Sport

D_DEBNurnberg_Barta_20171022_articleimage

Zweiter Gang in dieser Saison gegen die Straubing Tigers: Die Düsseldorfer EG lief am Mittwochabend (22.11.) immer noch deutlich geschwächt im heimischen ISS Dime auf. Erneut musste Trainer Mike Pellegrims auf Conboy, Picard, Strodel, Bordson und Nowak verzichten. Dennoch setzten sich die Düsseldorfer am Ende durch und gewannen mit 3:2 (0:0, 2:0 1:2). Die DEG rückt vor auf Tabellenplatz zehn.

Ceven Klatt (HC Rhein Vikings)

Handball-Zweitligist HC Rhein Vikings erkämpfte sich am Sonntagabend (20.11.) einen 22:22-Unentschieden beim Top-Team der DJK Wölfe Rimpar. Vikings-Trainer Ceven Klatt lobte im Anschluss das Auftreten seiner gesamten Mannschaft.

D_Wunderkerzen_20171022

Die Düsseldorfer EG startet mit einem Doppelsieg nach der DEL-Spielpause. Am Sonntag gewannen die Düsseldorfer beim ERC Ingolstadt mit 3:1 (1:0, 2:0, 0:1). In der Tabelle gibt das eine frische Brise unter die Flügel: Die DEG rückt zwei Plätze vor auf Rang elf von vierzehn.

D_KappeBrille_201707

Rund 900 Fortuna-Fans waren am Sonntag (19.11.) nach Ingolstadt in den Audi Sportpark gekommen, um einen Auswäretssieg ihrer Mannschaft zu erleben. Aber die Gastgeber zeigten sich stark und ließen wenig Aktionen der Düsseldorfer zu. Nachdem der Schiedrichter ganze acht Mal die gelbe Karte gezückt hatte, hieß es letzlich 1:0 für Ingolstadt und für die Fortunen Platz zwei in der Tabelle.

Paulius Kleiza (ART Giants Düsseldorf)

Mit einem 95:71-Auswärtserfolg bei den Accents Baskets Salzkotten haben die Düsseldorfer den Rückstand zur Tabellenspitze in der Regionalliga-West weiter verkürzen können. ART Giants-Trainer Jonas Jönke fand nach Spielende lobende Worte für seine Schützlinge.

D_Fans_DEG_20171025

Das war Werbung für Eishockey Made in Düsseldorf: Vor 13.058 Zuschauern meldete sich die DEG nach zuletzt sieben Niederlagen aus neun Spielen mit einem deutlichen Zeichen gegen die Iserlohn Roosters zurück. Deren Erfolgsserie endete im ISS Dome: Die Düsseldorfer gewannen 6:1 (1:0; 5:0; 0:1).

Christian Hoße (HC Rhein Vikings)

Handball-Zweitligist HC Rhein Vikings schlägt vor 924 Zuschauern im Düsseldorfer Castello die HG Saarlouis. Damit sichern sich die Düsseldorfer den zweiten Sieg vom Wochenende.

ART Giants Düsseldorf

Mit der BBG Herford empfingen die ART Giants Düsseldorf am Samstagabend das bisherige Überraschungsteam der noch jungen Regionalliga-Saison. Die Rheinländer machten mit dem Start-Ziel-Sieg weiter Druck auf die Spitzengruppe der Liga.

HC Rhein Vikings (Jubel)

Im ersten Duell des Doppelspieltags besiegte der Handball-Zweitligist HC Rhein Vikings den EHV Aue deutlich mit 26:19. Die Düsseldorfer erhöhten mit dem Auswärtssieg den Vorsprung auf das rettende Ufer.

Lyuben Paskov (ART Giants Düsseldorf)

Die Basketballer der ART Giants treffen am kommenden Wochenende auf das Überraschungsteam der Regionalliga-West. Gegen die BBG Herford sind die Düsseldorfer aber klarer Favorit.

D_DEG_Tunnel_20171105

Die Düsseldorfer EG verlor am Sonntag (5.11.) beim Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 1:5 (1:2, 0:1, 0:2). Vor 3910 Zuschauern in der bayerischen Hauptstadt konnten die Düsseldorfer nur zu Spielbeginn mithalten. In der Tabelle rutscht die DEG auf den vorletzten Platz.

D_Fortuna_05112017

Nach dem 0:0 im Derby gegen Bochum empfing Fortuna Düsseldorf am Sonntagmittag (5.11.) mit dem 1. FC Heidenheim einen abstiegsbedrohten Gegner. Nach einer turbulenten Schlussphase, mit vielen Auseinandersetzungen und Toren, kam der Tabellenführer nicht über ein Unentschieden hinaus.

Brian Gipperich (HC Rhein Vikings)

Der dritte Sieg in Folge blieb aus. Am 11. Spieltag mussten die Handballer des HC Rhein Vikings eine klare Niederlage gegen den Tabellenletzten ThSV Eisenach einstecken.

Sebastian Kehr (ART Giants Düsseldorf)

Derbyzeit in der Regionalliga-West: Am Samstagabend (04.11.) ging es für die Basketballer der ART Giants zum Aufstiegskandidaten nach Grevenbroich. Die Düsseldorfer unterlagen in einer packenden Partie gegen die Elephants am Ende knapp. ART Giants-Trainer Jonas Jönke fand dennoch lobende Worte für sein Team.

D_DEG_Titel_03112017

Im ISS-Dome stand am Freitagabend (3.11.) das letzte Heimspiel vor der Deutschland-Cup-Pause an. Ein Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings war das erklärte Ziel, um wichtige Punkte im Anschluss an die Playoff-Ränge zu sichern. Doch die Schwarzwälder holten sich den Sieg in Düsseldorf und die DEG verlor 1:3 (1:1; 0:0; 0:2).

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum