Sport Basketball

D_Giants_Jönke_12012020

Jonas Jönke ist nicht mehr für die 1. Mannschaft zuständig

ART Giants Düsseldorf kämpfen ohne Trainer Jönke um Klassenerhalt

Der nur zehnte Tabellenplatz in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB und unterschiedliche Auffassungen führten bei den ART Giants zu einer Konsequenz: Jonas Jönke ist nicht länger Trainer der 1. Mannschaft. Zusätzlich muss das Team dem Weggang von Dainius Zvinklys verkraften. Zwar verstärken Jamal Smith und Yannik Tauch die Mannschaft, aber der Klassenerhalt wird nicht einfach.

Jönke nicht mehr Trainer

Vor dem Auswärtsspiel beim SC Rist Wedel am Sonntag (12.1.) dreht sich beim den ART Giants das Personalkarussel heftig. In gleich drei Pressmitteilungen gab der Verein am Samstag (11.1.) personelle Veränderungen bekannt. So ziehen Vorstand und Trainer Jonas Jönke nicht mehr an einem Strang, was dazu führte, dass der 35-Jährige nicht länger Trainer der 1. Mannschaft ist. Seine Position übernimmt Co-Trainer Abd Elhadi Saou , bis einer neuer Headcoach gefunden wurde. Jönke behält sein Amt als sportlicher Leiter.

D_Giants_Ende_02112019

Für Dainius Zvinklys endet das Abklatschen mit dem Team

Zvinklys geht

Auch der Weggang von Spitzenspieler Dainius Zvinklys wurde am Samstag verkündet. Wie es heißt hat man sich aus privaten Gründen einvernehmlich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Zvinklys wird Düsseldorf verlassen und sich einem Club in der 1. Regionalliga anschließen.

Jamal-Smith-ART-Giants-Duesseldorf_articleimage

Mit Jamal Smith holen die Giants einen Leistungsträger zurück

Zwei Neuzugänge

Doch die Giants haben reagiert und verkündeten zwei Neuzugänge für ihren ProB-Kader. Mit Jamal Smith holen sie einen Ex-Spieler zurück. Der 27-Jährige spielte drei Monate beim Regionalligisten Grevenbroich Elephants und soll nun die Lücke schließen, die durch den Weggang von Dainius Zvinklys entsteht. „Es ist schön, wieder zurück in Düsseldorf zu sein. Ich freue mich auf spannende Spiele in der ProB und auf unsere tollen Fans. Gemeinsam mit den Teamkollegen möchte ich bei den ART Giants da weitermachen, wo ich aufgehört hatte – mit erfolgreichem Basketball,“ erklärte Jamal Smith.

Mit dem 21-jährigen Yannik Tauch verpflichten die ART Giants Düsseldorf einen weiteren Spieler. Er wechselt von Essen nach Düsseldorf und freut sich über eine neue Herausforderung: „Ich sehe den Wechsel für mich als persönlichen Neuanfang. Zuletzt habe ich fünf Jahre beim gleichen Verein gespielt und nun möchte ich die Chance ergreifen, auf hohem Niveau nochmal anzugreifen. Gemeinsam mit dem Team werde ich alles dafür tun, um den Klassenerhalt zu realisieren.“

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

D_Giants_1_18012020

Trotz Leistungssteigerung verloren die ART Giants das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer Kevin Magdowski am Samstag (18.1.) in der heimischen Comenius-Halle. Gegen den Tabellenführer aus Schwelm endete das intensive Spiel mit 89:98.

ART-Giants-Duesseldorf-Korb_articleimage

Die Trennung von Head-Coach Jonas Jönke und der überraschende Abgang von Litauer Dainius Zvinklys sorgte für Unruhe im Team der ART Giants Düsseldorf. Vielleicht war dies der Grund, warum sie es im wichtigen Spiel gegen den SC Rist Wedel nicht geschafft haben zu punkten. Gegen den Club aus dem Norden unterlagen die Düsseldorfer in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB am Sonntag (12.1.) mit 80:66.

D_Giants_Bochum_22_24_04012020

Die ART Giants Düsseldorf haben es nicht geschafft den Schwung aus dem vergangenen Spiel gegen die TKS 49ers mit ins neue Jahrzehnt zu nehmen. Im West-Derby der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB unterlagen sie am Samstag (4.1.) den VfL Sparkassenstars Bochum verdient mit 86:69.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D