Sport Basketball

ART Giants Düsseldorf

Gegen Bonn wollen Düsseldorfs Basketballer die Heimserie weiter ausbauen.

Basketball: ART Giants Düsseldorf - Heimspiel gegen Bonn wird kein Selbstläufer

Der Formkurve beim Regionalligisten ART Giants Düsseldorf zeigt deutlich nach oben. Am Samstag empfangen die Schützlinge um Trainer Jonas Jönke die Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn.

Favoritenrolle ist geklärt

Die Rollenverteilung ist schon vor Spielbeginn geklärt: Die ART Giants gehen als klarer Favorit in die Partie gegen die Telekom Baskets Bonn II. Mit nur einem Sieg aus elf Spielen belegen die Baskets den abgeschlagenen 12. Tabellenplatz. ART Giants-Trainer Jönke warnt dennoch vor dem kommenden Gegner: „Wir dürfen Bonn nicht in einen Lauf kommen lassen. In ihrem schnellen Spiel sind sie sehr gefährlich.“ Mit Nachwuchstalent Julian Jasinski, der ebenfalls zum Erstliga-Kader der Bonner gehört, haben die Baskets eine gefährliche Waffe unter dem Korb in ihren Reihen. „Die Bonner Mannschaft hat in diesem Jahr trotzdem an Qualität verloren, weil einige Spieler zum Kooperationspartner Dragons Rhöndorf gewechselt sind“, meint Jönke.

Heimserie spricht für Düsseldorf

Düsseldorfs Schützlinge konnten jedoch die letzten beiden Spiele in Folge gewinnen und finden sich in der Tabelle auf dem sechsten Platz wieder. Es ist die Verteidigung, die bei den Rheinländern zur aktuellen Siegesserie beiträgt. „Die Abstimmungen in der Defensive werden immer besser. Offensiv hilft uns dazu die Kreativität von DeShaun Cooper ungemein“, so Jönke.

Dass ein Sieg gegen die Telekom Baskets aber kein Selbstläufer wird, weiß auch Jönke: „Auch gegen Bonn müssen wir uns den Sieg hart erarbeiten.“ Mit den heimischen Fans im Rücken könnten die Giganten am Samstag (25. November, 19 Uhr) den sechsten Heimsieg in dieser Saison holen.

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

DeShaun Cooper (ART Giants Düsseldorf)

Mit einem knappen 61:58 setzten sich die ART Giants Düsseldorf am Samstag (16.12.) gegen die BG Dorsten durch. Nach schwachem Beginn gelang es der Mannschaft von Trainer Jonas Jönke die Partie noch zu ihren Gunsten zu drehen. Derweil müssen die Giganten den Abgang eines wichtigen Leistungsträgers verkraften.

DeShaun Cooper (ART Giants Düsseldorf)

Nach fünf Siegen in Folge treten die ART Giants Düsseldorf am kommenden Wochenende zum letzten Spiel des Jahres an. Die Mannschaft von Trainer Jonas Jönke trifft am Samstag auf die BG Dorsten. Neben dem sportlichen Duell rufen die Giganten außerdem zu einer Sammelaktion für den guten Zweck auf.

Sebastian Kehr (ART Giants Düsseldorf)

Mit einem ungefährdeten 67:54-Erfolg beim Aufsteiger BG Kamp-Lintfort konnten die Basketballer der ART Giants Düsseldorf am Samstag den dritten Tabellenplatz sichern. Drei Akteure auf Seiten der Giganten trugen besonders zum Auswärtssieg bei.

Düsseldorf, Helau!

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D