Sport Basketball

Dainius Zvinklys (ART Giants Düsseldorf)

Düsseldorfs Dainius Zvinklys (links) brachte die ART Giants früh auf Kurs.

Düsseldorfer Basketball: 84:69 gegen Salzkotten - ART Giants lassen nichts anbrennen

Im letzten Heimspiel der Saison gelang Regionalligist ART Giants Düsseldorf ein deutlicher 84:69-Erfolg über die Accent Baskets Salzkotten. Kommende Woche reisen die Düsseldorfer am letzten Spieltag zum Tabellenschlusslicht nach Bonn.

Irres Schützenfest vor der Pause

Den Start gegen die Gäste aus Salzkotten verschlief die Mannschaft von ART Giants-Trainer Jonas Jönke leicht, nach kurzer Zeit stand ein 0:5 auf der Anzeigetafel. Doch unbeirrt von den ersten Angriffen des Gegners nahmen die Hausherren die Partie in die Hand und konnten nach fünf Minuten die erste Führung verbuchen (12:11). Düsseldorfs Dainius Zvinklys machte das erste Viertel zu seiner eigenen One-Man-Show: Mit schnellen Korblegern und krachenden Dunkings hatte der Litauer großen Anteil an der 25:16-Führung nach den ersten zehn Minuten.

Yannick Mettner (ART Giants Düsseldorf)

Gegen Salzkotten gaben Yannick Mettner und sein Team den Ton an.

Mit einer stabilen Wurfquote aus dem Feld kontrollierten die Giganten ihren Gegner auch im zweiten Abschnitt. Neben Zvinklys lief auch US-Boy DeShaun Cooper heiß, die gesamte Angriffsreihe der Gastgeber stellte den Gegner aus Westfalen vor große Probleme (40:25). "Das war eine gute erste Halbzeit mit viel Intensität in unserem Spiel“, sagte Jönke nach dem Sieg. Bis zur Pause ging das Schützenfest der Düsseldorfer munter weiter: Die Scharfschützen Max Dohmen und Mindaugas Reminas bauten die Führung zur Halbzeit auf 54:36 weiter aus.

200 Fans sehen starke Düsseldorfer

Am Spielverlauf änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nicht viel. Während Salzkotten mit einfachen Punkten versuchte Ergebniskosmetik zu betreiben, spielten die ART Giants ihren Stiefel weiter gekonnt runter (64:45). Gegen einen Gegner, der nur wenig Gegenwehr leistete, war die Partie zum Ende des dritten Viertel beim Stand von 70:53 längst entschieden – zu abgeklärt präsentierten sich die Giganten in eigener Halle.

Doch Jönkes Team schaltete im letzten Viertel einen Gang zurück, Salzkotten witterte die letzte Chance und kämpfte sich nochmals auf zehn Zähler heran (70:60). „In der zweiten Hälfte haben wir das Spiel etwas austrudeln lassen“, fasste Jönke zusammen. Der starke Cooper stellte aber auch beim letzten Heimauftritt seine Treffsicherheit unter Beweis und machte zwei Minuten vor Schluss mit seinem Dreier zum 81:65 den Deckel auf die Partie – die ART Giants feierten mit den rund 200 Fans in der Comenius-Halle den letzten Heimsieg der Saison. „Wir haben das Spiel am Ende ungefährdet gewonnen und können auch hinter das letzte Heimspiel einen Haken setzen“, so Jönke.

DeShaun Cooper (ART Giants Düsseldorf)

Aufbauspieler DeShaun Cooper machte kurz vor Schluss den Sieg klar.

Letztes Kräftemessen in Bonn

Bevor es für die Regionalliga-Basketballer in die Sommerpause geht, treffen die ART Giants im letzten Saisonspiel auf Bonn (17. März, 16:30 Uhr). Für die Zweitvertretung der Telekom Baskets geht es um das blanke Überleben in der Liga. Mit sechs Punkten belegt Düsseldorfs kommender Gegner aktuell den letzten Tabellenplatz. Trainer Jönke will auch die Punkte beim Schlusslicht nicht aus der Hand geben: „In der letzten Trainingswoche werden wir jetzt nicht anfangen Fußball zu spielen. Wir werden nochmal Gas geben und wollen in Bonn Punkte holen.“

Punkte ART Giants: Cooper (20), Paskov (11), Reminas (6), Möhring (3), Janoschek (9), Mettner (5), Bojang, Zvinklys (18), Dohmen (7) und Rathjen (5)

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

Jonas Jönke (ART Giants Düsseldorf)

Rund sechs Wochen vor dem Start in die neue Regionalliga-Saison spricht Jonas Jönke, Trainer der ART Giants Düsseldorf, im exklusiven Interview mit report-D über die Vorbereitung, den neuformierten Kader und das klare Saisonziel seiner Mannschaft.

D_Streetball_Spiel3_21062018

Über 300 begeisterte Teilnehmer nutzen am Mittwoch (20.6.) die Gelegenheit bei der 25. Auflage der NRW Streetbasketball Tour auf die Körbe zu werfen. Austragungsort waren die Sportplätze der Dieter-Forte-Gesamtschule in Eller. Bei strahlendem Sonnenschein traten 94 Teams an.

D_NBBL_05062018

Der Düsseldorfer Basketballverein SG ART Giants ist am Wochenende , 9. und 10. Juni, Ausrichter des ersten Qualifikationsturnier der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL). In der Comenius-Halle in Oberkassel spielen sie mit vier weiteren U-19-Manschaften um den Einzug in die nächste Runde. Die Gastgebern der SG ART Giants treten gegen die UBC/SCM Baskets Münsterland, die SUBWAY Shooting Stars aus Nieder-Olm, der USC Heidelberg sowie die Rockets aus Gotha an.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

Textanzeigen