Sport Basketball

Jonathan Mesghna (ART Giants Düsseldorf)

Sieg in Salzkotten: Neuzugang Jonathan Mesghna war mit 19 Punkten erfolgreichster Werfer der ART Giants.

Regionalliga: ART Giants Düsseldorf landen Pflichtsieg in Salzkotten (59:99)

Einen ungefährdeten 99:59-Auswärtssieg konnten die Schützlinge der ART Giants bei den Accents Baskets Salzkotten einfahren. Trainer Jonas Jönke lobte seine Schützlinge für einen geschlossenen Auftritt.

Düsseldorf behält weiße Weste

„Natürlich schweißen enge Spiele immer nochmal mehr zusammen, aber es ist schön zu sehen, dass wir einen Gegner auch über die gesamte Spielzeit dominieren können", sagt ART Giants-Trainer Jönke nach dem deutlichen Sieg in Salzkotten. Seine Mannschaft bewies bereits in den Anfangsminuten ein sicheres Händchen in der Offensive und führten nach dem ersten Viertel mit zwölf Punkten (15:27). Fortan ruhten sich die Düsseldorfer in der Verteidigung zunehmend aus. Salzkotten bestrafte dies mit erfolgreichen Dreiern ihrer Scharfschützen Matthias Finke und Felix Wenningkamp - bis zur Halbzeitpause konnten die Hausherren den Rückstand auf die Giganten aber nicht verkürzen (37:49).

DeShaun Cooper (ART Giants Düsseldorf)

Im zweiten Durchgang drehten die Giganten um Spielmacher DeShaun Cooper auf.

ART Giants: Sechs Spieler treffen zweistellig

Nach dem Seitenwechsel fanden die Rheinländer wieder zu alter Stärke - das Jönke-Team zog das Tempo nochmal an und setzte sich weiter deutlich ab (51:80). Zur Freude des Düsseldorfer Trainers präsentierte sich der Regionalliga-Spitzenreiter abermals als geschlossene Einheit, insgesamt sechs Akteure der ART Giants konnten beim Schützenfest in Salzkotten zweitstellig punkten. „Wir haben eine super Stimmung innerhalb der Mannschaft, die Teamchemie stimmt einfach", so Jönke. Da sich die Giganten um ihre erfolgreichsten Schützen Jonathan Meaghna (19 Punkte) und Jamal Smith (17 Punkte) auch im Schlussviertel in bester Wurflaune präsentierten, fiel der Auswärtssieg in Westfalen letztlich mehr als deutlich aus (59:99).

Giganten empfangen Schlusslicht Kamp-Lintfort

Bevor es für die Regionalliga-Basketballer in die Winterpause geht, treffen die ART Giants am kommenden Samstag (15. Dezember, 19 Uhr) in der heimischen Comenius-Halle auf den Tabellenletzten BG Kamp-Lintfort. Jönke: „Wir müssen uns auch gegen Kamp-Lintfort nochmal zusammenreißen, um die Hinrunde ohne Niederlage zu beenden."

Punkte ART Giants: Cooper (10), Mesghna (19), Galvez-Braatz (5), Smith (17), Reminas (14), Zvinklys (14), Agyapong, Berens, Kehr (6) und Giddens (15) 

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

Mindaugas Reminas (ART Giants Düsseldorf)

Im dritten Auswärtsspiel in Folge konnte Regionalliga-Spitzenreiter ART Giants Düsseldorf beim Aufsteiger Deutzer TV einen 83:63-Erfolg feiern. Die Truppe von Headcoach Jonas Jönke kam dabei erst im Schlussviertel so richtig in Fahrt. Als nächsten Gegner empfangen die Giganten zum Lokalderby die Grevenbroich Elephants.

Jamal Smith (ART Giants Düsseldorf)

Im Nachholspiel der 1. Regionalliga-West am Mittwochabend (16.1.) konnten die Basketballer der ART Giants Düsseldorf beim Aufsteiger SC Fast-Break Leverkusen ihren 15. Saisonsieg bejubeln. Beim deutlichen 100:62-Auswärtserfolg präsentierte sich der Tabellenführer in großer Wurflaune. ART Giants-Trainer Jonas Jönke spricht von einem enorm wichtigen Sieg.

Dainius Zvinklys (ART Giants Düsseldorf)

Der Spitzenreiter der 1. Regionalliga-West konnte beim Tabellenzweiten BG Hagen einen wichtigen 88:71-Sieg bejubeln. Damit behalten die Düsseldorfer ihre weiße Weste und grüßen ungeschlagen von der Tabellenspitze. ART Giants-Trainer Jonas Jönke lobte seine Schützlinge für einen guten Auftritt im zweiten Durchgang.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D