Eishockey

D_DEG_Grizzlys_TorDEG_20171210

Düsseldorfer EG gegen die Grizzlys Wolfsburg: Wer den ISS Dome trotz Schneechaos erreichte, sah ein spannendes Spiel, das die DEG mit 1:2 (1:0; 0:0; 0:1; 0:0; 0:1) nach Penaltyschießen verlor.

D_Tor_20171027

Die Krefeld Pinguine beißen. Nur zwei der bislang letzten zwölf Straßenbahnderbys im ISS Dome ging an Düsseldorf. Diese Sch…serie setzte sich am Freitag (8.12.) fort: Die DEG verlor daheim gegen Krefeld mit 1:4 (1:1; 0:1; 0:2). 12.508 Gäste sahen zu. Die DEG rutsch ab auf Tabellenplatz 11 von 14.

D_DEGBullen_Torraum_20171203

Chancen gab es reichlich, Punkte nicht und lediglich einen Ehrentreffer: Die Düsseldorfer EG verlor am Sonntag (3.12.) daheim gegen den starken EHC Red Bull München mit 1:3 (0:0; 0:2; 1:1).

D_DEG_Bakala_20171122

Die Düsseldorfer EG hat am Freitagabend (1.12.) bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven mit 5:2 (1:0, 2:1, 2:1) gewonnen. Vor dem Spiel gegen den Meister aus München am Sonntag erklimmen die Rot-Gelben damit den achten Tabellenplatz.

D_Barta_20171128

Die Düsseldorfer EG gewinnt bei den Krefeld Pinguinen mit 3:2 nach Verlängerung (1:1, 1:1, 0:0, 1:0)! Vor 5.042 Zuschauern war es ein intensives Derby.

D_DEG-KEC_1_0_20171126

Hrrrg, drei Sekunden vor Schluss der Overtime ließ die Düsseldorfer EG gegen die Kölner Haie einen Gegentreffer zu. Drei Sekunden. Das tat richtig weh. So gingen die Helden eines packenden Spiels mit einer 2:3-Niederlage nach Verlängerung (1:1; 0:0; 1:1; 0:1) vom Eis. 12.179 Zuschauer und ein festgehaltener Punkt konnten die DEG-Recken nicht trösten.

D_DEG_Logo_20170203_articleimage

Nach Penalty-Schießen konnte die Düsseldorfer EG am Freitagabend (24.11.) in Berlin mit einer starken Leistung die Eisbären Berlin mit 4:3 (0:2, 2:1, 1:0, 0:0, 1:0) besiegen. Damit konnten sie sie durch Stürmer John Henrion und Torwart Mathias Niederberger den vierten Erfolg in Folge einfahren.

D_DEBNurnberg_Barta_20171022_articleimage

Zweiter Gang in dieser Saison gegen die Straubing Tigers: Die Düsseldorfer EG lief am Mittwochabend (22.11.) immer noch deutlich geschwächt im heimischen ISS Dime auf. Erneut musste Trainer Mike Pellegrims auf Conboy, Picard, Strodel, Bordson und Nowak verzichten. Dennoch setzten sich die Düsseldorfer am Ende durch und gewannen mit 3:2 (0:0, 2:0 1:2). Die DEG rückt vor auf Tabellenplatz zehn.

D_Wunderkerzen_20171022

Die Düsseldorfer EG startet mit einem Doppelsieg nach der DEL-Spielpause. Am Sonntag gewannen die Düsseldorfer beim ERC Ingolstadt mit 3:1 (1:0, 2:0, 0:1). In der Tabelle gibt das eine frische Brise unter die Flügel: Die DEG rückt zwei Plätze vor auf Rang elf von vierzehn.

D_Fans_DEG_20171025

Das war Werbung für Eishockey Made in Düsseldorf: Vor 13.058 Zuschauern meldete sich die DEG nach zuletzt sieben Niederlagen aus neun Spielen mit einem deutlichen Zeichen gegen die Iserlohn Roosters zurück. Deren Erfolgsserie endete im ISS Dome: Die Düsseldorfer gewannen 6:1 (1:0; 5:0; 0:1).

D_DEG_Tunnel_20171105

Die Düsseldorfer EG verlor am Sonntag (5.11.) beim Deutschen Meister EHC Red Bull München mit 1:5 (1:2, 0:1, 0:2). Vor 3910 Zuschauern in der bayerischen Hauptstadt konnten die Düsseldorfer nur zu Spielbeginn mithalten. In der Tabelle rutscht die DEG auf den vorletzten Platz.

D_DEG_Titel_03112017

Im ISS-Dome stand am Freitagabend (3.11.) das letzte Heimspiel vor der Deutschland-Cup-Pause an. Ein Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings war das erklärte Ziel, um wichtige Punkte im Anschluss an die Playoff-Ränge zu sichern. Doch die Schwarzwälder holten sich den Sieg in Düsseldorf und die DEG verlor 1:3 (1:1; 0:0; 0:2).

D_DEGFishtownBande_20171029

Die Düsseldorfer EG hat am Sonntagabend die notwendige Antwort auf die aktuelle Tor- und Punktekrise gegeben. Die Fishtown Pinguins verloren im ISS Dome mit 4:0 (0:0, 2:0, 2:0). In der Tabelle der DEL robbte sich die DEG um einen Platz nach: Rang 12 von 14.

D_Tor_20171027

Erneut ein Spiel ohne Torerfolg und der Sturz auf den vorletzten Tabellenplatz: Bei der Düsseldorfer EG wird es nach der Freitagsniederlage bei den Grizzlys in Wolfsburg Zeit, in den Krisenmodus umzuschalten. Es ist falsch, wenn Trainer Mike Pellegrims die mangelnde Konstanz im DEG Tam anmahnt – die Düsseldorfer Torlosigkeit ist sehr konstant. Und es ist Schönfärberei, wenn Sportdirektor Niki Mondt vor der Partei sagt, die DEG könne mit jedem Gegner mithalten. In Wolfsburg ging das Spiel mit 0:3 (0:2, 0:1, 0:0) verloren.

D_Fans_DEG_20171025

Verpatzter Start, eine tolle Aufholjagd – aber keine Punkte: Die Düsseldorfer EG verliert bei den Adlern Mannheim mit 4:5 (0:3, 2:2, 2:0). Nach einem schwachen ersten Drittel war der Rückstand zu groß. Auch wenn am Ende vier eigene Tore und weitere Chancen standen.

Düsseldorf, Helau!

Karnevalssession 2018/19

report-D: Social Media / RSS

Bildergalerien von report-D

report-d.de

Seit 2015 publiziert report-D.de | Internetzeitung Düsseldorf |24 Stunden, 7 Tage die Woche Nachrichten aus Düsseldorf, Deutschland und der Welt.
Mit einem journalistischen Qualitätsanspruch greift report-D.de die aktuellen Düsseldorfer Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Karneval auf. Ergänzt wird das topaktuelle und in einer eigenen Redaktion produzierte lokale Angebot durch die wichtigsten Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt. Das redaktionelle Angebot ist auf die Bedürfnisse moderner Online-Leser abgestimmt.
600.000 Einwohner in Düsseldorf haben Dank report-D.de den barrierefreien Zugang zu lokalen Informationen. Zusammen mit unserer Partnerseite report-K.de für Köln sind wir ein starkes Doppel am Rhein.
Unsere Anzeigenkunden profitieren von unserem starken regionalen Bezug und erreichen so hohe Durchklick- und Responseraten. Dazu bieten wir im Anzeigenbereich innovative Konzepte und miteinander vernetzte Methoden an, die den Erfolg unserer Kunden steigern.

Datenschutzerklärung  |  Impressum