Sport Basketball

Mindaugas Reminas (ART Giants Düsseldorf)

ART Giants-Kapitän Mindaugas führte seine Mannschaft mit 20 Punkten zum Sieg über Salzkotten - nach Spielschluss bekam der Litauer den Pokal zur Regionalliga-Meisterschaft überreicht.

Regionalliga: Aufstieg perfekt! ART Giants Düsseldorf feiern Sprung in die 3. Liga

Die Basketballer der ART Giants sind am großen Ziel angekommen: Mit einem souveränen 94:75-Heimsieg gegen die Accent Baskets Salzkotten sicherten sich die Giganten den Aufstieg in die ProB. Rund 500 Zuschauer verwandelten die Comenius-Halle in einen wahrhaftigen Hexenkessel und feierten mit ihrem Düsseldorfer Team den Sprung in die dritthöchste Spielklasse im Deutschen Basketball.

„In solchen Momenten wirst du überschüttet von Emotionen und spürst einfach nur pure Freude. Da fällt eine enorme Anspannung von einem ab“, beschreibt ART Giants-Trainer Jonas Jönke den Moment, in dem die Schlusssirene ertönte und den Aufstieg in die ProB besiegelte.

500 Zuschauer bejubeln gigantischen Aufstieg

In der ausverkauften Comenius-Halle eröffnete Jamal Smith die Begegnung mit einem sehenswerten Dunking für die Gastgeber. Salzkotten wehrte sich früh und übernahm durch zwei erfolgreiche Dreier von Felix Wenningkamp die Führung (4:10). In den Reihen der Hausherren konnte man sich in den Anfangsminuten auf das Litauen-Duo Dainius Zvinklys (16 Punkte) und Mindaugas Reminas (20 Punkte) verlassen. Gerade ART Giants-Kapitän Reminas trug mit seinem sicheren Händchen aus der Distanz zur 20:16-Führung nach dem ersten Viertel bei.

Jonas Jönke (Trainer ART Giants Düsseldorf)

Mit dem Aufstieg in die ProB feiert Düsseldorfs Trainer Jonas Jönke den größten Erfolg seiner jungen Trainergeschichte.

Headcoach Jönke forderte mehr Tempo von seinen Schützlingen – und im zweiten Viertel drehten die Giganten so richtig auf. Erfolgreiche Gegenstöße und die wachsamen Augen von Lennart Weichsel in der Verteidigung ließen die Blau-Weißen davonziehen. „Wir haben das Spiel ganz deutlich dominiert und sind auch nach dem schwachen Start nicht nervös geworden“, resümierte Jönke später. Zur Halbzeitpause konnten sich die ART Giants mit 16 Punkten absetzen (47:31).

Düsseldorf feiert: Bierdusche für Aufstiegstrainer Jönke

Angeführt vom treffsicheren Wenningkamp versuchten sich die Gäste nach dem Seitenwechsel zurück zu kämpfen (53:42). Düsseldorf war zur Stelle, man merkte den Akteuren auf dem Parkett an, dass der Aufstieg endlich Wirklichkeit werden sollte. Allen voran netzte Reminas weiter munter aus der Ferne ein (75:54). Selbstsicher zauberten die Hausherren im Schlussviertel vor dem gegnerischen Korb und boten den heimischen Fans bis zum Schluss großen Sport, während ihrer letzten Minuten in der Regionalliga-West (94:75).

Jamal Smith (ART Giants Düsseldorf)

Jamal Smith sorgte mit seinen krachenden Dunks für Höhepunkte in einer einseitigen Begegnung.

Es dauerte nur wenige Sekunde, ehe Aufstiegstrainer Jönke nach Spielschluss die obligatorische Biertusche von seinen Schützlingen über sich ergehen lassen musste. Spieler, Trainer und Fans lagen sich in den Armen und feierten die erfolgreiche Saison. Mit großem Stolz blickt Jönke auf die Entwicklung im Verein: „Was wir uns hier über die letzten Jahre hart erarbeitet und aufgebaut haben ist der Hammer. Jetzt freuen wir uns auf eine neue Liga und neue Herausforderungen“, schaut Jönke voraus.

ART Giants Düsseldorf (Allgemein)

Nach Spielende lagen sich die Düsseldorfer in den Armen und feierten den großen Erfolg.

Nach den verdienten Feierlichkeiten kehrt am kommenden Samstag (6. April, 19:30 Uhr) jedoch noch ein letztes Mal der Liga-Alltag zurück. Dann treffen die ART Giants im letzten Saisonspiel auswärts auf den Tabellenletzten BG Kamp-Lintfort.

Punkte ART Giants: Smith (18), Cooper (2), Mesghna (3), Galvez-Braatz (1), Broer, Weichsel (6), Reminas (20), Zvinklys (16), Agyapong (14), Kehr (3) und Giddens (11)

Zurück zur Rubrik Basketball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Basketball

D_Giants_Jetullahi_T_12102019

In einem sehr spannenden Match gegen einen Aufstiegsfavoriten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mussten sich die ART Giants am Ende mit 91:86 geschlagen geben und kassierten damit die erste Niederlage in dieser Saison. Der Aufsteiger legte gegen die EN Baskets Schwelm alles in die Waagschale und verließ das Feld mit erhobenem Haupt.

D_ARTGBochum_DainiusZvinklys-Florian Wendeler_Schulz_20191005

Die Basketballer der Düsseldorfer ART Giants bleiben erfolgreich. Im dritten Spiel der Saison bezwangen sie die VfL SparkassenStars Bochum zu Hause mit 82:74. „Es war das erwartet harte Spiel gegen einen angeschlagenen Gegner, der uns alles abverlangte“, sagte ART Giants-Coach Jonas Jönke zum Spielverlauf. Zumindest vorrübergehend führen die Giganten die Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an.

Jonas-Joenke-Trainer-ART-Giants-Duesseldorf

Auch auswärts geben die Basketballer der ART Giants dem Glück keinen Korb. Bei den Itzehoe Eagles erzielten die Düsseldorfer mit 81:76 ihren ersten Auswärtssieg im ersten Auswärtsspiel in der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB. Für die Düsseldorfer Fans war es eine Zitterpartie. Erst ein bärenstarkes Schlussviertel brachte die Wende.

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D