Eishockey

D_DEG_Taylor_Beskorowany_20150127

Der Dome wackelt: Der Düsseldorfer Eishockey-Club bezwingt auf heimischem Eis den Tabellenzweiten EHC Red Bull München mit 7:3 (0:1, 4:2, 3:0). Eine Fünf-Minuten-Strafe im zweiten Drittel gegen Richie Regehr half den bis dahin zurückliegenden Düsseldorfer, das gesamte Spiel zu drehen.

D_DEG_20150125

Auswärtssieg! Und drei ganz wichtige Punkte. Die Düsseldorfer EG gewann bei den Grizzly Adams Wolfsburg mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0).

D_DEG_Mannschaft_20150124

So wird das nichts – mit den Play-offs. Auf heimischem Eis schenkte die DEG wertvolle Punkte daher. Gegen die Krefeld Pinguine hieß es am Ende 4:5 (1:1, 1:0, 2:4).

Was für ein Dämpfer: Nach dem mit Bravour – und einem Schuss Glück – gewonnenen Wintergame geht die DEG in Iserlohn mit 1:8 (0:2, 0:4, 1:2) baden.

IMG_2115

Das war ein Düsseldorfer Tag in der Esprit-Arena. Im Kampf um die Playoff-Plätze schlägt die DEG den Erzrivalen aus Köln, die Haie, mit einem am Ende glücklichen 3:2 (1:0, 2:1, 0:1). Zugabe zum sportlichen Erfolg: 51.125 Zuschauer sahen das Wintergame im Fußballstation, Rekord! Noch nie kamen in Europa mehr Zuschauer zu einem Vereinsduell im Eishockey.

D_Niklas_Sundblad_Christof_Kreutzer_20150107

Die Düsseldorfer strahlen. Seit drei Wochen verwandeln 2000 Menschen ein Fußballbundesliga-Stadion in einen Eishockey-Tempel. In der Düsseldorfer Esprit-Arena treffen am Samstagnachmittag die DEG auf die Haie aus Köln. Bei der Pressekonferenz reichten sich DEG-Trainer Christoph Kreuzer und der Kölner Coach Niklas Sundblad sportlich die Hand. Doch beide wissen: In der DEL-Tabelle liegt die DEG nur einen Punkt vor den Haien. Und es geht um Pre-Playoff und Playoff-Plätze. Das wird keine Spaßveranstaltung.

D_DEG_brennender Puck_20150102

Lebenszeichen nach drei Niederlagen in Folge: Die DEG besiegt die Berliner Eisbären mit 4:3 nach Penaltyschießen zu bezwingen. Es war ein hartes Stück Arbeit.

D_Jakub_Ficenec_DEG_20150105

Die Düsseldorfer EG musste sich im ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres den Thomas Sabo Ice Tigers in Nürnberg mit 1:4 (0:1; 0:2; 1:1) geschlagen geben. Die Düsseldorfer nutzten ihre zahlreichen Chancen nicht, während die Nürnberger ihre in Tore verwandelten.

D_DEG_brennender Puck_20150102

Fehlstart ins neue Jahr: Düsseldorfer EG unterlag am Freitagabend (2.1.) den Hamburg Freezers vor 5815 Zuschauern mit 2:6 (1:2, 1:3, 0:1).

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum