Sport Basketball

D_ARTGiants_Bonn2_08102016

Auswärtssieg für die ART Giants in Bonn

Auswärtssieg für Düsseldorfer Basketballer: ART Giants siegen in Bonn (86:84)

Die Devise vor Spielbeginn war klar: der erste Auswärtssieg der Saison sollte her. Am Ende konnten die Düsseldorfer das Spiel mit 86:84 für sich entscheiden.

Das Team um Trainer Robert Shepherd startete stark in die Partie. Durch Punkte vom wiedergenesenen Dainius Zvynklis und einem Dreier von US-Boy Jeremy Lewis konnten sich die Landeshauptstädter schnell eine Führung erspielen. Doch die Gastgeber waren wachsam, zogen ihr aggressives Spiel auf und konnten sich durch einen wahrhaftigen "Drei-Punkte-Regen" eine 25:14 Führung zum Ende des ersten Viertels erspielen.

Im zweiten Viertel nahm Spielmacher Lewis das Spiel selbst in die Hand und konnte mit fünf schnellen Punkten den Rückstand leicht verkürzen. Auch Max Dohmen sorgte nun für mehr Einsatz unter dem gegnerischen Korb. Er setzte sich immer wieder mit wichtigen Rebounds in Szene. Doch Bonn ließ nicht locker, erspielte sich in der Offensive mehrfach zweite Chancen und ging so mit einer recht deutlichen 43:29 Führung in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste aufgehört hatte. Düsseldorf fand keinen Zugriff in der Defense und ließ immer wieder einfache Würfe der Gastgeber zu, die diese erfolgreich verwandelten. Wieder ist es Jeremy Lewis der sein Team mitreist und Kampfgeist zeigt. Seine anschließenden drei erfolgreichen Würfe aus der Distanz sprachen in dieser Phase des Spiels für sich. So verkürzte Düsseldorf vor den letzten 10 Spielminuten auf 58:70. Shepherd's Team zeigte jetzt, dass sie das Spiel noch drehen wollten.

Mit viel Energie und einem nun sehr stark aufspielenden Alex Goolsby, kämpften die Düsseldorfer um jeden Ball. Mit einem weiteren Dreier brachte Aufbauspieler Lewis seine Schützlinge schließlich auf 71:74 ran. Das Momentum war nun auf Seiten der ART Giants, Lewis und Dohmen erreichten für ihr Team mit zwei erfolgreichen Dreiern nach langer Zeit wieder die Führung. 25 Sekunden vor Schluss war es dann wieder Alex Goolsby, der Nerven zeigte und seinen Dreier aus der Distanz sicher versenkte.

Mit Teamgeist siegten die Düsseldorfer verdient mit 86:84 in Bonn und sicherten sich damit den ersten Auswärtssieg der Saison.

Nächstes Spiel

Am 15. Oktober, um 19 Uhr, empfangen die  ART Giants die Hertener Löwen in der Halle an der Lütticher Str. 34, Düsseldorf-Oberkassel.

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

D_Giants_Jetullahi_T_12102019

In einem sehr spannenden Match gegen einen Aufstiegsfavoriten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mussten sich die ART Giants am Ende mit 91:86 geschlagen geben und kassierten damit die erste Niederlage in dieser Saison. Der Aufsteiger legte gegen die EN Baskets Schwelm alles in die Waagschale und verließ das Feld mit erhobenem Haupt.

D_ARTGBochum_DainiusZvinklys-Florian Wendeler_Schulz_20191005

Die Basketballer der Düsseldorfer ART Giants bleiben erfolgreich. Im dritten Spiel der Saison bezwangen sie die VfL SparkassenStars Bochum zu Hause mit 82:74. „Es war das erwartet harte Spiel gegen einen angeschlagenen Gegner, der uns alles abverlangte“, sagte ART Giants-Coach Jonas Jönke zum Spielverlauf. Zumindest vorrübergehend führen die Giganten die Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an.

Jonas-Joenke-Trainer-ART-Giants-Duesseldorf

Auch auswärts geben die Basketballer der ART Giants dem Glück keinen Korb. Bei den Itzehoe Eagles erzielten die Düsseldorfer mit 81:76 ihren ersten Auswärtssieg im ersten Auswärtsspiel in der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB. Für die Düsseldorfer Fans war es eine Zitterpartie. Erst ein bärenstarkes Schlussviertel brachte die Wende.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D