Sport Basketball

DeShaun Cooper (ART Giants Düsseldorf)

US-Boy DeShaun Cooper (rechts) brachte die ART Giants im Schlussviertel in die Erfolgsspur.

Regionalliga: ART Giants Düsseldorf gewinnen harten Kampf gegen Dorsten (85:76)

Für den Spitzenreiter aus Düsseldorf wird das Restprogramm in der 1. Regionalliga-West zu einer harten Probe. Im Heimspiel gegen die BG Dorsten konnten sich die Giganten verdient mit 85:76 durchsetzen. Nur noch drei Siege trennen die ART Giants und ihren Trainer Jonas Jönke vom Aufstieg in die drittklassige ProB.

„Das war für uns ein sehr wichtiger Sieg. Jetzt brauchen wir noch drei Siege bis zum Aufstieg, sollte Herten auch weiter siegen“, sagte ART Giants-Trainer Jönke nach dem Erfolg.

270 Zuschauer sehen Basketball-Krimi

Große Freude beim Regionalliga-Spitzenreiter der ART Giants: Vor rund 270 Zuschauer besiegten die Giganten in der heimischen Comenius-Halle die BG Dorsten nach einer kampfbetonten Partie. Für Jönkes Schützlinge begann das Spiel erwartet schwer, gegen leidenschaftlich kämpfende Dorstener lagen die Gastgeber zum Ende des ersten Viertels noch zurück (16:18). Im zweiten Viertel drehte das Jönke-Team auf. Angeführt von Flügelspieler Lennart Weichsel (3 Punkte, 9 Assists), der seine Mitspieler immer wieder glänzend in Szene setzte, zogen die Rheinländer bis zur Halbzeitpause auf zehn Zähler davon (43:33).

Jonas Jönke (Trainer ART Giants Düsseldorf)

Für die Mannschaft um Trainer Jonas Jönke rückt der Aufstieg von Woche zu Woche näher.

US-Boy Cooper führt Giganten zum Sieg

Mit einer Schwächephase gingen die Düsseldorfer in die zweite Halbzeit. Durch eigens produzierte Fehler im Spielaufbau brachten die Hausherren ihren Gegner zurück ins Spiel (57:53).  Jönkes Schützlinge nahmen den offenen Kampf jedoch an und waren im Schlussviertel zur Stelle. Über die gewohnt aggressive Verteidigung gewannen die Düsseldorfer die Oberhand zurück. Dazu trug auch ihr US-Boy DeShaun Cooper bei, dem bis zu diesem Zeitpunkt nicht allzu viel gelingen wollte. In den entscheidenden Schlussminuten übernahm der US-Amerikaner die Verantwortung und brachte die Rheinländer mit zwei erfolgreichen Dreiern zum 76:70 kurz vor Spielende auf die Siegerstraße. „In der Schlussphase hat DeShaun überragend aufgespielt. Das zeugt von seiner mentalen Stärke und Qualität“, lobte Jönke seinen Aufbauspieler. Bevor die Schlusssirene wenig später ertönte, brachten die Gastgeber ihre Führung verdient über die Zeit und siegten mit 85:76.

Das Auf und Ab auf dem Parkett machte Jönke nach dem Spiel an den eigenen Schwachstellen fest. „Wir hatten unfassbar viele Ballverluste, daraus konnte Dorsten phasenweise Profit schlagen“, so der 34-Jährige. Durch den Heimerfolg gegen die BG Dorsten trennen die ART Giants noch drei Siege vom Aufstieg in die ProB – bei noch fünf ausstehenden Partien.

Dainius Zvinklys (ART Giants Düsseldorf)

In einer körperbetonten Partie setzten sich die Giganten um Dainius Zvinklys (rechts) verdient durch.

Die nächste Aufgabe führt die Rheinländer in zwei Wochen (9. März, 19:30 Uhr) auswärts zur BBG Herford. Das Hinspiel konnten die Düsseldorfer mit einem 112:65-Sieg deutlich für sich entscheiden. Einen ähnlichen Spielverlauf erwartet Jönke im Rückspiel keineswegs. „Herford wird sicher anders auftreten als im Hinspiel, das wird eine deutlich engere Partie. Wir wollen unbedingt siegen, um den Aufstieg möglich schnell klar zu machen“, blickt Jönke voraus.

Punkte ART Giants: Smith (19), Cooper (15), Mesghna, Galvez-Braatz (2), Broer (n.e.), Weichsel (3), Krvavac (n.e.), Reminas (11), Zvinklys (11), Agyapong, Kehr (8) und Giddens (16)

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

D_Giants_Jetullahi_T_12102019

In einem sehr spannenden Match gegen einen Aufstiegsfavoriten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mussten sich die ART Giants am Ende mit 91:86 geschlagen geben und kassierten damit die erste Niederlage in dieser Saison. Der Aufsteiger legte gegen die EN Baskets Schwelm alles in die Waagschale und verließ das Feld mit erhobenem Haupt.

D_ARTGBochum_DainiusZvinklys-Florian Wendeler_Schulz_20191005

Die Basketballer der Düsseldorfer ART Giants bleiben erfolgreich. Im dritten Spiel der Saison bezwangen sie die VfL SparkassenStars Bochum zu Hause mit 82:74. „Es war das erwartet harte Spiel gegen einen angeschlagenen Gegner, der uns alles abverlangte“, sagte ART Giants-Coach Jonas Jönke zum Spielverlauf. Zumindest vorrübergehend führen die Giganten die Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an.

Jonas-Joenke-Trainer-ART-Giants-Duesseldorf

Auch auswärts geben die Basketballer der ART Giants dem Glück keinen Korb. Bei den Itzehoe Eagles erzielten die Düsseldorfer mit 81:76 ihren ersten Auswärtssieg im ersten Auswärtsspiel in der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB. Für die Düsseldorfer Fans war es eine Zitterpartie. Erst ein bärenstarkes Schlussviertel brachte die Wende.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D