Sport

D_DEG-AEV-Spielsechs_descheneau_Aufmacher_20190329

Descheneau war der Mann dieses Freitagabends (29.3.). Vor 8.534 Zuschauern im ISS Dome drehte die Düsseldorfer EG Spiel Nummer sechs dieser Play-offs gegen die Augsburger Panther. Nach 40 Minuten hatte Düsseldorf mit zwei Toren zurückgelegen. Eine Minute vor Schluss fiel der Ausgleich, 36 Sekunden nach Beginn der Verlängerung fiel das Siegtor. Torschütze Jaedon Descheneau hielt die Düssseldorfer EG in den Play-offs. Nach dem 4:3 (0:2; 1:1; 2:0; 1:0) geht es am Sonntag (31.3.) nach Augsburg.

HC Rhein Vikings (Team)

Für das Zweitliga-Schlusslicht HC Rhein Vikings setzte es beim Tabellenvierten ASV Hamm-Westfalen eine ordentliche Niederlage. Nach mutigen Anfangsminuten musste Vikings-Trainer Jörg Bohrmann im zweiten Durchgang mit ansehen, wie seine Mannschaft vom Favoriten aus dem Ruhrgebiet überrannt wurde.

D_DEG_1_24032019

Die Düsseldorfer EG hat Spiel fünf der Viertelfinal-Serie bei den Augsburger Panthern mit 3:4 (1:0, 2:1, 0:2, 0:1) nach Verlängerung verloren. Tragisch: Im mit 6139 Zuschauern ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion hatten die Düsseldorf bis 45 Sekunden vor Schluss noch geführt. Jetzt müssen zwei Siege her. Andernfalls ist die Saison für die DEG am kommenden Wochenende beendet.

Dainius Zvinklys (ART Giants Düsseldorf)

Lange wähnten sich die ART Giants auf der sicheren Seite, doch kurz vor Schluss erwischte es den Regionalliga-Spitzenreiter bei den Hertener Löwen eiskalt. Wenige Minuten vor Ende der Partie gaben die Giganten das Spiel aus der Hand und unterlagen beim Tabellenzweiten mit 94:89. Damit müssen die Düsseldorfer ihre Aufstiegsfeier um eine Woche verschieben.

D_DEG-AEC_nah_20190322

Fünf Tage Pause. Das war eine Zerreißprobe für die Nerven! Vor 11.027  Zuschauern in Düsseldorf unterlag die DEG am Freitagabend (22.3.) den Augsburger Panther (AEV) mit 1:2 (0:0; 1:2; 0:0). Das bedeutet: 2:2 – Serienausgleich im Viertelfinale der Playoffs.

D_Augsburg-DEG_Jubel_500x300_20190317

Die Düsseldorfer EG hat das dritte Spiel der Viertelfinalserie gegen die Augsburger Panther gewonnen. Sie siegte in einem umkämpften Spiel bei den bayerischen Schwaben mit 4:3 (3:1, 1:2, 0:0) und führt in der Best-of-Seven-Serie nun mit 2:1. Am Freitag geht es um 19.30 Uhr im ISS Dome weiter.

Mindaugas Reminas (ART Giants Düsseldorf)

In einer körperbetonten Partie konnte Regionalliga-Spitzenreiter ART Giants Düsseldorf den Aufsteiger SC Fast-Break Leverkusen mit 106:94 besiegen. Dabei taten sich die Schützlinge von ART Giants-Trainer Jonas Jönke in der Verteidigung enorm schwer. Nach dem umkämpften Heimsieg fehlt den Giganten nur noch ein Sieg zum sicheren Aufstieg in die ProB.

D_F95_Flutlicht_201707

Für Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf endete die Auswärtsreise beim VfL Wolfsburg mit einer bitteren 5:2-Niederlage. Nach einem guten Start kassierte die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel im zweiten Durchgang drei Treffer innerhalb von nur fünf Minuten.

D_DEG_Augsburg_Kampf_20190315

Erstes Playoff-Heimspiel seit Jahren in Düsseldorf: 8.387 Zuschauer sahen einen deutlichen 4:1-Erfolg (2:0; 0:0; 2:1) der Düsseldorfer EG gegen die Augsburg Panthers. Nach der deutlichen 1:7-Niederlage vom Dienstag (12.3.) steht es 1:1 zwischen den Viertelfinalisten.

Paul Skorupa (HC Rhein Vikings)

Zweitliga-Schlusslicht HC Rhein Vikings musste am 26. Spieltag einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Gegen den TV Großwallstadt unterlagen die Düsseldorfer im heimischen Castello mit 24:28. Trotz der Niederlage blickt Vikings-Trainer Jörg Bohrmann auf einen soliden Auftritt seiner Schützlinge.

puck_19112013

Inakzeptabel. So startete die Düsseldorfer EG ins Viertelfinale der Play-offs. Die Düsseldorfer verloren 1:7 (0:1, 0:2, 1:4) gegen die Augsburger Panther. Vom Trainer Harold Kreis bis hin zum Torhüter Matthias Niederberger war das Team am Dienstagabend ein Totalausfall. So schwach, wie die Hauptrunde endete, genauso schwach begannen die Playoffs für Düsseldorf.

D_F95_11032019

In einem skurrilen Montagsspiel in der Merkur Spiel-Arena musste Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gegen Eintracht Frankfurt eine bittere Niederlage einstecken. Vor 41.419 Zuschauern unterlag die Mannschaft von Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel mit 0:3. 

Michael Agyapong (ART Giants Düsseldorf)

In einer packenden Partie konnte der Regionalligist aus Düsseldorf am 22. Spieltag bei der BBG Herford bestehen. Mit dem 91:84-Sieg sicherten sich die Giganten um Trainer Jonas Jönke am Samstag (9.3.) die Tabellenführung. Nach dem wichtigen Auswärtserfolg trennen die Düsseldorfer nur noch zwei Siege vom sicheren Aufstieg in die dritte Liga (ProB).

Mikkel Moldrup (HC Rhein Vikings)

Lange konnte das Zweitliga-Schlusslicht aus Düsseldorf an einem Derbysieg im Ruhrgebiet schnuppern. Beim Tabellenvierten Tusem Essen musste sich der HC Rhein Vikings letztlich knapp mit 24:22 geschlagen geben. Vikings-Trainer Jörg Bohrmann lobte seine Schützlinge nach Spielende für einen großartigen Auftritt.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum