Sport Basketball

D_ART_Giants_06102016

Am Samstag noch der erste Auswärtssieg eingefahren werden, Foto: Norbert Schulz

Düsseldorfer ART Giants: Mit Selbstvertrauen ins Basketball-Rheinderby nach Bonn

Vier Spiele, zwei Siege – so liest sich die Bilanz der Düsseldorfer Basketballer ART Giants nach dem Saisonstart. Im kommenden Auswärtsspiel in Bonn setzt Robert Shepherd voll auf den Teamspirit.

Gegner: Telekom Baskets Bonn 2

Wirklich zufrieden gibt sich Düsseldorfs Trainer Robert Shepherd nach dem durchwachsenen Saisonstart seines Teams noch nicht. Zwar konnten die ART Giants ihre bisherigen Heimspiele beide gewinnen, mussten in der Ferne aber beide Male den Kürzeren ziehen. So verlor man am vergangenen Wochenende in Grevenbroich deutlich mit 94:78.

Am Samstag (16:30 Uhr, Baskets Ausbildungszentrum) treffen die Düsseldorfer auswärts im Rheinderby auf niemand geringeren als die Zweitvertretung der Telekom Baskets Bonn. Ein Team, das gespickt ist mit vielen jungen Talenten. Bereits in den Jahren zuvor zählten die Bonner immer wieder zu den Geheimfavoriten in der Liga.

Auch Shepherd weiß den kommenden Gegner zu schätzen: „In Bonn zu spielen ist nie wirklich leicht. Sie haben ein junges Team das einen aggressiven Basketball spielt“.

Einsatz und Wille

Doch nicht nur das Team aus Bonn steht für Einsatz und Wille in seinem Spiel. Als am vergangenen Spieltag die BG Hagen zu Gast im „Home of the ART Giants“ war, zeigte das Düsseldorfer Team seinen ganzen Teamspirit und erkämpfte sich mit viel Leidenschaft einen knappen aber verdienten 71:66-Sieg.

Das lag nicht zuletzt auch an der tollen Unterstützung der Fans. „Zuhause spielen wir bisher definitiv besser. Unsere Fans sind super, der Support gibt unserem Team noch mehr Energie im Spiel“, so Shepherd. Neben den heimischen Fans muss er im kommenden Auswärtsspiel weiterhin auf sein litauer Top-Duo verzichten. Paulius Kleiza fällt weiter verletzt aus und auch Flügelspieler Dainius Zvynklis verletzte sich am vergangenen Wochenende unglücklich.

Trotzdem reisen die Düsseldorfer mit viel Selbstvertrauen zum Derby nach Bonn. Nach dem Sieg gegen das Topteam aus Hagen soll nun endlich der erste Auswärtssieg der noch jungen Saison eingefahren werden.

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

D_Giants_Jetullahi_T_12102019

In einem sehr spannenden Match gegen einen Aufstiegsfavoriten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mussten sich die ART Giants am Ende mit 91:86 geschlagen geben und kassierten damit die erste Niederlage in dieser Saison. Der Aufsteiger legte gegen die EN Baskets Schwelm alles in die Waagschale und verließ das Feld mit erhobenem Haupt.

D_ARTGBochum_DainiusZvinklys-Florian Wendeler_Schulz_20191005

Die Basketballer der Düsseldorfer ART Giants bleiben erfolgreich. Im dritten Spiel der Saison bezwangen sie die VfL SparkassenStars Bochum zu Hause mit 82:74. „Es war das erwartet harte Spiel gegen einen angeschlagenen Gegner, der uns alles abverlangte“, sagte ART Giants-Coach Jonas Jönke zum Spielverlauf. Zumindest vorrübergehend führen die Giganten die Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an.

Jonas-Joenke-Trainer-ART-Giants-Duesseldorf

Auch auswärts geben die Basketballer der ART Giants dem Glück keinen Korb. Bei den Itzehoe Eagles erzielten die Düsseldorfer mit 81:76 ihren ersten Auswärtssieg im ersten Auswärtsspiel in der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB. Für die Düsseldorfer Fans war es eine Zitterpartie. Erst ein bärenstarkes Schlussviertel brachte die Wende.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D