Sport Basketball

D_ARTGiants_Bonn2_08102016

Auswärtssieg für die ART Giants in Bonn

Auswärtssieg für Düsseldorfer Basketballer: ART Giants siegen in Bonn (86:84)

Die Devise vor Spielbeginn war klar: der erste Auswärtssieg der Saison sollte her. Am Ende konnten die Düsseldorfer das Spiel mit 86:84 für sich entscheiden.

Das Team um Trainer Robert Shepherd startete stark in die Partie. Durch Punkte vom wiedergenesenen Dainius Zvynklis und einem Dreier von US-Boy Jeremy Lewis konnten sich die Landeshauptstädter schnell eine Führung erspielen. Doch die Gastgeber waren wachsam, zogen ihr aggressives Spiel auf und konnten sich durch einen wahrhaftigen "Drei-Punkte-Regen" eine 25:14 Führung zum Ende des ersten Viertels erspielen.

Im zweiten Viertel nahm Spielmacher Lewis das Spiel selbst in die Hand und konnte mit fünf schnellen Punkten den Rückstand leicht verkürzen. Auch Max Dohmen sorgte nun für mehr Einsatz unter dem gegnerischen Korb. Er setzte sich immer wieder mit wichtigen Rebounds in Szene. Doch Bonn ließ nicht locker, erspielte sich in der Offensive mehrfach zweite Chancen und ging so mit einer recht deutlichen 43:29 Führung in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste aufgehört hatte. Düsseldorf fand keinen Zugriff in der Defense und ließ immer wieder einfache Würfe der Gastgeber zu, die diese erfolgreich verwandelten. Wieder ist es Jeremy Lewis der sein Team mitreist und Kampfgeist zeigt. Seine anschließenden drei erfolgreichen Würfe aus der Distanz sprachen in dieser Phase des Spiels für sich. So verkürzte Düsseldorf vor den letzten 10 Spielminuten auf 58:70. Shepherd's Team zeigte jetzt, dass sie das Spiel noch drehen wollten.

Mit viel Energie und einem nun sehr stark aufspielenden Alex Goolsby, kämpften die Düsseldorfer um jeden Ball. Mit einem weiteren Dreier brachte Aufbauspieler Lewis seine Schützlinge schließlich auf 71:74 ran. Das Momentum war nun auf Seiten der ART Giants, Lewis und Dohmen erreichten für ihr Team mit zwei erfolgreichen Dreiern nach langer Zeit wieder die Führung. 25 Sekunden vor Schluss war es dann wieder Alex Goolsby, der Nerven zeigte und seinen Dreier aus der Distanz sicher versenkte.

Mit Teamgeist siegten die Düsseldorfer verdient mit 86:84 in Bonn und sicherten sich damit den ersten Auswärtssieg der Saison.

Nächstes Spiel

Am 15. Oktober, um 19 Uhr, empfangen die  ART Giants die Hertener Löwen in der Halle an der Lütticher Str. 34, Düsseldorf-Oberkassel.

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

D_Soli_Giants_25042020

Ursprünglich hätte am Samstag (25.4.) das letzte Playdown-Spiel der ART-Giants-Basketballer gegen die TKS 49ers aus Stahnsdorf starten sollen. Doch die Saison wurde abgebrochen. Nun bietet der Verein Solidaritätsticket an, mit denen die Heimspielstätte, die Comenius-Halle, zumindest „virtuell“ gefüllt werden soll. Die Erlöse helfen dem Verein und vor allem der Jugendabteilung. „Dunkin'D-Town, ready to lose your heart“ heißt es auf dem Banner der Giants und der Verein wünscht sich, dass viele zeigen, für wen das Herz auch in schweren Zeiten schlägt.

D_Giants_Banner_17112019

Die Vereine der BARMER 2. Basketball Bundesliga haben in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstag (17.3.) gemeinsam entschieden, die laufende Saison 2019/20 aufgrund der Entwicklungen um den Corona-Virus mit sofortiger Wirkung zu beenden.

D_Basketball_11032020

Die Basketball-Liga hat auf die Erlasse und Verfügungen der Behörden und Städte reagiert und setzt daher die Playoff- und Playdown-Spiele in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB am kommenden Wochenende aus. Das betrifft das Team der ART Giants, die am Sonntag (15.3., 15:30 Uhr) auswärts gegen die TKS 49ers angetreten wären. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wird die Liga wird sich gemeinsam mit den Vereinen in der kommenden Woche beraten, wie die Saison weiter verlaufen wird.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D