beste Verkehrsanbindung hat das Gründstück (rote Markierung) an der Kaistraße 1

Ein Sahnegrundstück im Medienhafen zwischen Hafenbecken und UCI-Kino steht zum Verkauf.3159 Quadratmeter Fläche können bebaut werden und die Stadt wirbt mit der innenstadtnahen, zentralen und repräsentativen Lage. Eine Baugenehmigung gibt es für vier Geschosse, entlang der Franziusstraße sind fünf Vollgeschosse erlaubt. Grundsätzlich könnte sich die Stadt auf dem Grundstück eine Bebauung mit einem Hochpunkt vorstellen. Hierfür wäre jedoch eine Bebauungsplanänderung erforderlich.

Die Stadt hätte gerne Angebote für die Nutzung als Büro- und Dienstleistungsflächen oder Hotelnutzung. Ladenflächen im Erdgeschoss sollen die Nahversorgung des Medienhafens sichern, aber keine großen Einzelhandelsbetriebe oder Einkaufszentren sein. Die Realisierung einer Wohnnutzung auf dem Kaufgrundstück kommt auch nicht anteilig in Betracht. Im Hinblick auf die exklusive Lage im Medienhafen wird eine besondere und dem Standort angemessene Architekturqualität erwartet.

Mindestens 11 Millionen Euro

Die Investorenauswahl wird im Wettbewerbsverfahren durchgeführt. Die Bewerbungsfrist endet am 16. November 2017. In der Ausschreibung betont die Stadt, dass Angebote unter 11 Millionen Euro keine Chance haben.

Weitere Information finden sie hier.

Zurück zur Rubrik Stadtteile

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Stadtteile

D_Kaempe_Titel_20180224

Kahl und kalt und knackig: Die Urdenbacher Kämpe zeigen sich von ihrer sonnig-winterlichen Seite. Und das lockt an diesem Samstag viele Freiwillige: Mehr als 150 Menschen haben die Obstwiesen und Wege, die Weiden und Felder von Dreck und Unrat befreit. Der Allgemeine Bürgerverein Urdenbach ging das Saubermachen mit rund 100 Freiwilligen von Piels Loch her an. Der Baumberger Bürgerverein startete parallel an den Rheinterrassen Baumberg. Am Ende standen drei Container voller Müll.

D_Wersten_2018_18022018

Traditionell am letzten Freitag im April, in diesem Jahr der 27.04.2018, gehen die Kinder aus Wersten auf große Rallye durch den Stadtteil. Ziel ist es die Notinseln zu erkunden, in denen der Nachwuchs bei Bedarf Hilfe findet. Die Organisatoren der Werstenrallye suchen noch Helfer und laden Eltern und Interessierte am Donnerstag (22.2.) zu einem Infotreffen ein.

D_TSVUrdenbach_Kunstrasen_20180129

Symbolischer Spatenstich an der Kammerathsfeldstraße 82: Der TSV Urdenbach bekommt einen zweiten Kunstrasenplatz. Die Gesamtkosten inklusive einer neuen Beleuchtungsanlage liegen bei mehr als einer dreiviertel Million Euro. Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche, der Bezirksbürgermeister Dr. Karl-Heinz Graf, Mitglieder des Sportausschusses und des TSV Urdenbach 1894 e. V. schwangen am Montag (29.1.) die Spaten. Es wurde niemand verletzt.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D